Notebookcheck

Samsung Galaxy K Zoom

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy K Zoom
Samsung Galaxy K Zoom (Galaxy Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
4.8 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
200 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.4% - Gut
Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 81%, Leistung: 70%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 70% Mobilität: 66%, Gehäuse: 60%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Samsung Galaxy K Zoom

82% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Audio Video Foto Bild - Heft 11/2014 Deutsch
Bei Tageslicht schneidet das K Zoom mit seinen ebenfalls 20 Megapixel-Fotos im Weitwinkel mit einem guten Schärfeeindruck minimal besser ab – klar überlegen ist es beim Einsatz des optischen Zooms. Schwach: Der Blitz erhellte im Test Motive nur bis rund einen Meter vor dem Objektiv, weshalb die Fotos dunkel ausfielen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 82%
98% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft Nr. 6/2014 Deutsch
Plus: Performance, AMOLED-Display, LTE, NFC, Akku, gute Kamera mit 10-fach-Zoom. Minus: Relativ schwer, Display nur mit HD-Auflösung, keine besonderen Kamera-Apps
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 98%
78% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Connect - Heft 10/2014 Deutsch
Plus: sehr gute 20-Megapixel-Kamera mit 10-fach optischem Zoom und Xenon-Fotoblitz; brillantes, kontrastreiches AMOLED-HD-Display; gute Performance dank 6-Kern-Prozessor und 2 GB-RAM; variable Connectivity inklusive LTE ... überzeugende Mess- und Ausdauerwerte; austauschbarer Akku ... Minus: hohes Gewicht; umständliches Handling; 8 GB Flash-Speicher; Kamera-Phone lässt sich zum Fotografieren nicht aufstellen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 78%
80% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Foto Magazin - Heft 10/2014 Deutsch
Pro: mehr fotografische Flexibilität durch optisches Zoom, umfangreiche Foto-Ausstattung. Contra: Bildqualität in hohen ISO-Stufen, kein Full-HD-Display
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
88% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 10/2014 Deutsch
Das Samsung Galaxy K Zoom ist ein Android-Smartphone mit einem guten, sehr großen, sehr hochauflösenden Touchscreen. Ähnlich dem schon etwas älteren Galaxy S4 Zoom ist es eine Mischung aus Smartphone und Kompaktkamera: Ungewöhnlich für ein Smartphone ist das optische 10-fach Zoom-Objektiv und das Xenon-Blitzlicht ebenso wie die zwei Zentimeter dicke und 200 Gramm schwere – und damit nicht sonderlich handliche – Bauform. Die Kamera des Galaxy K Zoom schneidet im Test gut ab – aber nicht so gut wie die des älteren und noch etwas unhandlicheren Galaxy S4 Zoom. Sie macht gute Videos und bei normaler Beleuchtung gute Fotos. Im Einsatz als Smartphone eignet sich das K Zoom sehr gut zum Surfen – auch weil es schnelle LTE-Funknetze unterstützt. Die GPS-Ortung ist mit Datenverbindung sehr schnell. Gute Hilfe-Funktion auf dem Gerät. Akku befriedigend. Kein Radio. Das Handy verwendet eine Sim-Karte im Micro-Sim-Format.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 88%
96% Mehr Handy als Kamera
Quelle: Chip.de Deutsch
Samsung präsentiert mit dem Kamera-Handy Galaxy K Zoom den Nachfolger des S4 Zoom. Das Samsung Galaxy K Zoom gewinnt zwar keinen Schönheitspreis, gefällt aber im Test mit starkem Display, langen Akkulaufzeiten und einer Kamera auf Digicam-Niveau. Bei Kamerazubehör und -Apps hätten wir uns mehr Kreativität gewünscht.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.07.2014
Bewertung: Gesamt: 96% Preis: 91% Mobilität: 99%

