Notebookcheck Logo

Test Motorola Moto G72 Smartphone – OLED mit Best-in-Class-Helligkeit, aber kein 5G

Bildgewaltig. Das Motorola Moto G72 will mit seiner 108-Megapixel-Kamera und einem sehr hellen OLED-Screen in der unteren Mittelklasse glänzen. Allerdings gibt es keinen 5G-Mobilfunk, wird das dem Moto G72 im Test zum Verhängnis?
Motorola Moto G72

Motorola bietet mittlerweile in der Mittelklasse für jeden Kunden ein passendes Gerät: Mit OLED-Screen oder IPS, mit 5G oder ohne, mit hochauflösenden Kameras oder schnellem WLAN. Eine einheitliche Designsprache ist allerdings nicht mehr erkennbar.

Zu den zahlreichen Modellen gesellt sich nun noch das Moto G72, das mit 280 Euro zu den teureren Handys der Reihe gehört und sich designtechnisch an der noch hochwertigeren Edge-Serie orientiert. Mit seiner 108-Megapixel-Kamera und einem P-OLED-Screen klingt es wie ein interessante Alternative zu anderen Smartphones in der Preisregion.

Motorola Moto G72 (Moto G Serie)
Prozessor
Mediatek Helio G99 8 x 2 - 2.2 GHz, Cortex-A76 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
6 GB 
Bildschirm
6.60 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 399 PPI, capacitive touchscreen, P-OLED, HDR, spiegelnd: ja, 120 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 108 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm audio jack, Card Reader: microSD (shared, up to 1TB), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.9 x 160.5 x 74.4
Akku
5000 mAh Lithium-Ion, 30 Watt charging
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 108 MPix f/​1.7, phase comparison-AF, LED-flash, Videos @1080p/​60fps (Camera 1); 8.0MP, f/​2.2, wide angle lens (Camera 2); 2.0MP, f/​2.4, macro lens (Camera 3)
Secondary Camera: 16 MPix f/​2.45, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: stereo speakers (hybrid), charger, USB cable, SIM tool, 24 Monate Garantie, IP52-certified; SAR: 0.95 W/kg (head), 1.69 W/kg (body), Lüfterlos
Gewicht
166 g
Preis
280 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
81.9 %
12.2022
Motorola Moto G72
Helio G99, Mali-G57 MP2
166 g128 GB UFS 2.2 Flash6.60"2400x1080
78.9 %
11.2022
Xiaomi Poco M5
Helio G99, Mali-G57 MP2
201 g128 GB UFS 2.2 Flash6.58"2408x1080
80.3 %
10.2022
Samsung Galaxy A23 5G
SD 695 5G, Adreno 619
197 g64 GB UFS 2.2 Flash6.60"2408x1080
80.8 %
07.2022
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
SD 695 5G, Adreno 619
195 g128 GB UFS 2.2 Flash6.59"2412x1080
80.8 %
07.2022
Motorola Moto G42
SD 680, Adreno 610
175 g64 GB UFS 2.2 Flash6.43"2400x1080
80.2 %
05.2022
Realme 9 5G
SD 695 5G, Adreno 619
191 g64 GB UFS 2.2 Flash6.60"2412x1080

Gehäuse – Moto-Handy ist leicht und schlank

Das Motorola Moto G72 spricht vor allem mit seinem quadratischen Kameramodul eine andere Designsprache als die anderen Moto-G-Geräte, es erinnert an das deutlich teurere Edge 30 Fusion. Das bezieht sich aber nur aufs Design, auf die hochwertigen Materialien muss man beim Moto G72 verzichten und bekommt stattdessen nur einfachen Kunststoff.

Das Moto G72 ist allerdings mit nur 166 Gramm ein sehr leichtes Smartphone und mit unter 8 Millimetern auch etwas schlanker als die Vergleichsgeräte aus der Preisklasse. Bei der Stabilität und der Verarbeitung hat Motorola einen guten Job gemacht: Das Gehäuse lässt sich nur leicht eindrücken und die Bauteile sind sauber und fast ohne Übergängen eingepasst.

Eine IP-Zertifizierung gibt es auch, allerdings nur nach IP52, was einem ordentlichen Schutz vor Staub entspricht. Bei Flüssigkeiten ist allerdings nur Spritzwasser eine gute Idee, ein Eintauchen sollte man vermeiden.

Motorola Moto G72
Motorola Moto G72
Motorola Moto G72
Motorola Moto G72

Größenvergleich

165.4 mm 76.9 mm 8.4 mm 197 g164 mm 76.1 mm 8.9 mm 201 g164.3 mm 75.6 mm 8.5 mm 195 g164.3 mm 75.6 mm 8.5 mm 191 g160.6 mm 73.5 mm 8.3 mm 175 g160.5 mm 74.4 mm 7.9 mm 166 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung – Bereit für Google Pay

Das Motorola Moto G72 wird mit 128 GB Massenspeicher ausgeliefert. Der Käufer hat die Wahl zwischen 6 oder 8 GB RAM.

Einen 3,5mm-Anschluss für Audiogeräte gibt es beim Moto G72 und auch einen USB-C-Port, der zum Laden und zum Datenaustausch genutzt wird. Allerdings ist er intern nur mit USB-2.0-Geschwindigkeit angebunden, sodass Datentransfers durchaus länger dauern können.

Das Mittelklasse-Handy bringt auch NFC mit, sodass man mobile Bezahldienste nutzen kann.

