Notebookcheck

Nubia Watch: Smartwatch mit gebogenen Display ist für 219 Euro verfügbar

Die Nubia Watch kostet 229 Euro (Bild: Nubia)
Die Nubia Watch kostet 229 Euro (Bild: Nubia)
Nach der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, ist die Nubia Watch jetzt in Europa für 219 Euro verfügbar. Dabei kann sich die Uhr durch sein gebogenes AMOLED-Display von der Konkurrenz absetzen.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem der chinesische Hersteller Nubia vor einigen Monaten erfolgreich eine Kickstarter-Kampagne für seine neue Nubia Watch gestartet hat, ist diese jetzt endlich weltweit verfügbar. Dabei kostet die Uhr in Europa mit 219 Euro nicht all zu viel, wenn man bedenkt, was man hierfür bekommt.

Das Markenzeichen der Uhr ist das flexible 4,01 Zoll große AMOLED-Display, das sich in seiner länglichen Form sogar noch ein Stück weit über das Armband erstreckt. Dabei hält die Uhr im Energiesparmodus bis zu 7 Tage und im normalen Gebrauch bis zu 36 Stunden durch. Damit liegt das Modell ungefähr auf dem Niveau vieler anderer aktueller Flaggschiff-Smartwatches. Das Gehäuse ist indes ebenfalls IP54-zertifiziert. Beim Speicher stehen der Uhr 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher zur Verfügung.

Die Nubia Watch kommt in den Farben schwarz und grün (Bild: Nubia)
Die Nubia Watch kommt in den Farben schwarz und grün (Bild: Nubia)
Das flexible Display ist das Markenzeichen der Uhr (Bild: Nubia)
Das flexible Display ist das Markenzeichen der Uhr (Bild: Nubia)

Wie üblich kommt die Nubia Watch mit einer ganzen Reihe an Sensoren in den Handel, die es ermöglichen, verschiedene Sportarten, den Puls oder auch den Schlaf zu tracken. Des weiteren kann man das Watchface mit eigenen Fotos individualisieren.

Auf der Produktseite finden sich aktuell leider keine weiteren Einzelheiten zu den genauen Spezifikationen der Uhr, allerdings sind noch einige Details aus der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne bekannt. Diese sollte man aber mit Vorsicht genießen, da sich diese im weiteren Entwicklungsprozess noch geändert haben können. Demnach verfügt die Smartwatch über eine Displayauflösung von 960 x 192 Pixeln und als Prozessor wird der Qualcomm 8909W verbaut.

Das Watchface lässt sich mit eigenen Fotos individualisieren (Bild: Nubia)
Das Watchface lässt sich mit eigenen Fotos individualisieren (Bild: Nubia)

Auch wenn das Design vermutlich etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist es angenehm zu sehen, dass sich ein Hersteller mal etwas neues traut und nicht einfach das klassische Design der Apple Watch nachbaut. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich die Nubia Watch auf dem schnell wachsenden Smartwatch-Markt behaupten können wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Nubia Watch: Smartwatch mit gebogenen Display ist für 219 Euro verfügbar
Autor: Cornelius Wolff, 13.10.2020 (Update: 13.10.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.