Notebookcheck Logo

Test Motorola Moto G41 - OLED-Smartphone mit OIS und 750 nits zum Kracherpreis

No Brainer für 199 Euro? Das Moto G41 besticht auf dem Datenblatt durch seine sehr gute Ausstattung und den geringen Preis. Mit einem sehr hellen OLED-Panel und OIS bei der Hauptkamera muss das günstige Mittelklasse-Handy relativ wenig Kompromisse eingehen. Ist das Moto-Handy damit ein Pflichtkauf für Preisbewusste?
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Das Motorola Moto G41 ist seinem Schwestermodell G31 sehr ähnlich. Das bereits von uns getestete Moto-Handy besitzt ebenso den MediaTek Helio G85-Prozessor des G41, außerdem teilen sich beide Motorola-Smartphones ein 6,4 Zoll großes OLED-Panel mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz und einer Auflösung von 1080p.

Das Moto G41 ist hierzulande mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher ausgestattet. Wie viele seiner Moto-G-Geschwister hat das günstige Mittelklasse-Handy einen 5.000 mAh-Akku, der kabelgebunden mit 30 Watt recht schnell lädt. Darüber hinaus hat Motorola eine 48-MP-Hauptkamera samt OIS integriert.

In Summe liest sich das Datenblatt des Moto G41 sehr interessant für eine UVP von 249 Euro, wobei es direkt beim Hersteller immer Mal wieder für 199 Euro zuhaben ist.   

Motorola Moto G41 (Moto G Serie)
Prozessor
Mediatek Helio G85 8 x 1.8 - 2 GHz, Cortex-A75 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.40 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 411 PPI, Capacitive Touchscreen, AMOLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 109 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm jack, Card Reader: microSD up to 1TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, OTG, Miracast, FM Radio
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B5/​B8/​B19), 4G (B1/​B2/​B3/​B5/​B7/​B8/​B18/​B19/​B20/​B26/​B28/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.3 x 161.9 x 73.9
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (f/1.7, OIS) + 8 MP (f/2.2) + 2 MP (f/2.4)
Secondary Camera: 13 MPix (f/2.2)
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Virtual, USB cable, case, charger, MyUX, 24 Monate Garantie, SAR: 0.740W/​kg head, 1.790W/​kg body, widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
178 g, Netzteil: 93 g
Preis
249 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
80.4 %
03.2022
Motorola Moto G41
Helio G85, Mali-G52 MP2
178 g128 GB eMMC Flash6.40"2400x1080
78.5 %
03.2022
Nokia G21
T606, Mali-G57 MP1
190 g64 GB eMMC Flash6.50"1600x720
78.4 %
02.2022
Samsung Galaxy M32
Helio G80, Mali-G52 MP2
180 g128 GB eMMC Flash6.40"2400x1080
79.4 %
02.2022
Vivo Y52 5G
Dimensity 700, Mali-G57 MP2
193 g128 GB UFS 2.1 Flash6.58"2408x1080
80.5 %
01.2022
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Dimensity 810, Mali-G57 MP2
195 g128 GB UFS 2.2 Flash6.60"2400x1080

Gehäuse - Motorola-Smartphone mit Punch-Hole

Moto G41 in Pearl Gold
Moto G41 in Pearl Gold

Die aus Kunststoff gefertigte Gehäuserückseite des Moto G41 kann in zwei Farboptionen erworben werden. Im Gegensatz zu anderen Moto-Handys ist die Oberfläche leicht glänzend und nicht mattiert. Dadurch sind Fettschlieren recht präsent und werden schlecht kaschiert.  

Die Verarbeitung ist gemessen am Preis auf einem guten Niveau, allerdings fehlt dem günstigen Moto-Handy die IP52-Zertifizierung des Moto G51. Stattdessen greift das G41 auf eine IPX2-Zertifizierung zurück, sodass Spritzwasser oder Regen kein Problem für das Motorola-Smartphone darstellen.

Die Ränder, gerade unterhalb des Displays, sind selbst für diese Preisklasse breit geraten. In Zahlen ausgedrückt: weniger als 83 Prozent der Vorderseite sind dem Display zuzuschreiben. Das 178 Gramm leichte und 8 Millimeter dünne Moto G41 liegt aufgrund der kompakten Abmessungen aber gut in den Händen. Wie von anderen Motorola-Modellen gewohnt, ist auch beim Moto G41 eine dedizierte Google-Assistant-Taste verbaut.

