Notebookcheck

LG G6: Neue Render-Bilder dank vorab veröffentlichtem Gehäuse

Ghostek hat ein Gehäuse für das zukünftige LG G6 online gestellt.
Ghostek hat ein Gehäuse für das zukünftige LG G6 online gestellt.
Erste Renderbilder vom diesjährigen LG-Flaggschiff G6 gab es ja schon, nun sind aufgrund eines zu früh online gestellten Gehäuses weitere Bilder aufgetaucht, die das Design des G6 auch ohne Case zeigen.

Ghostek hat es schon wieder getan! Nachdem vor wenigen Tagen ein erstes Gehäuse für das Samsung Galaxy S8 auf der Homepage aufgetaucht ist und uns einen ersten Einblick in das mögliche Design des zukünftigen Samsung-Flaggschiff gegeben hat, veröffentlichte der Case-Hersteller nun auch noch ein Gehäuse für das LG G6. Diesmal ist das vermeintliche Design nicht nur im Case-Inneren zu erahnen, ein Bild (siehe unten) zeigt das Smartphone auch seitlich von hinten. Man erkennt die Dual-Kamera mit mittig platziertem LED-Blitz sowie direkt darunter den Fingerabdrucksensor.

Das Gehäuse selbst sieht nach Metall aus, ist geschlossen und damit vermutlich wasserdicht, eine radikale Abkehr vom modularen, offenen Design des Vorgängers. Die Vorderseite dürfte oben und unten etwas dickere Ränder als die des Galaxy S8 von Samsung aufweisen, wenn man die kürzlich für das S8 geleakten Screen-Protektoren als Vergleich heranzieht. LG wird das G6 wohl am Sonntag dem 26. Februar, vor dem Beginn des Mobile World Kongresses, ankündigen. Einen offiziellen Teaser seitens LG gibt es schon vorab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > LG G6: Neue Render-Bilder dank vorab veröffentlichtem Gehäuse
Autor: Alexander Fagot, 20.01.2017 (Update: 20.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.