Links: SIM-Slot
Links: SIM-Slot
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkeregler
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkeregler
Oben: Mikrofon
Oben: Mikrofon
Unten: 3,5mm-Audioport, Mikrofon, USB-C-Port, Lautsprecher
Unten: 3,5mm-Audioport, Mikrofon, USB-C-Port, Lautsprecher

microSD-Kartenleser

Der micro-SD-Leser belegt einen der beiden SIM-Slots. Unsere Referenz-Karte Angelbird V60 erreicht beim Kopiertest recht gute Werte, im CPDT Benchmark zeigt sich die Karte auf Klassenniveau, allerdings mit deutlichen Schwankungen.

Insgesamt darf man mit etwas flotteren Datentransfers von und zur Karte rechnen, als in der Preisklasse üblich.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
45.7 MB/s +34%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
34.2 MB/s
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
28.9 MB/s -15%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
28.2 MB/s -18%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
26.3 MB/s -23%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
24.6 MB/s -28%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

0510152025303540455055606570758085Tooltip
Motorola Moto G72 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB: Ø37.8 (26.7-49.3)
Xiaomi Poco M5 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø37.7 (21.8-45.3)
Samsung Galaxy A23 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø41.4 (29.9-52.3)
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø36.2 (29.8-46.8)
Motorola Moto G42 Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø32.1 (23.8-43.1)
Realme 9 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø37.1 (26.6-49.6)
Motorola Moto G72 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB: Ø70.6 (29.3-82.6)
Xiaomi Poco M5 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø76 (40-79.1)
Samsung Galaxy A23 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø76.9 (67.1-81.5)
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø76.1 (42.7-84.9)
Motorola Moto G42 Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø76.4 (30-87.4)
Realme 9 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø74.6 (34.7-88)

Software – Recht pures Android

Motorolas Smartphone-Sparte wurde einst von Google gekauft und auch wenn der Handyhersteller mittlerweile zu Lenovo gehört, wurde eine Tradition beibehalten: Das pure Android auf den Phones. So ist es auch beim Motorola Moto G72, auch wenn eine andere Systemschrift und einen Skin für die Symbole zum Einsatz kommt. Erfreulicherweise installiert der Hersteller auch keine Apps von Drittanbietern vor.

Android 12 ist auf dem Smartphone installiert, die Sicherheitspatches stammen vom Oktober 2022 und sind damit zum Testzeitpunkt noch einigermaßen aktuell. Der Hersteller verspricht 2-monatige Updates bis Oktober 2025 und auch Android 13 ist für das Phone bestätigt.

Software Motorola Moto G72
Software Motorola Moto G72
Software Motorola Moto G72

Kommunikation und GNSS – Schnelles mobiles Internet fehlt

Während viele Phones im Preisbereich mit 5G auftrumpfen, muss man sich beim Motorola Moto G72 mit LTE als schnellstem Mobilfunkstandard begnügen. Ein World Phone mit genug Funkfrequenzen für alle Länder ist das Telefon zudem nicht, für den Betrieb in Mitteleuropa sollte es aber ausreichen.

In unserem WLAN-Test mit dem Referenz-Router Asus ROG Rapture AXE11000 erreicht das Telefon gute Übertragungswerte für seine Preisklasse: Wie bei den meisten ähnlich teuren Smartphones steht WiFi 5 als schnellster Standard bereit und mit Datenraten zwischen 307 und 372 MBit/s in unserem Test kann Moto G72 überzeugen.

Networking
iperf3 receive AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (34.8 - 1875, n=199, der letzten 2 Jahre)
684 MBit/s +105%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
356 (333min - 363max) MBit/s +7%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
352 (339min - 360max) MBit/s +6%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
341 (330min - 352max) MBit/s +2%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
333 (307min - 348max) MBit/s
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
330 (304min - 343max) MBit/s -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
234 (203min - 256max) MBit/s -30%
iperf3 transmit AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (40.5 - 1810, n=200, der letzten 2 Jahre)
712 MBit/s +98%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
370 (332min - 381max) MBit/s +3%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
363 (354min - 376max) MBit/s +1%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
362 (329min - 376max) MBit/s +1%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
359 (338min - 372max) MBit/s
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
358 (334min - 374max) MBit/s 0%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
305 (269min - 336max) MBit/s -15%
020406080100120140160180200220240260280300320340360Tooltip
Motorola Moto G72; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø332 (307-348)
Motorola Moto G72; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø360 (338-372)
GPS Test im Freien
GPS Test im Freien
Verfügbare Satellitennetzwerke
Verfügbare Satellitennetzwerke

Im Freien wird das Handy sehr schnell auf bis zu 2 Meter genau geortet. Die Anzahl an gefundenen Satelliten ist etwas geringer, dafür wird aber das Unterstützungssystem SBAS genutzt, um die Ortung noch genauer zu machen.

Für unseren Praxistest nehmen wir das Motorola Moto G72 mit auf eine Fahrradrunde und stellen fest, dass das Handy insgesamt unseren Weg ordentlich nachverfolgt. Andererseits ist die Ortung keineswegs perfekt und liegt immer mal wieder abseits des Wegs oder baut Schlenker ein, wo keine waren.

Insgesamt kann man das Moto G72 zum Navigieren verwenden, allerdings nur, wenn keine absolute Präzision vonnöten ist.