Motorola Moto G41 in Meteorite Black
Motorola Moto G41 in Meteorite Black
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Größenvergleich

164.6 mm 75.9 mm 8.5 mm 190 g164 mm 75.3 mm 8.5 mm 193 g163.56 mm 75.78 mm 8.75 mm 195 g161.9 mm 73.9 mm 8.3 mm 178 g159.3 mm 74 mm 8.4 mm 180 g

Ausstattung - Moto G41 mit 3,5 mm Klinke

Der eMMC-Speicher umfasst eine Kapazität von 128 GB. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz ist aufgrund des Betriebssystems und der vorinstallierten Apps mit 109 GB aber deutlich geringer. Eine Erweiterung des internen Speichers mittels microSD-Karten wird unterstützt. 

Auf einen Klinkenanschluss für Kopfhörer müssen Käufer des Moto G41 nicht verzichten, ebenso wenig wie auf ein FM-Radio. Geladen wird der 5.000 mAh starke Akku über den Type-C-Anschluss mit der Spezifikation USB 2.0, der externe Peripheriegeräte, wie Speichersticks, mittels USB-OTG im Test problemlos erkennt.

Die drahtlose Übertragung von Displayinhalten auf externe Monitore via Miracast kann ebenfalls genutzt werden. Videoinhalte auf Netflix, Amazon Prime Video oder anderen Streamingdiensten können in HD-Qualität angesehen werden, da der Zertifizierungsprozess für Widevine L1 durchlaufen wurde. 

Obere Gehäuseseite (Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Obere Gehäuseseite (Mikrofon, 3,5 mm Klinke)
Rechte Gehäuseseite (Tasten)
Rechte Gehäuseseite (Tasten)
Untere Gehäuseseite (Mikrofon, USB-Port, Lautsprecher)
Untere Gehäuseseite (Mikrofon, USB-Port, Lautsprecher)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)
Linke Gehäuseseite (Kartenschacht)

microSD-Kartenleser

Der integrierte microSD-Slot beherrscht die aktuellen Standards SDHC sowie SDXC bis 1 TB. Bei der Kopiergeschwindigkeit agiert das Moto-Handy mit 24 MB/s auf einem soliden guten Niveau, ein Samsung Galaxy M32 kopiert in unserem Test die Bilder aber doppelt so schnell. Im Zusammenspiel mit unserer Referenzkarte AV PRO V60 kann die microSD-Performance im Cross Platform Disk Test aber überzeugen. 

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy M32
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
40.7 MB/s ∼100% +67%
Motorola Moto G41
Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
24.3 MB/s ∼60%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
20.6 MB/s ∼51% -15%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird AV Pro V60)
15.47 MB/s ∼38% -36%
Vivo Y52 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash (Angelbird V60)
14.5 MB/s ∼36% -40%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707580Tooltip
Motorola Moto G41 Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write; Angelbird V60: Ø29.1 (18.9-42.3)
Samsung Galaxy M32 Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write; Angelbird V60: Ø34.7 (25-43.4)
Motorola Moto G41 Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read; Angelbird V60: Ø67.9 (19.3-81.6)
Samsung Galaxy M32 Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read; Angelbird V60: Ø60.7 (30.5-64.9)

Software - Motorola-Handy mit Android 11

Motorola bietet mit seinem MyUX-Interface eine saubere und gut optimierte Systemoberfläche, die Googles Android in der Version 11 ergänzt. Auf unserem Moto G41 sind während des Tests die Sicherheitspatches auf dem Stand vom Januar 2022. Updates soll es die ersten 2 Jahre geben, sprich bis November 2023. 

Mit an Bord sind die bekannten Moto Experiences sowie zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten zum Anpassen von Schriftarten, Farben, Symbolformen und Fingerabdrucksensor-Animationen. Eine Ready-for-Funktionalität bietet das Moto G41 nicht. Die Hardware- und Software-Sicherheitsfunktionen namens ThinkShield for Mobile sind aber implementiert, sodass ein besonderer Schutz gegenüber Malware, Phishing und Netzwerkangriffe bestehen soll. 

Auf eine echte Always-on-Funktion für Benachrichtigungseingänge muss leider immer noch verzichtet werden. Motorola stattet sein Mittelklasse-Smartphone aber mit der bekannten Vorschaudisplayfunktion aus. Der Hersteller erlaubt dem Nutzer jedoch nicht, trotz OLED-Technologie, das Display dauerhaft eingeschaltet zu lassen.

Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Kommunikation und GNSS - Motorola-Smartphone mit NFC

Im Bereich Kommunikation greift das Moto-Handy nur auf den 4G-Standard zurück – 5G unterstützt das günstige Mittelklasse-Handy durch den verbauten Helio G85 nicht. Ein NFC-Chip ist aber mit an Bord, ebenso wie Bluetooth 5.0.

Bei der Nutzung des 4G-Netzes bestehen keine Einschränkungen. Das Moto G41 unterstützt alle für den deutschsprachigen Raum relevanten LTE-Frequenzen, auch das Band 28. Insgesamt kommt das Moto-Handy auf 14 LTE-Bänder, was angesichts des günstigen Preises in Ordnung geht. Für globale Reisen, zum Beispiel in die USA, ist das Moto G41 aber nicht komplett gerüstet.  

Innerhalb des heimischen WLANs wird mit WiFi 5 Standardkost geboten, was in unseren Messungen für ordentliche Übertragungsraten sorgt. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 zeigt sich das Motorola-Handy sowohl beim Empfang als auch beim Senden von Daten zudem recht konstant.

Networking
iperf3 transmit AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1395, n=206, der letzten 2 Jahre)
487 MBit/s ∼100%
Vivo Y52 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash
350 (344min - 355max) MBit/s ∼72%
Samsung Galaxy M32
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
347 (327min - 352max) MBit/s ∼71%
iperf3 receive AX12
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1348, n=206, der letzten 2 Jahre)
475 MBit/s ∼100%
Vivo Y52 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash
343 (324min - 347max) MBit/s ∼72%
Samsung Galaxy M32
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
335 (259min - 351max) MBit/s ∼71%
iperf3 receive AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72.5 - 1736, n=49, der letzten 2 Jahre)
636 MBit/s ∼100% +92%
Motorola Moto G41
Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash
332 (302min - 340max) MBit/s ∼52%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
299 (224min - 315max) MBit/s ∼47% -10%
iperf3 transmit AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78.3 - 1710, n=49, der letzten 2 Jahre)
657 MBit/s ∼100% +79%
Motorola Moto G41
Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash
367 (350min - 381max) MBit/s ∼56%
Nokia G21
Mali-G57 MP1, T606, 64 GB eMMC Flash
339 (328min - 362max) MBit/s ∼52% -8%
020406080100120140160180200220240260280300320340360380Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø331 (302-340)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø367 (350-381)
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude
Ortung im Freien
Ortung im Freien

Um die Ortungsgenauigkeit in der Praxis einschätzen zu können, wird das Moto G41 mit auf einen kleinen Fahrradausflug genommen. Dabei zeichnen wir parallel die Wegstrecke zu Vergleichszwecken mit einer Garmin Venu 2 auf. Zur Positionsbestimmung nutzt das Ortungsmodul des Mittelklasse-Handys die Hauptsatellitensysteme GPS (L1), GLONASS und Galileo (E1) sowie das satellitenbasierte Ergänzungssystem SBAS. 

Bei einer Betrachtung des detaillierten Streckenverlaufs sind Unterschiede erkennbar, allerdings weist das Moto G41 oftmals die genauere Wegführung auf. Kleinere Fehler in der Ortung leistet sich auch das Motorola-Handy, die Abweichungen in der Detailansicht der GPS-Aufzeichnung sind allerdings recht gering. Im Alltag sollte mit dem Mittelklasse-Smartphone eine sehr zuverlässig Positionierung möglich sein.

Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Moto G41 mit Dual-Sim

Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Das Moto G41 offeriert bei einem Verzicht der Speichererweiterung vollwertiges Dual-SIM mit zwei Nano-SIM-Karten, VoLTE und WiFi-Calling. Die Sprachqualität über den Ohrhörer geht in Ordnung. Die Gesprächsübertragung ist unauffällig.

Videoanrufe über die eingebaute Frontkamera via Skype funktionieren im Test problemlos und Stimmen werden über den Lautsprecher verständlich wiedergegeben. Die Stimme des Nutzers wirkt aber dumpf und wird von einem leichten Rauschen begleitet. Der Lautsprecher liefert eine ordentliche Leistung in stiller Umgebung.

