Notebookcheck

LG G6: Neuer Teaser verkündet intelligenteren Assistenten

Weniger künstlich, mehr Intelligenz. LG teasert einmal mehr sein zukünftiges G6-Smartphone.
Weniger künstlich, mehr Intelligenz. LG teasert einmal mehr sein zukünftiges G6-Smartphone.
Ob LG mit dem neuen Teaser eine intelligentere Eigenentwicklung oder den bekannten Google Assistenten teasert, wissen wir nicht. Klar ist allerdings, dass ein Smartphone ohne hilfreichem Assistenten heutzutage offenbar out ist.

Die Zahl der künstlich intelligenten Assistenten steigt rapide an. Nach Apple's Siri und Amazon's Alexa folgte Google mit seinem Assistenten, der mittlerweile im Google Home-Lautsprecher sowie auf Pixel-Smartphones und Android Wear 2.0-Smartwatches sein Unwesen treibt. Alexa wird es demnächst auch auf Huawei's Mate 9-Smartphone geben, HTC setzt in seinen HTC U-Smartphones auf den HTC Sense Companion und auch Samsung's Galaxy S8 wird demnächst mit künstlicher Intelligenz aufgemotzt.

Ein High-End-Smartphone ohne hilfreichem Assistenten scheint 2017 unmöglich zu sein und so setzt auch LG in seinem kommenden Flaggschiff auf die Kraft virtueller Assistenz. Diese soll weniger künstlich und dafür intelligenter sein, wie ein neuer Teaser verrät. Bisher wurde angenommen, dass LG auf den Assistenten von Google setzen wird, auch Alexa war offenbar im Gespräch. Der Teaser lässt nicht zwangsweise den Schluss zu, dass LG am 26. Februar eine Eigenentwicklung präsentieren wird, unmöglich ist es allerdings nicht. Auch die Kombination von Google Assistent und Amazon Alexa sei möglich, meint beispielsweise ZDnet. Am 26. Februar wissen wir mehr!

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > LG G6: Neuer Teaser verkündet intelligenteren Assistenten
Autor: Alexander Fagot, 10.02.2017 (Update: 10.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.