Ortung Motorola Moto G72 – Überblick
Ortung Motorola Moto G72 – Überblick
Ortung Motorola Moto G72 – Wende
Ortung Motorola Moto G72 – Wende
Ortung Motorola Moto G72 – Brücke
Ortung Motorola Moto G72 – Brücke
Ortung Garmin Venu 2 – Überblick
Ortung Garmin Venu 2 – Überblick
Ortung Garmin Venu 2 – Wende
Ortung Garmin Venu 2 – Wende
Ortung Garmin Venu 2 – Brücke
Ortung Garmin Venu 2 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Besser über Ohrhörer

Die Telefonapp dürfte Android-Veteranen bekannt vorkommen, es handelt sich nämlich um das Original von Google. Bei Bedarf kann man aber auch andere Telefonie-Apps nachinstallieren.

Wir testen die Sprachqualität in mehreren Anrufen und lassen auch den Gesprächspartner die Qualität des Klangs beurteilen. Störgeräusche hört man so gut wie nicht, zudem wird der Ohrhörer auf Wunsch recht laut, sodass man auch in geschäftigen Umgebungen das Gegenüber noch gut versteht. Unsere Stimme wird ebenfalls recht klar übertragen.

Per Lautsprecher und Freisprechmikrofon klingt das Gespräch etwas weniger präsent und recht höhenlastig. Auch das Gegenüber bestätigt uns, dass unsere Stimme im Freisprechmodus weniger deutlich ist.

Kameras – Hohe Auflösung, und sonst?

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Einen 108-Megapixel-Kamerasensor von Samsung, nämlich den Isocell HM6, verbaut Motorola in seinem Smartphone. Er verbindet standardmäßig 9 Pixel zu einem größeren Bildpunkt, sodass 12-Megapixel-Bilder mit höherer Lichtausbeute entstehen. Auf Wunsch kann aber auch die volle Auflösung in einem speziellen Modus genutzt werden.

Bildschärfe und Detailgrad sind auf ordentlichem Niveau, können aber mit High-End-Kameras nicht mithalten. Auch die Aufhellung bei nicht ganz perfekter Beleuchtung fällt recht schwach aus. Generell wirkt die Farbgebung der Bilder etwas kühl. Im Vergleich zu den Kameras ähnlich teurer Handys sind aber immerhin noch etwas mehr Details sichtbar.

Bei sehr wenig Licht und hohen Kontrasten gelingt eine sehr gute Darstellung der Kerzenflamme, dafür bleiben aber viele dunkle Flächen komplett ohne Zeichnung.

Die Weitwinkelkamera löst mit 8 Megapixel auf. Ihre Bilder sind auf durchschnittlichem Niveau mit einigen Details und nicht allzu starker Verzerrung. Ein Hybridzoom zwischen beiden Objektiven ist möglich, zudem ein 8-facher Digitalzoom für die Hauptkamera.

Videos nimmt die Hauptkamera maximal mit 1080p und 60 fps auf. Man kann auch mit dem Weitwinkel und der Makrolinse filmen, allerdings muss man sich vor der Aufnahme für ein Objektiv entscheiden, ein Wechsel während der Aufnahme ist nicht möglich. Die Helligkeitsanpassung erfolgt etwas zu langsam, sodass sie im fertigen Video auffällt und der Autofokus arbeitet zwar meist recht flott, pumpt aber ab und an auch, bevor er die korrekte Schärfe findet.

An der Front gibt es eine 16-Megapixel-Kamera. Sie macht recht scharfe Fotos, könnte aber in dunklen Bereichen noch etwas mehr Zeichnung bieten.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera

Im Studio zeigt sich die Hauptkamera mit einer recht kontrastreichen Darstellung, sodass auch dunkler Text vor dunklem Hintergrund noch lesbar bleibt. Zu den Rändern hin nimmt die Schärfe aber deutlich ab.

Bei nur 1 Lux Beleuchtungsstärke bleibt das Motiv noch schwach erkennbar.

ColorChecker
6.1 ∆E
7.1 ∆E
8.8 ∆E
8.8 ∆E
8.5 ∆E
6.6 ∆E
7.4 ∆E
6.4 ∆E
6.3 ∆E
3.5 ∆E
7.8 ∆E
6.7 ∆E
4.4 ∆E
7.9 ∆E
5.7 ∆E
4.4 ∆E
6.1 ∆E
7.7 ∆E
7.2 ∆E
7.5 ∆E
7.9 ∆E
6.8 ∆E
4.9 ∆E
7.5 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G72: 6.75 ∆E min: 3.54 - max: 8.83 ∆E
ColorChecker
30 ∆E
53.6 ∆E
40.2 ∆E
35.3 ∆E
46.3 ∆E
60.4 ∆E
52.3 ∆E
36.5 ∆E
41.8 ∆E
29.4 ∆E
62.6 ∆E
62.3 ∆E
31.9 ∆E
47.6 ∆E
36.6 ∆E
73 ∆E
43.8 ∆E
42.5 ∆E
75.3 ∆E
68.9 ∆E
52 ∆E
37.5 ∆E
24.4 ∆E
13.9 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G72: 45.75 ∆E min: 13.91 - max: 75.3 ∆E

Zubehör und Garantie – Guter Lieferumfang

Mit Ladegerät, USB-Kabel, SIM-Tool und Silkion-Bumper kommt das Moto G72 zum Kunden. Seit einiger Zeit bietet Motorola auf seiner Website kein spezielles Zubehör mehr für neue Smartphones an.

Der Hersteller bietet 24 Monate Garantie für seine Smartphones.