Kameras - Motorola-Smartphone mit OIS

Selfie mit dem Moto G41
Selfie mit dem Moto G41
Portrait-Modus
Portrait-Modus

Hohe Ansprüche sollten an die Selfie-Kamera des Moto G41 nicht geltend gemacht werden, jedoch ist die Qualität der Aufnahmen durchaus ansprechend. Selbst bei schwierigen Lichtbedingungen sind Bildbereiche kaum überbelichtet und der Himmel ist nicht ausgebrannt. Auch die Weichzeichnung in den Fotos der 13-MP-Kamera auf der Front hält sich in Grenzen.

Die Triple-Cam auf der Rückseite beinhaltet eine 48-MP-Hauptkamera mit einer Offenblende von f/1.7. Eine Besonderheit für diese Preisklasse ist die optische Bildstabilisierung, die bei wenig Licht helle Aufnahmen mit dem Moto G41 erlaubt. Allerdings fällt das Schärfeniveau relativ gering aus. 

In Relation zum Preis ist die erreichte Fotoqualität bei heller Umgebung aber ansprechend. Bildschärfe und Kontraste wissen bei Tageslicht zu überzeugen, allerdings ist die Weichzeichnung deutlich sichtbar. Und auch die Farbtreue in den Aufnahmen des Moto G41 lässt so manches Oberklasse-Smartphone schlecht aussehen. Unter kontrollierten Lichtbedingungen analysieren wir die Farbdarstellung der 48-MP-Optik im Vergleich zu den tatsächlichen Referenzfarben. Dabei wird einmal bei voller Studiobeleuchtung und einmal bei 1 Lux Lichtstärke die Farben vermessen. Bei unserem ColorChecker-Passport-Test weist das Motorola-Handy nur einen leichten Ausreißer (Delta-E-Werte >10) nach oben auf. Der Weißabgleich könnte allerdings etwas besser sein. 

Das Dreiergespann wird von einem 2-MP-Teleobjektiv für Makro- und Tiefen-Aufnahmen sowie einem 8-MP-Weitwinkel-Modul (118 Grad) mit einer Blende von f/2.2 komplettiert. Die Ultraweitwinkelkamera besitzt eine solide Fotoqualität, bietet für diese Preisklasse aber erstaunlich viele Details. Das haben wir bei anderen günstigen Mittelklasse-Handys schon schlechter gesehen. 

Mit der Haupt- und Ultraweitwinkel-Kamera können bewegte Bilder mit bis zu 1080p bei 30 fps aufgezeichnet werden - eine höhere Bildwiederholrate oder eine UHD-Option besitzt das Moto G41 nicht. Bei einer laufenden Video-Aufnahme kann zwischen den Objektiven auch nicht gewechselt werden.

Weitwinkel
Hauptkamera
5x-Zoom
8x-Zoom (max)
Hauptkamera
Makro
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraLow LightWeitwinkel
ColorChecker
5.4 ∆E
8.1 ∆E
9.6 ∆E
8.8 ∆E
9.9 ∆E
8.1 ∆E
8.8 ∆E
8.3 ∆E
5.7 ∆E
3.5 ∆E
8.4 ∆E
9.1 ∆E
5.2 ∆E
10.3 ∆E
5.6 ∆E
4.6 ∆E
6.9 ∆E
11.5 ∆E
5.2 ∆E
5.1 ∆E
7.9 ∆E
5.4 ∆E
3.1 ∆E
4.8 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G41: 7.06 ∆E min: 3.12 - max: 11.53 ∆E
ColorChecker
22.2 ∆E
34.7 ∆E
27 ∆E
29.1 ∆E
31.2 ∆E
41.1 ∆E
34.8 ∆E
23.5 ∆E
22.2 ∆E
20.2 ∆E
38.2 ∆E
43.3 ∆E
21.7 ∆E
29.8 ∆E
18.1 ∆E
34.8 ∆E
24.9 ∆E
29.7 ∆E
30.6 ∆E
31 ∆E
33.2 ∆E
25.2 ∆E
19.3 ∆E
12.2 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G41: 28.25 ∆E min: 12.24 - max: 43.33 ∆E

Zubehör und Garantie - Moto G41 lädt mit 33W-Netzteil

33W-TurboPower-Ladegerät des Moto G41
33W-TurboPower-Ladegerät des Moto G41

Das 33W-TurboPower-Ladegerät ist, wie auch ein ansprechendes Schutzcover, ein USB-C-Kabel sowie ein Quick-Start-Guide und SIM-Toolkit im Lieferumfang des Moto G41 enthalten. Ein zusätzliches Headset gibt es exklusiv über den Onlineshop des Herstellers.  