Ausländische Testberichte

60% Samsung Galaxy K Zoom
Quelle: Gadget Show Englisch EN→DE
Samsung has largely improved on last year's Galaxy S4 Zoom with the Galaxy K Zoom, cranking up its camera skills and dropping its huge heft, but it's simply still a tank of a phone. Despite its top-notch camera, the rest of the specs don't match up to its £400 price-tag. Samsung has tried to deliver the best of both camera and phone, and unfortunately, it just doesn't match up.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.08.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
82% Samsung Galaxy K zoom review: the point-and-shoot with a phone
Quelle: Pocketnow Englisch EN→DE
That being said, we’re still not sure we’re able to answer our fundamental questions about this device, but we’ll try our best. Is it a phone? It definitely is a smartphone, and a rather capable one at that, being able to handle most of today’s tasks without a problem. Is it a camera? It surely is, and a good one at that. Who would buy it? The person who doesn’t care about added bulk, is not a spec-head (but rather a casual smartphone user), is relatively light on using the phone, and cares a lot about his or her on-the-go photography. Why? Well, you tell us why you’d buy (or skip) the Samsung Galaxy K zoom, in the comments below.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.08.2014
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Mobilität: 50%
60% Samsung K Zoom
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy K Zoom is a good smartphone with mid-range internals that will make the average user happy. It is, however, only a good camera compared with a digital compact, making it hard to recommend wholeheartedly.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.08.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Samsung Galaxy K Zoom review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy K Zoom is a strange middle-ground phone. It doesn’t have every latest feature under the sun, but makes sacrifices in design that mean people may assume it does. Really, this phone is all about the optical zoom, and we still think that the Galaxy S5 can actually produce somewhat superior photos when shooting at a wide angle. For most, this phone isn’t really a sensible compromise, but there are real benefits to having a 10x optical zoom in a phone.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.07.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 60%

Kommentar

Modell:

Das Samsung Galaxy K Zoom ist ein Android-4.4.2-KitKat-Smartphone mit einer optischen Zoom-Kamera. Es sieht ähnlich wie andere riegelförmige Samsung-Smartphones aus, bietet jedoch einen physikalischen Auslöser für die Kamera. Die Rückseite weist eine Kunstleder-Textur auf und ist in 3 Farben erhältlich: weiß, blau und schwarz.

Der 4.8 Zoll große Super-AMOLED-Bildschirm wird durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Die Hardware im Inneren besteht aus einer Kombination aus Exynos 5260 Cortex A7 1.3 GHz Quad-Core und Cortex A15 1.7 GHz Dual-Core Dual-Core, einer Mali-T624 GPU, 2 GB RAM und 8 GB internem Speicher. Wer gerne fotografiert, wird die Möglichkeit den Speicher mit MicroSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern zu können begrüßen.

Ein herausragendes Merkmal ist die 20.7 MP-Kamera mit Auto-Fokus und manuellem Fokus und 10-fachen optischen Zoom. Sie verfügt über optische Bildstabilisierung mit Xenon und einen LED-Blitz. Die sekundäre Kamera an der Vorderseite mit einer Auflösung von 2MP wird Selfie-Liebhabern gefallen.

Zu den übrigen Features gehören A-GPS, Bluetooth 4.0, TV-out, Photo/Video-Editor und 50 GB Dropbox Cloud-Speicher. Dank 2430 mAh Lithium-Ionen-Akku ist die Akkulaufzeit gut. Das Samsung Galaxy K Zoom schafft 14 Stunden Sprechzeit.

Serie: The Samsung Galaxy A3 2017 is a handset for those after a compact phone, one on an affordable contract, or a device that can be bought SIM-free. Most of Samsung’s phones of previous years were plastic, even the fairly expensive devices. The Samsung Galaxy A3 demonstrates just how far the company has moved on from that style. This device is composed of glass and metal, with barely any plastic on show at all. The front and back glass are big-brand Gorilla Glass 4, and the rear features curved edges for a softer feel. Beneath the screen is a reliable fingerprint scanner couched between the two soft keys, just as in Samsung’s larger phones. Also included is a headphone jack. In addition, the Galaxy A3 is water resistant. Its IP68 certification means that an accidental drop in water is unlikely to cause damage. As is the case with the majority of new handsets, the Samsung Galaxy A3 has a USB Type-C charging port rather than micro-USB. The phone has just 16 GB of storage, which is a little disappointing since the device offers only 9.8 GB of available internal memory and 481 MB of RAM without installing any apps. However, there is a slot for a single microSD card in the tray. The Samsung Galaxy A3 has an unusual speaker placement. Rather than sitting on the bottom of the device, it can be found on the side, above the power button. Speaker quality is fine, with enough volume to cut through some ambient noise.

