Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Globale Vivo X60-Phones sollen dank Gimbal-OIS die ersten Smartphones mit Pixel Shift Kamera-Technologie werden

Dank Gimbal-Kamera soll die Vivo X60-Serie in den globalen Modellen Pixel-Shift-Technologie umsetzen um damit bessere Photos zu schießen. (Bild: Vivo)
Dank Gimbal-Kamera soll die Vivo X60-Serie in den globalen Modellen Pixel-Shift-Technologie umsetzen um damit bessere Photos zu schießen. (Bild: Vivo)
Bahnt sich da gerade eine kleine Smartphone-Kamera-Sensation an? Ein vermeintlicher Leak verrät uns ein neues Feature der Gimbal-Cams in der Vivo X60-Serie, die ja am kommenden Montag international an den Start geht. Ähnlich wie bei manchen teuren DSLRs, etwa Sonys Alpha 7R-Kameras, soll erstmals in einer Smartphone-Kamera die Pixel Shift-Technologie für deutlich bessere Photos zum Einsatz kommen, doch wir haben Fragen.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

GSMArena will durch einen Industrie-Insider erfahren haben, dass Vivos internationales X60 Launch-Event kommende Woche möglicherweise eine Überraschung bieten wird, mit der man nicht rechnen konnte. Die Vivo X60-Familie bestehend aus Vivo X60, X60 Pro und Vivo X60 Pro+ gibt es ja schon seit Ende 2020 in China, zumindest für andere asiatische Länder steht nun am 22. März der internationale Launch an - ob das auch eine baldige Verfügbarkeit in Europa bedeutet bezweifeln wir aktuell noch.

In China startete die Serie mit Samsungs Exynos 1080-SoC, nur das Pro+-Modell setzt auf den Snapdragon 888, die globalen Varianten ersetzen den Samsung-Chip allerdings durch Qualcomms Snapdragon 870, wie Vivo auf der globalen Webseite bereits bestätigt hat. Laut Industrie-Insider ist das aber nicht der einzige Unterschied zwischen China-Modell und globaler Version, denn Vivo will offenbar in allen drei globalen X60-Modellen die Pixel-Shift-Technologie ins Smartphone bringen - erstmals bei einer Smartphone-Kamera.

Pixel Shift (siehe Wikipedia) ist im Gegensatz zu Sensor-Shift im Apple iPhone 12 Pro Max (bei Amazon ab 1.190 Euro) kein Ersatz für optische Bildstabilisierung, sondern soll im Gegenteil, OIS beziehungsweise das in den Vivo-Phones integrierte "Gimbal-OIS" nutzen, um damit die Auflösung und hier insbesondere die Farbauflösung zu erhöhen. Hierfür wird der Bayer-Sensor für jede Aufnahme mehrmals jeweils um ein Pixel zur Seite bewegt, ausgelöst und dann eine Kombination dieser Einzelaufnahmen angefertigt. Ein Sony-Video zur Alpha 7R III erklärt den Vorgang:

Aus 8 mach 1: Vivo nutzt angeblich die Gimbal-Cam für präzises Pixel Shift

Auch Google hat mit dem Super Res Zoom-Feature beim Pixel 3 und höher auf eine ähnliche Technologie gesetzt, daraus aber bessere Digital-Zoom-Ergebnisse errechnet. Bei den Pixel Phones wird das leichte Zittern der Hand genutzt, um in rascher Folge mehrere Einzelaufnahmen aus minimal unterschiedlicher Perspektive zu erstellen, bei Vivo soll dagegen die präziser steuerbare Gimbal-Cam zum Einsatz kommen. Laut Leak erstellt Vivo pro Shot acht RAW-Aufnahmen, aus der dann die jeweils beste als Basis genutzt wird, die anderen sieben "pixel-geshifteten" Bilder erhöhen dann die Auflösung und Farbtreue für insgesamt detailreichere und farbintensivere Photos ohne Moire-Artefakte. Ideal dürfte das natürlich nur mit Stativ und statischen Objekten funktionieren.

Angeblich will Vivo diese Funktion in allen drei Vivo X60-Phones implementieren, was uns etwas wundert, denn die "Gimbal-Cam" ist ja - unseren bisherigen Informationen zufolge - im Vivo X60 Pro+ gar nicht integriert. (Update: Beim Pro+-Modell steckt die Gimbal-Funktion hinter der Ultraweitwinkel-Optik) Fraglich ist auch ob ein derartiges Feature als reines Software-Update implementierbar ist, denn an der Kamera-Hardware selbst wird Vivo ja kaum viel im Vergleich zu den China-Modellen geändert haben, was zum jetzigen Zeitpunkt aber nur Spekulation ist. Sollte sich der Leak bewahrheiten, wäre das jedenfalls durchaus eine kleine Sensation im Smartphone Kamera-Bereich und würde wohl das internationale Interesse an der Vivo X60-Serie stark befeuern, die ja auch mit der neuen Zeiss-Kooperation beworben wird. Unten noch eine Grafik zur Pixel-Shift-Technologie aus Googles AI-Blog.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7513 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Globale Vivo X60-Phones sollen dank Gimbal-OIS die ersten Smartphones mit Pixel Shift Kamera-Technologie werden
Autor: Alexander Fagot, 20.03.2021 (Update: 20.03.2021)