Das Motorola-G-Smartphone verfügt über eine zweijährige eingeschränkte Standardgarantie. Mit einem optionalen, erweiterten Versicherungsschutz kann das Moto G41 für weitere 12 Monate gegen mechanische Ausfälle versichert werden. Der optionale Unfallschutzvertrag (94,99 Euro für 2 Jahre) bietet eine zusätzliche Abdeckung von Flüssigkeits- oder Sachschäden.

Eingabegeräte & Bedienung - Motorola-Handy mit FaceUnlock

Die Eingaben auf dem 6,4 Zoll großen OLED-Display werden bis in die Ecken des Touchscreens akkurat und schnell umgesetzt. Eine hohe Bildwiederholungsfrequenz jenseits der 60 Hz bietet das günstige Moto-Handy aber nicht.

Im Power-Button auf der rechten Gehäuseseite befindet sich der aktive Fingerabdrucksensor des Moto G41. Die biometrische Erkennung des Fingers ist zuverlässig, allerdings ist die Geschwindigkeit des Sensors nicht sehr hoch. Als weitere Entsperroption gibt es eine einfache Gesichtserkennung, welche über die Frontkamera gewährleistet wird. Die Erkennungsraten können ebenso überzeugen, allerdings ist die FaceUnlock-Funktion durch das 2D-Verfahren recht unsicher.

Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone
Test Motorola Moto G41 Smartphone

Display - Moto G41 mit OLED

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das Moto G41 besitzt ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display, das mit 2.400 x 1.080 Bildpunkten auflöst und eine fixe Bildwiederholrate von 60 Hz unterstützt. Wenn das Samsung Galaxy M32 nicht einen 90-Hz-Bildschrim besitzen würde, könnte man meinen, dass das Moto-G41-Panel im 20:9-Format das gleiche ist wie im Samsung-Handy - zumindest würden die von uns gemessene Luminanz und Ausleuchtung dafür sprechen. 

Bei einer vollflächigen Weißdarstellung erreicht das Mittelklasse-Handy aus dem Hause Motorola durchschnittlich 712 cd/m², was für diese Preisklasse sehr gut ist. Bei der APL50-Messung mit gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bereichen sind es in der Bildmitte mit 750 cd/m² etwas mehr. Damit ist das Panel für die Wiedergabe von HDR-Inhalten zwar nicht optimal geeignet, allerdings bewirbt Motorola dies auch nicht beim Moto G41.

Bedingt durch das OLED-Panel bleibt auch das Moto-G-Modell nicht von einem Bildschirmflackern verschont. Unterhalb einer Displayhelligkeit von 50 Prozent schwankt die PWM-Frequenz um 240 Hz, der Amplitudenverlauf wird aber bis zur minimalen Leuchtkraft gleichmäßiger, wie bei einer Art DC-Dimming-Modus. 

739
cd/m²
721
cd/m²
701
cd/m²
720
cd/m²
713
cd/m²
673
cd/m²
734
cd/m²
709
cd/m²
698
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 739 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 712 cd/m² Minimum: 3.3 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 713 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.1 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 3.7 | 0.64-98 Ø5.6
99.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.264
Motorola Moto G41
AMOLED, 2400x1080, 6.40
Nokia G21
IPS, 1600x720, 6.50
Samsung Galaxy M32
Super AMOLED, 2400x1080, 6.40
Vivo Y52 5G
IPS, 2408x1080, 6.58
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
TFT-LCD, 2400x1080, 6.60
Bildschirm
-148%
-26%
-62%
-70%
Helligkeit Bildmitte
713
492
-31%
712
0%
458
-36%
504
-29%
Brightness
712
484
-32%
720
1%
437
-39%
499
-30%
Brightness Distribution
91
86
-5%
95
4%
89
-2%
91
0%
Schwarzwert *
0.46
0.39
0.72
Delta E Colorchecker *
1.1
6.02
-447%
1.94
-76%
3.28
-198%
3.3
-200%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.39
9.13
-282%
5.81
-143%
5.07
-112%
6
-151%
Delta E Graustufen *
3.7
7.1
-92%
1.5
59%
3.2
14%
4.1
-11%
Gamma
2.264 97%
2.345 94%
2.089 105%
2.267 97%
2.28 96%
CCT
7373 88%
8918 73%
6593 99%
7214 90%
7041 92%
Kontrast
1070
1174
700

