Notebookcheck

Sicherheit: Private Informationen von vielen Politikern veröffentlicht

Quelle: bundestag.de
Quelle: bundestag.de
Hacker haben offenbar eine ganze Menge Daten diverser deutscher Politiker abgegriffen und ins Netz gestellt. Von welcher Plattform diese Daten gestohlen wurden ist aktuell noch unbekannt.

Es ist einer der größten Datendiebstähle in der Politik in letzter Zeit: Hacker haben eine ganze Reihe an gestohlenen persönlichen Daten diverser Politiker veröffentlicht. Bei den Daten sind die Angreifer anscheinend komplett ohne Methode vorgegangen und haben einfach alles veröffentlicht, was sie unter die Finger bekamen. So finden sich in den Daten Briefe, Kreditkartennummern, Personalausweise, Rechnungen, Adressen usw. Bisher sieht es aber danach aus, dass bei diesem Leak keine kritischen Daten veröffentlicht wurden. Für die betroffenen Politiker dürfte der Vorfall trotzdem mehr als lästig sein. So müssen wahrscheinlich viele der Betroffenen ihre Kreditkarten, Telefonnummern usw. wechseln. Neben Politikern sind auch diverse Prominente wie Sido, Til Schweiger und Jan Böhmermann von den Leaks betroffen.

Bei den Daten konnte bisher anscheinend noch kein Muster festgestellt werden, aus welchem sich schließen ließe, von welcher Plattform die Daten stammen. Bisher ist nur bekannt, dass es sich möglicherweise um einen Angriff auf Outlook handeln könnte. Das ist allerdings noch nicht bestätigt. Interessant ist hierbei nur eins: Es sind eigentlich alle Parteien von der Veröffentlichung betroffen, mit Ausnahme der AfD. Interessant ist auch, dass die Angreifer die Daten offenbar schon seit längerer Zeit besitzen, da die jüngsten Daten von Anfang 2018 sind. Die meisten Daten sind sogar noch wesentlich älter.

Als Reaktion auf den Leak kam am Montag das nationale Cyber-Abwehrzentrum zu einer Krisensitzung zusammen. Am gestrigen Abend wurden die Fraktionsvorsitzenden der betroffenen Parteien informiert. Zuvor hatte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kurz vor der Veröffentlichung der Daten von dem Leak erfahren.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Sicherheit: Private Informationen von vielen Politikern veröffentlicht
Autor: Cornelius Wolff,  4.01.2019 (Update:  4.01.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.