Notebookcheck

Gigaset QV1030

Ausstattung / Datenblatt

Gigaset QV1030
Gigaset QV1030 (QV Serie)
Prozessor
Nvidia Tegra 4 1.8 GHz, Quad Core, Nvidia T40S, Cortex A15
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3L-1600
Bildschirm
10.1 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel, Kapazitiv, 10-Punkt-Multitouch, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSDHC (bis 32 GB), Sensoren: 3D-Beschleunigungssensor, Kompass, Drehsensor, Lichtsensor, A-GPS, Glonass
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.0 LE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 262 x 183.5
Akku
33 Wh Lithium-Polymer, 9000 mAh, 3.7 V
Betriebssystem
Android 4.2
Kamera
Webcam: Front: 1.2 MP; Rear 8 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Stereolautsprecher, Tastatur: Virtuell, 24 Monate Garantie
Gewicht
610 g
Preis
369 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 62%, Ausstattung: 36%, Bildschirm: 82% Mobilität: 97%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Gigaset QV1030

85% Test Gigaset QV1030 Tablet | Notebookcheck
Schon deutlich besser. Mit dem 8-Zoll-Tablet QV830 feierte Gigaset sein Debüt am Tablet-Markt – nicht gerade ein guter Einstieg. Mit dem 10-Zoller QV1030 macht es der Telefon-Konzern aber schon viel besser. Nvidia Tegra 4 und super hochauflösendem Display sei Dank. Für ganz nach vorne reicht es aber nicht.
84% Gigaset QV1030
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 5/2014 Deutsch
Beim Gigaset QV1030 fällt die lange Ladezeit auf. Der Akku hält bei Video zwar mehr als neun Stunden durch, lädt aber mehr als zwölf Stunden. Das Display löst besonders hoch auf und bietet einen großen Blickwinkel. Dennoch schneidet es nur befriedigend ab. Der interne Speicher hat eine Größe von 16 Gigabyte und kann mit einer Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Speicherkarten vom Typ SDXC (mit Dateisystem exFAT) passen zwar auch in den Steckplatz zur Speichererweiterung, doch diese löscht das Tablet ohne Warnung. Daten auf solchen Speicherkarten können nur auf einem separaten Rechner mit spezieller Datenrettungssoftware wiederhergestellt werden. Für den Internetzugang hat das Gigaset nur WLan. Die Hauptkamera auf der Geräterückseite liefert Aufnahmen mit 3.264 x 2.448 Bildpunkten und schneidet im Test gut ab. Auf der Vorderseite ist eine weitere Kamera mit 1.280 x 960 Bildpunkten angebracht. Eine ausführliche Gebrauchsanleitung wird nicht mitgeliefert, dem Gigaset liegen nur ‚Sicherheitshinweise‘ bei.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2014
Bewertung: Gesamt: 84%

Ausländische Testberichte

Review: Gigaset QV1030
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Positive: Beautiful design; not too heavy; acceptable performance; excellent sound system.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.05.2014
60% Test de la Gigaset QV1030 : une tablette 10 pouces qui séduit par son écran
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.03.2014
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Modell:

Gigaset versucht in den aufstrebenden Smartphone- und Tablet-Markt Fuß zu fassen und hoffentlich zukünftig ein nachhaltiger Konkurrent zu werden. Das Gigaset QV1030 wirkt auf dem Papier wirklich gut, doch nur die Zeit wird zeigen, wie es abschneidet.

Das Gigaset QV1030 hat einen 10.1-Zoll-Bildschirm, der groß genug ist, dass kleinere Schriftarten nicht wie Körner erscheinen. Mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln erzeugt der Bildschirm zudem qualitativ hochwertige Bilder mit FullHD-Fähigkeiten. In Kombination mit weiten Blickwinkeln und hellen Farben bietet das Gigaset QV1030 ein erfreuliches Seherlebnis.

Leider bietet das Gigaset QV1030 nur Bluetooth und Wi-Fi, aber keine 3G oder 4G LTE Kompatibilität. Jedoch ist es mit einem 9000 mAh Akku ausgestattet, sodass User ohne Wiederaufladen länger arbeiten können. Das Tablet hat einen internen Speicher von 16 GB, der mit einer externen microSD-Karte erweitert werden kann.

Das Gigaset QV1030 wiegt nur zirka 590 g und ist daher wirklich leicht. Es gehört zu den leichtesten Geräten am Markt. Kurzum, es ist ein wirklich großartiges Tablet, wenn man sich nicht um ein Gerät mit 3G oder 4G LTE Konnektivität umsieht. Großartige Grafik und leichter Körper machen die mangelnde Konnektivität wett.

NVIDIA GeForce Tegra 4: Integrierte GeForce GPU im Tegra 4 SoC. Weiterhin keine Unified Shader, sondern 48 Pixel- und 24 Vertexshader. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4: 4-PLUS-1 Cortex-A15 Prozessorkern gepaart mit einer Geforce Grafikkarte mit 72 Kernen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.61 kg:
Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.

Gigaset:
Gigaset Communications GmbH ist ein Hersteller von DECT-Telefonen, Tablets und Smartphones mit Sitz in Deutschland und aus einem Siemens-Tochterunternehmen hervorgegangen, gehört aber seit 2008 großteils zu Arques Industries.
Die Marktanteile im Smartphone-Bereich sind ebenso niedrig wie die Menge an Testberichten. Deren Bewertungen sind durchschnittlich (2016).

76.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte Tegra Note 7
GeForce Tegra 4, Tegra 4, 7", 0.32 kg
NVIDIA Note 7
GeForce Tegra 4, Tegra 4, 7", 0.353 kg
HP Slate 8 Pro
GeForce Tegra 4, Tegra 4, 8", 0.4 kg
Microsoft Surface 2
GeForce Tegra 4, Tegra 4, 10.6", 0.643 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigaset QV830
SGX544, Mediatek MT8125, 8", 0.34 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigaset GS280
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.7", 0.1745 kg
Gigaset GS180
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.15 kg
Gigaset GS185
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.5", 0.149 kg
Gigaset GS370
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.7", 0.145 kg
Gigaset GS370 plus
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.7", 0.145 kg
Gigaset GS270
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.2", 0.16 kg
Gigaset GS270 Plus
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.2", 0.16 kg
Gigaset GS170
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.139 kg
Gigaset GS160
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.139 kg
Gigaset ME Pro
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.202 kg
Gigaset ME
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5", 0.16 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigaset QV1030
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.04.2014)