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 240.4 Hz

Das Display flackert mit 240.4 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 240.4 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21792 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Die Farbkalibrierung des OLED-Panels untersuchen wir mit der Analysesoftware CalMAN. In den Werkseinstellungen (Profil: Natürlich) wird der sRGB-Farbraum angesteuert und nahezu vollständig abgedeckt. Die DeltaE-Werte sprechen für eine sehr geringe Abweichung bei den Farben. Bei der Darstellung der Graustufen zeigt sich eine etwas höhere Abweichung außerhalb des Zielbereiches (<3) und ein leichter Lilafarbstich.  

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Gesättigt)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Gesättigt)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Natürlich)
 

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 3 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 8 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
9 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 3 ms steigend
↘ 6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 12 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).
Nur bei Helligkeit von unter 50 % stellen wir ein PWM-Flackern mit 240 Hz fest
Nur bei Helligkeit von unter 50 % stellen wir ein PWM-Flackern mit 240 Hz fest
0% Helligkeit
0% Helligkeit
25% Helligkeit
25% Helligkeit
50% Helligkeit
50% Helligkeit
75% Helligkeit
75% Helligkeit
100% Helligkeit
100% Helligkeit

Für den Einsatz im Freien zeigt sich das Moto-Handy bestens gerüstet. Helles Umgebungslicht kann das Moto G41 mit seiner hohen Leuchtkraft gut kompensieren, lediglich die stark reflektierende Oberfläche verhindert bei Sonneneinstrahlung eine bessere Ablesbarkeit. 

Die Blickwinkelstabilität des AMOLED-Displays ist sehr gut. Bei flachen Betrachtungswinkeln zeigt sich der typische Abfall der Helligkeit, zudem erkennen wir beim Moto G41 einen schwachen bläulichen Farbschleier.

Test Motorola Moto G41 Smartphone

Leistung - Motorola-Smartphone mit MediaTek-SoC

Im Moto-Handy kommt ein MediaTek Helio G85 zum Einsatz, der im 12-Nanometer-FinFET-Verfahren gefertigt wird und über acht CPU-Kerne in zwei Clustern verfügt. Zwei schnelle ARM-Cortex-A75-Performance-Kerne sorgen mit bis zu 2 GHz für die maximale Rechenleistung des SoCs, während sechs ARM-Cortex-A55-Kerne mit bis zu 1,8 GHz für weniger leistungshungrige Aufgaben genutzt werden. Für Grafikaufgaben ist eine Mali-G52 MP2 verbaut. 

Im Zusammenspiel mit 6 GB RAM sorgt der Helio G85 im Moto-Handy für eine solide Systemperformance mit immer wieder auftretenden, kurzen Rucklern. Auch mit längeren Ladezeiten muss sich dank des in die Jahre gekommenen eMMC-Speichertyps arrangiert werden. 

In unserem Benchmark-Paket kann das Moto G41 mit der Konkurrenz nur schwer mithalten. Nur der UNISOC T606 des Nokia G21 schneidet in Summe schlechter ab als der Helio G85. Gerade der Dimensity 810 im Poco M4 Pro 5G ist deutlich schneller. 

