Notebookcheck

Razer Blade 15 Base Model

Ausstattung / Datenblatt

Razer Blade 15 Base Model
Razer Blade 15 Base Model (Blade Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1060 Max-Q - 6144 MB, Kerntakt: 1265 MHz, Speichertakt: 8008 MHz, GDDR5, 416.34, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666, 19-19-19-43, Dual-Channel
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, BOE NV156FHM-N61, IPS, BOE0747, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM370
Massenspeicher
Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ, 256 GB 
, Secondary: 2 TB Seagate ST2000LM015-2E8174
Soundkarte
Intel Cannon Lake-H/S - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Intel Wireless-AC 9260 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 355 x 235
Akku
65 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Razer Central, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.03 kg, Netzteil: 547 g
Preis
1600 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 86%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 92% Mobilität: 85%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Razer Blade 15 Base Model

87% Test Razer Blade 15 Basis-Modell (i7-8750H, GTX 1060 Max-Q) Laptop | Notebookcheck
Etwas überraschend macht das Basis-Modell des Blade 15 einige Dinge besser als das ursprüngliche Profi-Modell, ist dabei aber deutlich günstiger. Lesen Sie unseren Testbericht, um herauszufinden, wie Razer es erfolgreich geschafft hat, den bisher günstigsten 15-Zoll Blade-Laptop zu kreieren.
RAZER BLADE 15 Lohnt sich das neue Basismodell?
Quelle: Gameswelt Deutsch
Das Razer Blade 15 entpuppt sich als hochwertig verarbeitetes, sinnvoll ausgestattetes Einsteigernotebook mit grundsolider Spieleleistung bei Full-HD-Auflösung. Es ist dank der geringen Abmessungen und des niedrigen Gewichts bestens für unterwegs geeignet, auch wenn die Akkulaufzeit nicht gerade monumental ist.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.03.2019
89% Razer Blade 15 Base Solide Gaming-Basis
Quelle: Chip.de Deutsch
Obwohl Razer das von uns getestete Razer Blade 15 (RZ09-02705G75-R3G1) als Basis-Modell bezeichnet, bietet der 15,6 Zoll große Laptop ausreichend Power für aktuelle Games, ein farbenfrohes Full-HD-Display und eine üppige Ausstattung. Im Test finden wir das Gerät überzeugend, Punktabzug gibt es aber für die flache Tastatur, die beim Zocken nicht optimal ist und unter Last recht heiß wird.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.02.2019
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 78% Ausstattung: 96% Bildschirm: 96% Mobilität: 97% Ergonomie: 90%

Ausländische Testberichte

80% Razer Blade 15 Base (2018) Review (i7-8750H & GTX1060 Max-Q)
Quelle: Kitguru Englisch EN→DE
The Razer Blade 15 Base model certainly looks and feels like a member of the Blade family. The chassis is very high quality with a solid construction thanks to the CNC milled aluminium body. It’s a little thicker than the advanced model but it’s an overall small footprint which makes it a very portable laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.12.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Razer Blade 15 Base Model
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Blade 15 Base Model trims a few frills from Razer's flagship Blade, but it keeps most of its best aspects. Just make sure you need the slim design; you're giving up some gaming grunt to gain it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2018

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1060 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte mit 6 GDDR5-Grafikspeicher und effiziente aber langsamere Variante der GTX 1060 für Laptops. Gedacht für dünne und leichte Gaming Laptops. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,2 - 4,1 GHz (4 GHz bei 4 Kernen, 3,9 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.03 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Razer: Razer USA Ltd. ist ein 1998 gegründeter US-amerikanischer Hardware-Hersteller. Der Fokus liegt bei Gaming-Geräten sowie Zubehör, traditionell Computer-Mäuse und Mousepads. Oftmals wurden die Produkte nach Fabelwesen oder Tieren benannt. Es werden aber auch Razer Laptops angeboten unter der Reihenbezeichnung "Blade". Es gibt seit 2011 Testberichte für die Razer Blade Reihe, aber nicht übermäßig viele Tests. Der Marktanteil am Laptop-Markt ist begrenzt und die Bewertungen sind durchschnittlich (2016).

85.33%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI P65 Creator 8RE-028NL
GeForce GTX 1060 Max-Q
Asus Zephyrus M GM501GM-EI005T
GeForce GTX 1060 Max-Q
Dell G3 15 3579-CN35713
GeForce GTX 1060 Max-Q
MSI P65 8RE-042CZ
GeForce GTX 1060 Max-Q
HP Gaming Pavilion 15-cx0005ng
GeForce GTX 1060 Max-Q

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell G5 15 5587-M2NXM
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i5 8300H, 2.85 kg
Dell Vostro 15 7580
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i5 8300H, 2.83 kg
Dell G5 15 5587-M36TX
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i7 8750H, 2.85 kg
Dell G7 15-7588
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i7 8750H, 2.63 kg
Dell G5 15 5587-CN55802
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i5 8300H, 2.65 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Razer Blade Pro 17 RTX 2080 Max-Q
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.75 kg
Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 2.21 kg
Razer Blade 15 RTX 2060
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg

Laptops des selben Herstellers

Razer Blade Stealth i7-8565U
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.3", 1.31 kg
Razer Phone 2
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.72", 0.219 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Razer Blade 15 Base Model
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.12.2018)