Eingabegeräte & Bedienung – Flotter Fingerabdrucksensor

Das 120-Hz-Display erhöht die Reaktivität des Systems, sodass sich die Bedienung über den Touchscreen sehr unmittelbar anfühlt. Die Hardware-Tasten an der rechten Seite sind klar ertastbar und geben ein deutliches Feedback.

Der Fingerabdrucksensor liegt hinter dem Bildschirm, recht nah am unteren Gehäuserand. Er erkennt einmal eingelesene Finger sehr zuverlässig und entsperrt das Phone mit nur kurzer Verzögerung. Auch die Entsperrung über Gesichtserkennung ist möglich, es handelt sich allerdings um eine reine Software-Lösung, die als nicht so sicher angesehen wird.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display – So hell ist sonst kaum ein Handy-Screen

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Mit dem OLED-Screen im Moto G72 ist dem Hersteller ein echter Coup gelungen: Der Bildschirm mit erweiterter FullHD-Auflösung ist HDR-fähig und erreicht seine Spitzenhelligkeit auch problemlos bei vollweißem Hintergrund auf dem gesamten Bildschirm. Das schaffen nicht mal alle deutlich teureren Phones.

Das Motorola Moto G72 ist damit in der Spitze deutlich heller als alle Vergleichsgeräte der Preisklasse: 980 cd/m² im Durchschnitt.

Hinzu kommt eine einigermaßen gleichmäßige Ausleuchtung und ein perfekter Schwarzwert aufgrund der OLED-Technologie, der theoretisch unendlich hohe Kontraste und praktisch leuchtende Farben ermöglicht.

938
cd/m²
990
cd/m²
1016
cd/m²
935
cd/m²
992
cd/m²
1019
cd/m²
946
cd/m²
974
cd/m²
1013
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 1019 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 980.3 cd/m² Minimum: 6.4 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 992 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 4.56 | 0.5-29.43 Ø4.97
ΔE Greyscale 3.1 | 0.57-98 Ø5.2
145.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.233
Motorola Moto G72
P-OLED, 2400x1080, 6.6"
Xiaomi Poco M5
IPS, 2408x1080, 6.6"
Samsung Galaxy A23 5G
PLS, 2408x1080, 6.6"
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
IPS, 2412x1080, 6.6"
Motorola Moto G42
AMOLED, 2400x1080, 6.4"
Realme 9 5G
IPS, 2412x1080, 6.6"
Bildschirm
13%
-50%
-43%
28%
-29%
Helligkeit Bildmitte
992
400
-60%
447
-55%
590
-41%
691
-30%
589
-41%
Brightness
980
396
-60%
428
-56%
561
-43%
699
-29%
561
-43%
Brightness Distribution
92
96
4%
86
-7%
92
0%
95
3%
90
-2%
Schwarzwert *
0.27
0.31
0.38
0.5
Delta E Colorchecker *
4.56
1.26
72%
5.54
-21%
5.15
-13%
1.02
78%
4.33
5%
Colorchecker dE 2000 max. *
7.96
2.45
69%
10.04
-26%
10.35
-30%
1.73
78%
8.39
-5%
Delta E Graustufen *
3.1
1.5
52%
7.3
-135%
7.1
-129%
1
68%
5.9
-90%
Gamma
2.233 99%
2.298 96%
2.03 108%
2.143 103%
2.205 100%
2.063 107%
CCT
7098 92%
6658 98%
8853 73%
8540 76%
6621 98%
8021 81%
Kontrast
1481
1442
1553
1178

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 180 Hz

Das Display flackert mit 180 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 180 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17490 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

0% Helligkeit
0% Helligkeit
25% Helligkeit
25% Helligkeit
50% Helligkeit
50% Helligkeit
75% Helligkeit
75% Helligkeit
100% Helligkeit
100% Helligkeit

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Das Display weist bei minimaler Helligkeit ein PWM-Flackern von 180 Hz auf, auch wenn die "Flicker Prevention" in den Einstellungen aktiviert ist. Menschen, die empfindlich auf flackernde Bildschirme reagieren, sollten das Display also sicherheitshalber vor dem Kauf ausprobieren.

Die Farbdarstellung gelingt dem Moto G72 gut, mit einem ganz leichten Blaustich bei hellen Graustufen.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.5 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.8 ms steigend
↘ 0.7 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 5 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.5 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.8 ms steigend
↘ 0.7 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 4 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Im Freien kann man das Handy aufgrund der guten Spitzenhelligkeit auch in der Herbstsonne nutzen.

Die Blickwinkel gefallen uns ebenfalls gut, so kann man auch aus sehr flachen Betrachtungswinkeln das Bild noch problemlos erkennen.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung – In etwa auf Klassenniveau

MediaTek hat den Helio G99 erst im August 2022 vorgestellt und schon wenige Monate später steckt er im Moto G72 als SoC. Der in 6nm produzierte Chip kann trotz gleicher Maximal-Taktung nicht ganz mit dem Qualcomm Snapdragon 695 mithalten, der in vielen anderen Phones der Preisklasse steckt.

Die Abstände sind meist nicht groß und so dürfte man im Alltag kaum einen Unterschied merken. Das Moto G72 verrichtet seinen Dienst jedenfalls meist ruckelfrei und kommt auch mit etwas aufwändigeren Apps noch klar.