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=253, der letzten 2 Jahre)
673 Points ∼100% +91%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
598 Points ∼89% +70%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
561 Points ∼83% +59%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
367 Points ∼55% +4%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (344 - 369, n=8)
354 Points ∼53% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
352 Points ∼52%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
312 Points ∼46% -11%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=253, der letzten 2 Jahre)
2201 Points ∼100% +72%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1809 Points ∼82% +41%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1705 Points ∼77% +33%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1342 Points ∼61% +5%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1259 - 1351, n=8)
1304 Points ∼59% +2%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1282 Points ∼58%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1185 Points ∼54% -8%
Vulkan Score 5.3
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 8702, n=198, der letzten 2 Jahre)
2594 Points ∼100% +114%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1600 Points ∼62% +32%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1413 Points ∼54% +17%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1163 - 1256, n=7)
1213 Points ∼47% 0%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1212 Points ∼47%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1186 Points ∼46% -2%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
536 Points ∼21% -56%
OpenCL Score 5.3
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 9069, n=198, der letzten 2 Jahre)
2570 Points ∼100% +116%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1612 Points ∼63% +35%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1377 Points ∼54% +16%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1192 Points ∼46%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1148 - 1233, n=8)
1182 Points ∼46% -1%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1161 Points ∼45% -3%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
514 Points ∼20% -57%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 18567, n=148, der letzten 2 Jahre)
10178 Points ∼100% +51%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9402 Points ∼92% +39%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
7805 Points ∼77% +16%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (6596 - 8672, n=5)
7552 Points ∼74% +12%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
6749 Points ∼66%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
6508 Points ∼64% -4%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
6492 Points ∼64% -4%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3777 Points ∼100% +107%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3423 Points ∼91% +87%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=177, der letzten 2 Jahre)
3413 Points ∼90% +87%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1818 - 1898, n=7)
1850 Points ∼49% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1827 Points ∼48%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1688 Points ∼45% -8%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1385 Points ∼37% -24%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=177, der letzten 2 Jahre)
3916 Points ∼100% +141%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3846 Points ∼98% +136%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3405 Points ∼87% +109%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1627 - 1759, n=7)
1703 Points ∼43% +5%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1627 Points ∼42%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1549 Points ∼40% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1236 Points ∼32% -24%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3553 Points ∼100% +34%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3489 Points ∼98% +32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (677 - 5301, n=177, der letzten 2 Jahre)
2858 Points ∼80% +8%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2647 Points ∼75%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2495 - 2674, n=7)
2600 Points ∼73% -2%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2458 Points ∼69% -7%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2400 Points ∼68% -9%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 13121, n=223, der letzten 2 Jahre)
4968 Points ∼100% +187%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3965 Points ∼80% +129%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3580 Points ∼72% +107%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1729 - 1897, n=7)
1830 Points ∼37% +6%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1743 Points ∼35% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1729 Points ∼35%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1414 Points ∼28% -18%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=223, der letzten 2 Jahre)
6952 Points ∼100% +313%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
4014 Points ∼58% +138%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3637 Points ∼52% +116%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1633 - 1765, n=7)
1696 Points ∼24% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1684 Points ∼24%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1592 Points ∼23% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
1255 Points ∼18% -25%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3801 Points ∼100% +42%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3393 Points ∼89% +27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (651 - 6394, n=221, der letzten 2 Jahre)
3250 Points ∼86% +22%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2644 - 2778, n=7)
2697 Points ∼71% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2673 Points ∼70%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2609 Points ∼69% -2%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2546 Points ∼67% -5%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2714 Points ∼100% +92%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=178, der letzten 2 Jahre)
2535 Points ∼93% +80%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2366 Points ∼87% +68%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1400 - 1463, n=7)
1419 Points ∼52% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1411 Points ∼52%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1319 Points ∼49% -7%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
945 Points ∼35% -33%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=178, der letzten 2 Jahre)
2635 Points ∼100% +113%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2546 Points ∼97% +106%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2220 Points ∼84% +79%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1237 - 1268, n=7)
1251 Points ∼47% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1238 Points ∼47%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1165 Points ∼44% -6%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
806 Points ∼31% -35%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3529 Points ∼100% +38%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3075 Points ∼87% +20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (688 - 5318, n=178, der letzten 2 Jahre)
2860 Points ∼81% +12%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2493 - 2654, n=7)
2581 Points ∼73% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2558 Points ∼72%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2462 Points ∼70% -4%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2379 Points ∼67% -7%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 11528, n=231, der letzten 2 Jahre)
4034 Points ∼100% +181%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2770 Points ∼69% +93%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2434 Points ∼60% +70%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1434 Points ∼36%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1411 - 1453, n=7)
1432 Points ∼35% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1367 Points ∼34% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
