Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht | Samsung Galaxy F/X – Preisdetails geleakt

Samsung Galaxy F/X – Preisdetails geleakt
Samsung Galaxy F/X – Preisdetails geleakt
Das Samsung Galaxy F oder Galaxy X wurde auf der Samsung Developer Conference angeteasert. Laut einiger Berichte liegt nun angeblich der voraussichtliche Preis des faltbaren Smartphones vor. Ein bekannter Analyst behauptet, dass es ca. 1.760 US-Dollar kosten soll.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Auf der Samsung-Entwicklerkonferenz gab der Hersteller einen Ausblick auf das Gerät, welches eine neue Smartphone-Ära begründen soll. Anscheinend bietet es zwei Displays, nämlich ein 4,58 Zoll großes Frontdisplay, welches vor allem relevant wird wenn das Gerät geschlossen ist, sowie einen 7,3 Zoll großen Hauptbildschirm, welcher zusammengeklappt bzw. -gefaltet werden kann.

Mehrere Medien zitieren einen Artikel der Korea Times, in dem angeblich der Industrie-Analyst Kim Jang-Yeol, Chef von Golden Bridge Investment, behauptet, dass das Smartphone ca. 2 Millionen koreanische Won kosten soll. Umgerechnet entspricht das etwa 1.760 Dollar oder 1.560 Euro beim derzeitigen Kurs.

Das lässt selbst die aktuellen iPhones wie Billigheimer erscheinen, Samsung setzt zunächst wohl  absichtlich nur auf geringe Produktionszahlen zu teuren Preisen. Vermutlich wird der Preis durch die dann folgende chinesische Konkurrenz aber bald absinken. Zudem hat Samsung den Preis bisher nicht bestätigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Samsung Galaxy F/X – Preisdetails geleakt
Autor: Christian Hintze, 12.11.2018 (Update: 12.11.2018)