Notebookcheck

LG G6: Ankündigung am 26. Februar auf dem MWC 2017

LG G6: Ankündigung am 26. Februar auf dem MWC 2017
LG G6: Ankündigung am 26. Februar auf dem MWC 2017
LG Electronics hat für die Vorstellung des neuen Smartphones LG G6 jetzt auch den Termin verraten: LG wird das neue G6 am 26. Februar auf dem MWC 2017 präsentieren. Unter anderem wird das LG G6 wasserdicht sein.

Der Termin für den Launch des LG G6 Smartphones steht nun fest: 26. Februar 2017. Die Location für die Weltpremiere des neuen Premium-Smartphones von LG Electronics (LG) ist die Showbühne des GSMA Mobile World Congress (MWC) 2017, der in diesem Jahr vom 27. Februar bis zum 2. März in Barcelona stattfinden wird.

LG wird das LG G6 als Nachfolger des modularen LG G5 vorstellen, bei seinem neuen Topmodell G6 aber auf einen modularen Aufbau verzichten. Das LG G5 war für den südkoreanischen Unterhaltungselektronikkonzern ein Reinfall. Die Kunden zeigten dem über teure Module modifizierbaren G5-Smartphone die kalte Schulter und bestraften das unausgereifte Gesamtkonzept von LG mit ausbleibenden Smartphone-Käufen.

Das kommende LG G6 soll sich nach dem Willen der Südkoreaner wieder besser verkaufen. Stimmen die bisher zugänglichen Informationen, dann legt LG bei seinem neuen LG G6 den Fokus auf ein besonderes Display mit 5,7 Zoll und einer "QHD+"-Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln im Format 18:9, ein spezielles Heatpipe-Kühlsystem und ein wasserdichtes Gehäuse, das wahrscheinlich aus Glas und Metall bestehen wird.  

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > LG G6: Ankündigung am 26. Februar auf dem MWC 2017
Autor: Ronald Matta, 19.01.2017 (Update: 19.01.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.