Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Stadia startet am 19. November mit diesen Spielen

Google Stadia startet am 19. November (Bild: Google)
Google Stadia startet am 19. November (Bild: Google)
Der Spiele-Streaming-Service von Google namens Stadia wird am 19. November in 14 Ländern starten. Weiterhin wurden heute auch weitere Launch-Titel wie Red Dead Redemption 2 für den Service bestätigt.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit Google Stadia wird der amerikanische Tech-Gigant am 19. November seinen eigenen Streaming-Service starten. Dies wurde heute auf der Pressekonferenz des Unternehmens bekannt gegeben. Dabei geht das Angebot zu Beginn in 14 verschiedenen Ländern an den Start, worunter sich auch Deutschland findet, was bei Google Produkten durchaus ungewöhnlich ist, da man hierzulande häufig noch ein Weile nach dem Launch in den USA warten muss.

Mit Stadia können Nutzer ihre Spiele in bis zu 4k und 60fps streamen, wobei die Spiele nicht in den 10 Euro pro Monat für den Service eingeschlossen sind, sondern zusätzlich erworben werden müssen. In Zukunft soll es sogar eine kostenlose Version von Stadia geben, die allerdings auf 1080p und 60fps limitiert sein wird.

Zu Beginn werden über 30 Spiele bei dem Streaming-Anbieter spielbar sein. Darunter finden sich auch aktuelle Top-Titel wie Red Dead Redemption 2, Metro: Exodus und Mortal Kombat 11. Eine vollständige Liste der Spiele finden sie unter diesem Link.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Auf der Gamescom konnte Google Stadia in einem ersten Versuch überzeugen
Auf der Gamescom konnte Google Stadia in einem ersten Versuch überzeugen

In einem ersten kurzen Test des Services auf der Gamescom vor 2 Monaten konnte uns Google Stadia bereits positiv überraschen. Langfristig haben Streaming-Services das Potential den klassischen Konzernen den Rang abzulaufen, da diese wesentlich günstiger und flexibler sind, solange man über ausreichend schnelles Internet verfügt. Somit könnte es also doch noch eine Weile dauern, bis sich Spiele-Streaming in Deutschland wirklich durchsetzt, da an vielen Orten die benötigte Infrastruktur noch nicht gegeben ist.

Quelle(n)

Google-Livestream

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1469 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Google Stadia startet am 19. November mit diesen Spielen
Autor: Cornelius Wolff, 15.10.2019 (Update: 15.10.2019)