Geekbench 5.5
Single-Core
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (126 - 2138, n=194, der letzten 2 Jahre)
936 Points +73%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
692 Points +28%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
687 Points +27%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
680 Points +26%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
548 Points +1%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (490 - 576, n=17)
547 Points +1%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
540 Points
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
376 Points -30%
Multi-Core
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=194, der letzten 2 Jahre)
3116 Points +72%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1998 Points +10%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
1997 Points +10%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
1924 Points +6%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
1914 Points +6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (1670 - 1981, n=17)
1828 Points +1%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
1810 Points
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
1583 Points -13%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (99654 - 1650926, n=132, der letzten 2 Jahre)
780468 Points +134%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
399726 Points +20%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
344344 Points +3%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
337968 Points +1%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
334060 Points
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (229468 - 375956, n=8)
317183 Points -5%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
238371 Points -29%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4609 - 21385, n=193, der letzten 2 Jahre)
12147 Points +15%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
10589 Points
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (8885 - 11379, n=17)
9894 Points -7%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
9776 Points -8%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
9742 Points -8%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
9587 Points -9%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
9363 Points -12%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
6176 Points -42%
CrossMark - Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (187 - 1474, n=155, der letzten 2 Jahre)
856 Points +42%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
602 Points 0%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
602 Points
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
593 Points -1%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (526 - 602, n=10)
565 Points -6%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
521 Points -13%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
325 Points -46%
BaseMark OS II
Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=153, der letzten 2 Jahre)
5988 Points +96%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
3596 Points +18%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
3535 Points +16%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
3171 Points +4%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
3054 Points
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
3050 Points 0%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (2855 - 3120, n=10)
3006 Points -2%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
2564 Points -16%
System
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2368 - 16475, n=153, der letzten 2 Jahre)
9902 Points +53%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
7976 Points +23%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
6969 Points +7%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
6789 Points +5%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
6637 Points +2%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
6484 Points
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (5261 - 6776, n=10)
6230 Points -4%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
5852 Points -10%
Memory
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (962 - 12716, n=153, der letzten 2 Jahre)
6489 Points +63%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
4366 Points +10%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4311 Points +8%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
3982 Points
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
3802 Points -5%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (3454 - 4152, n=10)
3764 Points -5%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
3669 Points -8%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
3167 Points -20%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (764 - 58651, n=153, der letzten 2 Jahre)
15245 Points +458%
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
4413 Points +62%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4323 Points +58%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
4166 Points +53%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (2683 - 3002, n=10)
2799 Points +3%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
2744 Points +1%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
2730 Points
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
2181 Points -20%
Web
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=153, der letzten 2 Jahre)
1532 Points +24%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (1150 - 1325, n=10)
1252 Points +1%
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
1250 Points +1%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
1234 Points
Realme 9 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
1163 Points -6%
Samsung Galaxy A23 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 4096
1128 Points -9%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1125 Points -9%
Motorola Moto G42
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
923 Points -25%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=143, der letzten 2 Jahre)
19624 Points +102%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
9695 Points
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
9493 Points -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (6323 - 9695, n=9)
8584 Points -11%
AImark - Score v3.x
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 245629, n=117, der letzten 2 Jahre)
17208 Points +1797%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
  (877 - 982, n=8)
908 Points 0%
Motorola Moto G72
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 6144
907 Points
Xiaomi Poco M5
Mediatek Helio G99, Mali-G57 MP2, 4096
890 Points -2%

Auch die Grafikleistung liegt leicht unterhalb derer von Geräten mit Snapdragon 695. Generell wird es für 60-fps-Gaming wohl kaum ausreichen, aber das schauen wir uns noch genauer im Abschnitt "Spiele" an.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
352 Points +4%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
351 Points +4%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
351 Points +4%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
337 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
323 Points -4%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
Points -100%
3DMark / Wild Life Extreme
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
360 Points +4%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
356 Points +3%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
355 Points +2%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
347 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
342 Points -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
125 Points -64%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
1232 Points
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1201 Points -3%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
1197 Points -3%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
1196 Points -3%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
1155 Points -6%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
443 Points -64%
3DMark / Wild Life Score
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1206 Points +2%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
1205 Points +2%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
1198 Points +1%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
1197 Points +1%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
1183 Points
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
445 Points -62%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2883 Points +2%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2865 Points +1%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2838 Points 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2837 Points
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2822 Points -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
2476 Points -13%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2749 Points +15%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2710 Points +13%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2655 Points +11%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2393 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2378 Points -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1121 Points -53%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2778 Points +12%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2734 Points +10%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2699 Points +9%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2479 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2467 Points 0%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1276 Points -49%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
3727 Points +3%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
3622 Points
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3561 Points -2%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3462 Points -4%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3383 Points -7%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
2814 Points -22%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3008 Points +22%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2973 Points +21%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2899 Points +18%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2459 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2413 Points -2%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1191 Points -52%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3098 Points +17%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3086 Points +17%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2994 Points +13%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2648 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2618 Points -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1366 Points -48%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2949 Points +13%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2917 Points +12%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2856 Points +10%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2600 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2535 Points -2%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1339 Points -48%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2831 Points +16%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2809 Points +15%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
2733 Points +12%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2433 Points
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
2356 Points -3%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
1170 Points -52%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3455 Points +1%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
3450 Points +1%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
3425 Points
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
3393 Points -1%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3370 Points -2%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
2707 Points -21%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
81 fps +50%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
60 fps +11%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
54 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
54 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
35 fps -35%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
93 fps +45%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
91 fps +42%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
64 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
64 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
41 fps -36%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
42 fps +17%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
41 fps +14%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
36 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
36 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
20 fps -44%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
47 fps +18%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
46 fps +15%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
40 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
40 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
22 fps -45%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
30 fps +36%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
29 fps +32%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
22 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
22 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
14 fps -36%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
34 fps +36%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
34 fps +36%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
25 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
25 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
15 fps -40%
GFXBench / Car Chase Onscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps +42%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
16 fps +33%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
12 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
12 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
7.4 fps -38%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
19 fps +27%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
19 fps +27%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
15 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
15 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
8.3 fps -45%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
12 fps +35%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
12 fps +35%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
12 fps +35%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
8.9 fps
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
8.8 fps -1%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
5 fps -44%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
8.1 fps +37%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
7.8 fps +32%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
7.7 fps +31%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
5.9 fps
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
5.8 fps -2%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
3.2 fps -46%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
19 fps +36%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
19 fps +36%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
18 fps +29%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
14 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
14 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
8.5 fps -39%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
22 fps +38%
Realme 9 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
21 fps +31%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
21 fps +31%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps 0%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
9.7 fps -39%

