C 2018
Notebookcheck

Nvidia GTX 1170: Vorläufige Specs und Leistungsdaten geleakt

Nvidia GTX 1170: Vorläufige Specs und Leistungsdaten geleakt
Nvidia GTX 1170: Vorläufige Specs und Leistungsdaten geleakt
Der Nachfolger der Nvidia GTX 1070 soll auf dem gleichen GT104-Chip basieren wie die GTX 1180, andere Ausstattungsmerkmale wie Taktrate, CUDA-Cores und RAM werden jedoch abgespeckt. Die Leistungsaufnahme könnte sich daher auf bis zu 140 Watt reduzieren, wodurch die Karte auch wieder für Kryptominer interessant würde.

Vor einiger Zeit sind auf WCCFTech die voraussichtlichen Daten zum kommenden Top-Modell von Nvidia, der Geforce GTX 1180 aufgetaucht. Nun hat die Seite neue, vermeintliche Ausstattungsmerkmale der GTX 1170 veröffentlicht. Die GTX 1170 soll voraussichtlich im Rahmen der E3 im nächsten Monat vorgestellt werden.

Der Eintrag enthüllt, dass die GTX 1170 den gleichen GT104 Turing Chip verwendet wie der große Bruder 1180. Allerdings wird die Anzahl der CUDA-Kerne auf 2.688 gesenkt, auch die TMUs sind mit 168 reduziert. Der Kerntakt soll bei 1,5 GHz liegen, per Boost bringt die Karte angeblich 1,8 GHz. Die 64 ROPs sind beinahe Standard.

Was den Speicher angeht, so soll die GTX 1170 ebenfalls über bis zu 16 GB GDDR6-RAM verfügen, allerdings wird dessen Geschwindigkeit wohl etwas reduziert. Aus den 16 Gbps der GTX 1180 sollen 12 Gbps werden. Daraus resultiert eine verminderte Bandbreite von 384 GB/s. Die niedrigere Performance sorgt aber gleichzeitig für eine geringere Stromaufnahme, diese soll bei 140 – 160 Watt liegen.

Leistungstechnisch soll die GTX 1170 ungefähr auf dem Level einer GTX 1080 Ti agieren, zum direkten Vorgänger GTX 1070 soll sie sich einen Vorsprung von 50 % erarbeiten. Der Preis und ein definitives Erscheinungsdatum sind noch unbekannt, die nicht genannten Quellen von WCCFTech gehen aber von ca. 499 US-Dollar aus, womit die Karte 50 Dollar teurer als die GTX 1070 bei ihrer Einführung wäre. Ein Release zwischen Juli und August ist zudem wahrscheinlich.

1.440p-Performance; Quelle: WCCFTech
1.440p-Performance; Quelle: WCCFTech

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Nvidia GTX 1170: Vorläufige Specs und Leistungsdaten geleakt
Autor: Christian Hintze, 14.05.2018 (Update: 14.05.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).