For display, the Samsung Galaxy A3 2017 features a 4.7-inch Super AMOLED panel with punchy colors that can be calibrated to suit the user’s taste. For those who like a super-vivid look, it’s there. If a more relaxed colour is desired, it's possible to just switch to the "Basic" mode in Settings to achieve this. The Samsung Galaxy A3 has a 13 MP rear camera with a f/1.9 lens. However, the camera lacks optical image stabilization. Around the front sits an 8 MP selfie camera. It's capable of producing decent images in good light. The phone uses an Exynos 7870, a CPU with eight Cortex-A53 cores clocked at up to 1.6 GHz, and a Mali-T830 GPU. Samsung also includes masses of pre-installed apps, which aren't entirely welcome since the Samsung Galaxy A3’s storage is limited. There's the Microsoft Apps suite, including Word and OneNote. S Health is probably the most interesting of Samsung’s own apps. This is now a full fitness and 'wellness’ platform, allowing the user to simply track steps, but also log user’s food and GPS-track hikes, cycles and walks as well. There's only a small increase in battery capacity from 2,300 to 2,350 mAh. The 2,350 mAh battery is well suited to the Samsung Galaxy A3’s small screen, and when used in a way that exploits this, the Galaxy A3 lasts for some time. The 2017 Galaxy A3 is a low-end smartphone with all the necessary features of a high-end device. Hence, the slightly higher price tag is justified.

Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T624: DirectX 11 und OpenGL ES 3.0 fähige Grafikkarte mit 1-4 Shadern je nach Konfiguration. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
5260 Hexa: Hexacore bestehend aus zwei Cortex-A15 und vier Cortex-A7 Kernen, die aber auch gemeinsam parallel arbeiten können.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
4.8": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.2 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
79.4%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung Galaxy Note 3 Neo N7505
Mali-T624, Exynos 5260 Hexa, 5.5", 0.162 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Samsung Galaxy M30s
Mali-G72 MP3, unknown, 6.4", 0.188 kg
Samsung Galaxy A30s
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 6.4", 0.166 kg
Samsung Galaxy A90 5G
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.7", 0.206 kg
Samsung Galaxy Note10 5G
Mali-G76 MP12, Exynos 9825, 6.3", 0.168 kg
Samsung Galaxy A50s
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9610, 6.4", 0.169 kg
Samsung Galaxy A10s
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.2", 0.168 kg
Samsung Galaxy Note 10+ 5G
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.8", 0.196 kg
Samsung Galaxy Note 10+
Mali-G76 MP12, Exynos 9825, 6.8", 0.196 kg
Samsung Galaxy Note 10
Mali-G76 MP12, Exynos 9825, 6.3", 0.168 kg
Samsung Galaxy A10e
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B, 5.83", 0.141 kg
Samsung Galaxy A60
Adreno 612, Snapdragon 675, 6.3", 0.168 kg
Samsung Galaxy Xcover 4s
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B, 5", 0.172 kg
Samsung Galaxy M40
Adreno 612, Snapdragon 675, 6.3", 0.168 kg
Samsung Galaxy A10
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B, 6.2", 0.168 kg
Samsung Galaxy A20e
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B, 5.8", 0.141 kg
Samsung Galaxy S10 5G
Mali-G76 MP12, Exynos 9820, 6.7", 0.198 kg
Samsung Galaxy A80
Adreno 618, Snapdragon 730, 6.7", 0.22 kg
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 5.9", 0.14 kg
Samsung Galaxy A70
Adreno 612, Snapdragon 675, 6.7", 0.183 kg
Samsung Galaxy A20
unknown, unknown, 6.4", 0.169 kg
Samsung Galaxy Fold
Adreno 640, Snapdragon 855, 7.3", 0.276 kg
Samsung Galaxy M30
Mali-G71 MP2, unknown, 6.4", 0.174 kg
Samsung Galaxy A30
Mali-G71 MP2, Exynos 7885, 6.4", 0.165 kg
Samsung Galaxy A50
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9610, 6.4", 0.166 kg
Samsung Galaxy S10e
Mali-G76 MP12, Exynos 9820, 5.8", 0.15 kg
Samsung Galaxy A8s (A9 Pro 2019)
Adreno 616, Snapdragon 710, 6.4", 0.173 kg
Samsung Galaxy S10
Mali-G76 MP12, Exynos 9820, 6.1", 0.157 kg
Samsung Galaxy M10
Mali-T830 MP2, Exynos 7870 Octa, 6.22", 0.163 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy K Zoom
Autor: Stefan Hinum, 22.07.2014 (Update: 22.07.2014)