Beim Surfen zeigt sich das Testgerät durchschnittlich schnell: Seiten werden einigermaßen flott aufgebaut, auf Bilder muss man aber während des Scrollens immer mal wieder warten.

Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=160, der letzten 2 Jahre)
112.8 Points +89%
Samsung Galaxy A23 5G (Chrome 106)
67.19 Points +12%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (46.9 - 80.9, n=9)
66.5 Points +11%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
64.165 Points +7%
Motorola Moto G72 (Chrome 107)
59.8 Points
Xiaomi Poco M5 (Chrome 107)
46.877 Points -22%
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
41.845 Points -30%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.9 - 445, n=145, der letzten 2 Jahre)
118.8 runs/min +192%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (24.1 - 80.7, n=9)
52.5 runs/min +29%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
47.11 runs/min +16%
Motorola Moto G72 (Chome 107)
40.69 runs/min
Samsung Galaxy A23 5G (Chome 106)
40.6 runs/min 0%
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
37.8 runs/min -7%
Xiaomi Poco M5 (Chome 107)
24.09 runs/min -41%
WebXPRT 4 - Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 212, n=153, der letzten 2 Jahre)
104.6 Points +80%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (39 - 89, n=9)
69.6 Points +20%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
64 Points +10%
Samsung Galaxy A23 5G (Chrome 106)
60 Points +3%
Motorola Moto G72 (Chrome 107)
58 Points
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
43 Points -26%
Xiaomi Poco M5 (Chrome 107)
39 Points -33%
WebXPRT 3 - Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone (38 - 304, n=101, der letzten 2 Jahre)
141.1 Points +53%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
96 Points +4%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (80 - 112, n=8)
95.4 Points +4%
Motorola Moto G72 (Chrome 107)
92 Points
Xiaomi Poco M5 (Chrome 107)
88 Points -4%
Samsung Galaxy A23 5G (Chrome 106)
87 Points -5%
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
59 Points -36%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2228 - 89112, n=204, der letzten 2 Jahre)
34321 Points +88%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
22285 Points +22%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (17228 - 25005, n=17)
20999 Points +15%
Samsung Galaxy A23 5G (Chrome 106)
20787 Points +14%
Motorola Moto G72 (Chrome 107)
18237 Points
Xiaomi Poco M5 (Chrome 107)
17228 Points -6%
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
12364 Points -32%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Motorola Moto G42 (Chrome 103.0.5060.71)
3341.4 ms * -50%
Motorola Moto G72 (Chrome 107)
2227.3 ms *
Xiaomi Poco M5 (Chrome 107)
2213.3 ms * +1%
Durchschnittliche Mediatek Helio G99 (1671 - 2444, n=9)
2058 ms * +8%
Samsung Galaxy A23 5G (Chrome 106)
1948.1 ms * +13%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (Chrome 103.0.5060.129)
1922.7 ms * +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 10968, n=160, der letzten 2 Jahre)
1546 ms * +31%

* ... kleinere Werte sind besser

Motorola setzt auf UFS-2.2-Speicher und verbaut einen guten Controller, der die Geschwindigkeit der Bausteine auch ausnutzen kann. Bei der Schreibgeschwindigkeit macht das Xiaomi Poco M5 zwar einen noch besseren Job, ansonsten sind Ladezeiten und Kopiervorgänge aber recht flott.

Motorola Moto G72Xiaomi Poco M5Samsung Galaxy A23 5GOnePlus Nord CE 2 Lite 5GMotorola Moto G42Realme 9 5GDurchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
27%
-24%
-26%
-20%
-60%
-13%
65%
Sequential Read 256KB
868.5
976.4
12%
485.1
-44%
509.21
-41%
843.09
-3%
511
-41%
Sequential Write 256KB
497.5
870.7
75%
487.4
-2%
482.15
-3%
436.32
-12%
120.6
-76%
Random Read 4KB
231.4
247.6
7%
188.2
-19%
179.02
-23%
122.08
-47%
88.5
-62%
189.8 ?(89.3 - 297, n=67)
-18%
Random Write 4KB
230.2
257.8
12%
163.1
-29%
147.46
-36%
186.23
-19%
95.4
-59%
182.5 ?(62.6 - 419, n=67)
-21%

Spiele – 60 fps bleiben ein Traum

Mit dem Moto G72 kann man auch zocken, für höchste Details in allen Games reicht es aber nicht aus.

