Notebookcheck

Sony Vaio VPC-Z23N9E/B

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-Z23N9E/B
Sony Vaio VPC-Z23N9E/B (Vaio VPC-Z Serie)
Prozessor
Intel Core i7-2640M 2 x 2.8 - 3.5 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6650M - 1024 MB, Kerntakt: 725 MHz, Speichertakt: 899 MHz
Hauptspeicher
8192 MB 
, 1333 MHz
Bildschirm
13.10 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, MS_0025
Mainboard
Intel HM67
Massenspeicher
2x Samsung MZRPC512HAFU-000SO (RAID 0), 256 GB 
, 2 SSDs im Raid-0-Verbund
Soundkarte
Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Stereo-Mini-Buchse, Card Reader: SD-Card Slot, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Centrino Advanced-N 6230 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Version 3.0 + HS, VAIO Everywair 3G
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 330 x 210
Akku
45 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
24 Monate Garantie
Gewicht
1.19 kg
Preis
3000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 86%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 84% Mobilität: 85%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 71%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Sony Vaio VPC-Z23N9E/B

88% Test Sony Vaio VPC-Z23N9E/B Subnotebook | Notebookcheck
Non plus ultra mit alten Schwächen? Sony hat seine Z-Serie aufgefrischt und bietet unter der Produktbezeichnung VPCZ23N9E/B sein neues 3000 Euro teures Flaggschiff mit entspiegeltem 13.1-Zoll großen Full-HD Display an. Kann die externe Grafiklösung diesmal überzeugen?
Sony Vaio Z23N9E/B
Quelle: Notebookjournal Deutsch
3.000 Euro für ein Notebook? Das mag auf den ersten Blick nach viel Geld klingen, ist es aber nicht. Denn was Sony hier für das Geld bietet, gibt es sonst nirgends. Exklusivität hat nun mal ihren Preis. Fragen Sie ruhig einen Lamborghini-Fahrer: Angesichts der starken Leistung und des aggressiven Äußeren ist dieser Vergleich möglicherweise gar nicht so abwegig.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.04.2012
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 30%
88% Test Sony Vaio VPC-Z23N9E/B Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Subnotebook ist mit einem Gewicht unter 1,2 Kilogramm sehr leicht, der Preis dafür ist allerdings ein nicht allzu verwindungsresistentes Gehäuse. Durch das mitgelieferte Power Media-Dock fehlt es kaum an Anschlussmöglichkeiten, Bluetooth sowie ein UMTS-Modul sind im Notebook direkt integriert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.03.2012
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 87% Bildschirm: 88% Mobilität: 90% Gehäuse: 88% Ergonomie: 86% Emissionen: 86%
88% Sony VAIO VPC-Z23N9E/B
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Sonys VAIO VPC-Z23N9E/B erfüllt als leichtes Refresh der Z21er immer noch allerhöchste Ansprüche. Performante Hardware und ein sehr gutes 13,1 Full HD Display wurden hier in einem schlichten, schlanken und hochwertigen Gehäuse verbaut. Vor allem die SSD gehört zur Leistungsspitze.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.03.2012
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 100% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Ergonomie: 80% Emissionen: 78%

Ausländische Testberichte

Sony Vaio Z23 – Review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
As part of the update to its notebook portfolio, Sony has launched the 13.1-inch Z-range flagship Vaio VPCZ23 – ‘the ultimate workstation’ according to the makers. The Z23 subnotebook weighs under 1.2kg yet sports a matte full HD 1920 x 1080p display. Overall, gaming aside, Sony Vaio Z23 notebook is one of the the best machines out there.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.04.2012

Kommentar

AMD Radeon HD 6650M: Nachfolger der Mobility Radeon HD 5650 mit mehr Shader Kernen, UVD3 Videoprozessor und Eyefinity+. Dem Codenamen nach zu urteilen eine 6750M mit langsamen DDR3 Speicher.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2640M: Auf Sandy Brige Architektur basierender sehr schneller Doppelkernprozessor (2,8 - 3,5GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.10":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.19 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.


88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio S13-VJS132X0511S
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.30", 1.06 kg
Sony Vaio S11-VJS1121
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.30", 0.85 kg
Sony Vaio S-VJS131X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.30", 1.05 kg
Sony Vaio S-VJS131X0211B
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.30", 1.05 kg
Sony Vaio VJ-S13-1X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio Z 13-1X0211S
Iris Graphics 550, Core i5 6267U, 13.30", 1.2 kg
Sony Vaio Fit multi-flip SV-F13N1X2E/S
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.00", 1.4 kg
Sony Vaio Pro SVP1321M2E
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1 kg
Sony Vaio SV-F13N1Y9E/S
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.2 kg
Sony Vaio SV-P1321SCXS
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio SV-P1321WSNB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.3 kg
Sony Vaio Pro SVP1321M9RB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio Duo 13 SV-D1321Z9R
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.35 kg
Sony Vaio Duo 13 SV-D1321M2R
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.4 kg
Sony Vaio SV-P132A1CM
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio SV-P1121C5ER2
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 11.60", 0.9 kg
Sony Vaio Pro 13 SVP-1321C5ER
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.066 kg
Sony Vaio Pro SVP1321L1EBI.G4
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1 kg
Sony Vaio Pro SVP1321X9EB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 0.94 kg
Sony Vaio SVT1313S1E
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 13.30", 1.7 kg
Sony Vaio SV-P13213CGB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio SV-P13213CXB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio SV-P1321Z9EB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio Pro 11 SVP121M2EB.G4
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 11.60", 0.86 kg
Sony Vaio SVS1312Q9ES
GeForce GT 640M, Core i3 3110M, 13.30", 1.8 kg
Sony Vaio SV-P1321BPXB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.30", 1.1 kg
Sony Vaio SV-S13126PG
GeForce GT 640M LE, Core i5 3210M, 13.30", 1.7 kg
Sony Vaio SV-P11215PXB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 11.60", 0.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPC-Z23N9E/B
Autor: Stefan Hinum, 28.03.2012 (Update:  9.07.2012)