Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel, Volkswagen und Mobileeye wollen autonomen Taxiservice in Israel starten

Bildquelle: Intel
Bildquelle: Intel
Autonomes Fahren ist die Zukunft der individuellen Mobilität. Nun haben sich Intel, Volkswagen und Mobileeye zusammengetan und wollen im Jahr 2019 in Israel einen Taxiservice starten, der komplett auf autonom fahrende Autos setzt.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Als Tesla vor einigen Jahren die erste Version des Autopiloten vorgestellt hat, begann ein Wettlauf unter den Autoherstellern, wer die besten Systeme für das autonome Fahren anbieten könnte und wer das erste komplett autonome Auto veröffentlichen wird. Sicher, Fahrassistenzsysteme gab es schon zuvor, aber hier wurde zum ersten Mal das Ziel ausgegeben, vollständig autonom fahrende Autos zu entwickeln.

Nun haben sich Volkswagen, Intel und Mobileeye zusammen getan, um einen weiteren großen Schritt in eine autonome Zukunft zu gehen. So haben die Unternehmen in einem Blogeintrag von Intel angekündigt, nächstes Jahr einen autonomen Taxi-Service in Israel starten zu wollen.

Hierbei wird Volkswagen die elektrischen Autos stellen, während Intel und die Tochterfirma Mobileeye die Technologie für das autonome Fahren der Stufe 4 beisteuern werden. Stufe 4 bedeutet hierbei, dass das Auto größtenteils selbstständig fährt und der Fahrer sich nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren muss, da das Auto in besonderen Situationen den Fahrer von selbst alarmiert.

Um diesen Service anbieten zu können, wollen die Unternehmen ein Joint Venture in Israel gründen, welches ab 2022 voll kommerziell arbeiten soll. Die ersten autonomen Autos sollen Anfang 2019 auf die Straße kommen. Die israelische Regierung hat indes angekündigt, dem Unternehmen die notwendigen Verkehrsdaten zur Verfügung zu stellen und die Gesetze dementsprechend an zu passen.

Es wird spannend sein zu sehen, wie sich dieser Service in der Praxis schlagen wird und ob die Konzerne den doch straffen Zeitplan einhalten können.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1473 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Intel, Volkswagen und Mobileeye wollen autonomen Taxiservice in Israel starten
Autor: Cornelius Wolff, 30.10.2018 (Update: 30.10.2018)