In Diablo Immortal sind maximal 30 fps drin, bei PUBG Mobile sind es bei niedrigen Einstellungen immerhin an die 40 fps. Wenn man seine Ansprüche etwas zurückstellt, sollten die allermeisten Games laufen. Die Frameraten bestimmen wir mit der Software von GameBench.

Auch die Steuerung per Touchscreen und Lagesensor funktioniert einwandfrei.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Diablo Immortal
Diablo Immortal
0510152025303540Tooltip
Motorola Moto G72; PUBG Mobile; Smooth; 2.3.0: Ø39.5 (37-41)
Motorola Moto G72; PUBG Mobile; HD; 2.3.0: Ø29.2 (25-31)
Motorola Moto G72; Diablo Immortal; 1.6.2: Ø29.5 (24-31)

Emissionen – Kaum Erwärmung, deutliches Drosseln

Temperatur

Die Erwärmung des Moto G72 hält sich in Grenzen: Selbst unter längerer Last können wir maximal 36,5 °C messen.

Auch bei längerer Last drosselt das SoC kaum, sodass beste Voraussetzungen für einen dauerhaften Betrieb bestehen.

Max. Last
 36.5 °C32.7 °C30.3 °C 
 35.9 °C33.5 °C30.3 °C 
 35.9 °C33.2 °C30.7 °C 
Maximal: 36.5 °C
Durchschnitt: 33.2 °C
28 °C31.8 °C35.4 °C
28.9 °C32.2 °C35.3 °C
29.1 °C32.4 °C36.3 °C
Maximal: 36.3 °C
Durchschnitt: 32.2 °C
Netzteil (max.)  42.6 °C | Raumtemperatur 20.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 32.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 36.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
99.7 % +3%
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.6 % +3%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
99.4 % +2%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
98.7 % +2%
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
97.1 %
Wild Life Extreme Stress Test
Motorola Moto G72
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.4 %
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.1 % 0%
Samsung Galaxy A23 5G
Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash
98.6 % -1%
Xiaomi Poco M5
Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash
97.8 % -2%
Motorola Moto G42
Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash
97.3 % -2%
01234567Tooltip
Motorola Moto G72 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø2.08 (2.08-2.09)
Xiaomi Poco M5 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø2.05 (2.02-2.07)
Samsung Galaxy A23 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø2.14 (2.13-2.16)
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø2.15 (2.14-2.16)
Motorola Moto G42 Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø0.733 (0.725-0.746)
Motorola Moto G72 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø6.67 (6.59-6.79)
Xiaomi Poco M5 Mali-G57 MP2, Helio G99, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø7.44 (7.37-7.47)
Samsung Galaxy A23 5G Adreno 619, SD 695 5G, 64 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø7.2 (7.19-7.22)
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø7.21 (7.21-7.23)
Motorola Moto G42 Adreno 610, SD 680, 64 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø2.67 (2.66-2.68)
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Echte Stereolautsprecher hat das Moto G72 zwar nicht, der Ohrhörer wird aber als Ersatz für einen zweiten Speaker verwendet und so lassen sich Stereoeffekte erzeugen. Das klappt recht gut, zudem kann der Klang recht laut werden.

So richtig wuchtig ist er zwar nicht, dafür fehlt es an Tiefen, aber für ein so günstiges Mittelklassephone ist der Sound zumindest sehr ordentlich.

Externe Audiogeräte für noch besseren Klang lassen sich per Klinkenanschluss oder Bluetooth anschließen. Alle modernen aptX-Codecs und auch LHDC 4 werden unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.437.1253839.73125.828.74027.427.95030.232.26328.929.68018.822.710016.32012513.826.516014.635.820012.742.52501748.831510.15740010.362.250011.966.763012.76780013.769.1100014.174.1125015.576.316001276.9200012.77725001376.9315013.474.1400013.867.850001564.5630015.461.9800016.267.81000017.7691250017.663.61600018.659.9SPL26.585.4N0.858.3median 13.8median 66.7Delta1.57.15337.544.542.533.73533.435.535.839.230.131.621.3252124.516.321.814.731.412.94114.348.51351.310.856.412.363.913.56619.5701576.414.176.214.973.411.970.612.866.515.46316.569.416.776.217.2741866.817.96517.667.918.350.92884.10.956.2median 15median 662.210hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Moto G72Realme 9 5G
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Moto G72 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 28.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 34% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 54% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 38% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Realme 9 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 29.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.8% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.9% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 47% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 45% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 27% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit – Effizient und ausdauernd

Energieaufnahme

Während das Motorola Moto G72 bei wenig Belastung recht sparsam mit der Energie umgeht, kann bei hoher Last auch mal deutlich mehr Power aus dem Akku gesaugt werden. Insgesamt gibt es aber nur wenig effizientere Phones in der Preisklasse.

Laden lässt sich das Motorola-Handy mit maximal 30 Watt, ein entsprechender Charger liegt bei. Damit dauert es maximal etwas unter 2 Stunden, bis das Handy wieder ganz aufgeladen ist.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 0.7 / 1.1 / 1.5 Watt
Last midlight 4.5 / 6.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Motorola Moto G72
5000 mAh
Xiaomi Poco M5
5000 mAh
Samsung Galaxy A23 5G
5000 mAh
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
5000 mAh
Motorola Moto G42
5000 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio G99
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-16%
-15%
16%
-8%
-39%
-26%
Idle min *
0.7
0.9
-29%
1
-43%
0.8
-14%
1
-43%
1.037 ?(0.7 - 1.9, n=9)
-48%
Idle avg *
1.1
1.3
-18%
1.5
-36%
1
9%
1.5
-36%
1.917 ?(1.1 - 4.02, n=9)
-74%
Idle max *
1.5
1.9
-27%
2
-33%
1.4
7%
2
-33%
2.16 ?(1.33 - 4.07, n=9)
-44%
Last avg *
4.5
4.6
-2%
3.6
20%
2.4
47%
2.6
42%
5.11 ?(2.9 - 7.49, n=9)
-14%
Last max *
6.5
6.8
-5%
5.3
18%
4.6
29%
4.5
31%
7.36 ?(4.8 - 10.2, n=9)
-13%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

0123456Tooltip
Motorola Moto G72; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø3.83 (1.999-6.34)
Motorola Moto G72; Idle 150cd/m2: Ø0.84 (0.697-1.325)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

00.20.40.70.91.11.31.51.722.22.42.62.833.33.53.73.94.1Tooltip
Motorola Moto G72; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø3.94 (3.12-4.34)
Motorola Moto G72; Idle 150cd/m2: Ø0.84 (0.697-1.325)

Akkulaufzeit

Bei den Laufzeiten kann sich das Motorola Moto G72 nicht an die Spitze der Klasse setzen, liefert aber sehr solides Durchhaltevermögen: 15:29 Stunden in unserem WLAN-Test und fast 40 Stunden im Idle-Betrieb sind gute Werte.

Auch unter Last sind Laufzeiten von 5:33 Stunden bei vollem Akku ordentlich und erlauben auch ausgedehnte Spiele-Sessions abseits der Steckdose.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
39h 56min
WiFi Websurfing
15h 29min
Big Buck Bunny H.264 1080p
18h 24min
Last (volle Helligkeit)
5h 33min
Motorola Moto G72
5000 mAh
Xiaomi Poco M5
5000 mAh
Samsung Galaxy A23 5G
5000 mAh
OnePlus Nord CE 2 Lite 5G
5000 mAh
Motorola Moto G42
5000 mAh
Realme 9 5G
5000 mAh
Akkulaufzeit
3%
9%
-1%
6%
11%
Idle
2396
2503
4%
2586
8%
1985
-17%
2223
-7%
H.264
1104
1087
-2%
1289
17%
1255
14%
1185
7%
WLAN
929
916
-1%
1099
18%
1064
15%
949
2%
1029
11%
Last
333
368
11%
305
-8%
277
-17%
406
22%

Pro

+ sehr heller OLED-Screen
+ leicht und schlank
+ pures Android
+ klare Telefonie über Ohrhörer
+ inklusive Charger und Bumper
+ ausdauernder Akku
+ kaum Erwärmung

Contra

- PWM-Flackern bei niedriger Helligkeit
- etwas ungenaue Ortung
- kein 5G
- recht wenige 4G-Frequenzen

Fazit – Mittelklasse-Phone mit Ausnahme-Screen

Im Test: Motorola Moto G72. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.
Im Test: Motorola Moto G72. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.

Das Motorola Moto G72 fällt in seiner Preisklasse durch einige Aspekte auf: Durch die hochauflösende Kamera, die etwas schärfere Fotos macht, als ähnlich teure Phones. Durch sein leichtes und schlankes Chassis, dabei muss man auch auf einen kapazitätsstarken Akku nicht verzichten. Und natürlich durch den extrem hellen und recht farbtreuen OLED-Screen, der als Nachteil allerdings PWM-Flackern mitbringt.

Besonders die wirklich HDR-taugliche Helligkeit des Bildschirms ist in dieser Preisklasse einzigartig: Knapp 1.000 cd/m² bei belichtetem Helligkeitssensor erreichen selbst manche High-End-Phones nicht.

In Sachen Leistung kann das Phone mit seinem MediaTek-SoC gut mithalten, im Alltag wird man den Unterschied zu Geräten mit dem Snapdragon 695 wohl kaum bemerken. Für Hardcore-Gamer ist das Handy nicht geeignet, wer seine Ansprüche aber etwas einschränkt, der kann die meisten Spiele zum Laufen bringen.

Wer die Zukunftsfähigkeit seines Smartphones im Blick hat, den dürfte das Motorola Moto G72 mit fehlendem 5G abschrecken. Ansonsten leistet es sich aber, abgesehen von kleineren Ungenauigkeiten bei der Ortung, kaum echte Schwächen.

Das Motorola Moto G72 ist ein rundes Gesamtpaket: Käufer bekommen einen sehr hellen Screen, eine ordentliche Kamera und gute Leistungswerte. Leider fehlt 5G.

Wer noch ein paar Euro sparen möchte, der bekommt beim Motorola Moto G42 ebenfalls einen OLED-Screen, muss allerdings massive Leistungseinbußen hinnehmen. Das Redmi Note 11S von Xiaomi ist ebenfalls ein günstiges Phone mit AMOLED-Screen und guten Leistungswerten.

Preis und Verfügbarkeit

Das Motorola Moto G72 ist für knapp 280 Euro direkt beim Hersteller erhältlich.

Auch bei anderen Online-Händlern ist eine gute Verfügbarkeit gegeben, so beispielsweise bei amazon.de oder bei Cyberport, wo man zum Testzeitpunkt sogar ein paar Euro sparen kann.

Motorola Moto G72 - 01.12.2022 v7 (old)
Florian Schmitt

Gehäuse
84%
Tastatur
65 / 75 → 87%