959 Points ∼24% -33%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 19364, n=231, der letzten 2 Jahre)
5031 Points ∼100% +296%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2570 Points ∼51% +103%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2281 Points ∼45% +80%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1269 Points ∼25%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1243 - 1270, n=7)
1261 Points ∼25% -1%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1204 Points ∼24% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
814 Points ∼16% -36%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3804 Points ∼100% +43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (635 - 5793, n=231, der letzten 2 Jahre)
3245 Points ∼85% +22%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3179 Points ∼84% +19%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2603 - 2811, n=7)
2691 Points ∼71% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2662 Points ∼70%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2605 Points ∼68% -2%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2559 Points ∼67% -4%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2489 Points ∼100% +75%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (426 - 6977, n=160, der letzten 2 Jahre)
2387 Points ∼96% +67%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2274 Points ∼91% +59%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1426 Points ∼57%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1391 - 1434, n=6)
1423 Points ∼57% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1363 Points ∼55% -4%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
917 Points ∼37% -36%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 11259, n=160, der letzten 2 Jahre)
2635 Points ∼100% +107%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2396 Points ∼91% +88%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2134 Points ∼81% +68%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1273 Points ∼48%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1234 - 1285, n=6)
1266 Points ∼48% -1%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1209 Points ∼46% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
783 Points ∼30% -38%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2954 Points ∼100% +89%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2882 Points ∼98% +84%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1567 - 3958, n=160, der letzten 2 Jahre)
2577 Points ∼87% +64%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2456 Points ∼83% +57%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1567 - 2513, n=6)
2313 Points ∼78% +48%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2298 Points ∼78% +47%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1567 Points ∼53%
Wild Life Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (216 - 10062, n=184, der letzten 2 Jahre)
3182 Points ∼100% +332%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1235 Points ∼39% +68%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1105 Points ∼35% +50%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
736 Points ∼23%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (706 - 736, n=6)
720 Points ∼23% -2%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
685 Points ∼22% -7%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
397 Points ∼12% -46%
Wild Life Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (205 - 11700, n=185, der letzten 2 Jahre)
3377 Points ∼100% +361%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1210 Points ∼36% +65%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1075 Points ∼32% +47%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
732 Points ∼22%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (698 - 732, n=6)
716 Points ∼21% -2%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
683 Points ∼20% -7%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
393 Points ∼12% -46%
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (22 - 3080, n=140, der letzten 2 Jahre)
984 Points ∼100% +441%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
360 Points ∼37% +98%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
320 Points ∼33% +76%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (181 - 186, n=5)
182.4 Points ∼19% 0%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
182 Points ∼18%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
173 Points ∼18% -5%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
111 Points ∼11% -39%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 2864, n=136, der letzten 2 Jahre)
971 Points ∼100% +446%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
348 Points ∼36% +96%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
309 Points ∼32% +74%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (178 - 181, n=5)
179.8 Points ∼19% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
178 Points ∼18%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
172 Points ∼18% -3%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
110 Points ∼11% -38%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.5 - 143, n=195, der letzten 2 Jahre)
69.3 fps ∼100% +73%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
56 fps ∼81% +40%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (40 - 41, n=4)
40.3 fps ∼58% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
40 fps ∼58%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
39 fps ∼56% -2%
1920x1080 T-Rex Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (6 - 439, n=195, der letzten 2 Jahre)
140 fps ∼100% +204%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
66 fps ∼47% +43%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
46 fps ∼33%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (45 - 46, n=4)
45.8 fps ∼33% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
44 fps ∼31% -4%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 121, n=194, der letzten 2 Jahre)
56.2 fps ∼100% +155%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
36 fps ∼64% +64%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (22 - 23, n=4)
22.5 fps ∼40% +2%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
22 fps ∼39%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
21 fps ∼37% -5%
1920x1080 1080p Manhattan Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.4 - 251, n=195, der letzten 2 Jahre)
80.2 fps ∼100% +221%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
40 fps ∼50% +60%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
25 fps ∼31%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (25 - 25, n=4)
25 fps ∼31% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
24 fps ∼30% -4%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 121, n=194, der letzten 2 Jahre)
43.7 fps ∼100% +402%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
23 fps ∼53% +164%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
13 fps ∼30% +49%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (8.7 - 14, n=4)
11.4 fps ∼26% +31%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
8.7 fps ∼20%
1920x1080 Manhattan ES 3.1 Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 169, n=195, der letzten 2 Jahre)
54.2 fps ∼100% +287%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
26 fps ∼48% +86%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
15 fps ∼28% +7%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (14 - 16, n=4)
15 fps ∼28% +7%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
14 fps ∼26%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.3 - 81, n=194, der letzten 2 Jahre)
27.5 fps ∼100% +235%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
13 fps ∼47% +59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (8.2 - 8.8, n=4)
8.58 fps ∼31% +5%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
8.2 fps ∼30%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
8 fps ∼29% -2%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 97, n=194, der letzten 2 Jahre)
32.9 fps ∼100% +250%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
16 fps ∼49% +70%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
9.4 fps ∼29%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (9 - 9.6, n=4)
9.38 fps ∼29% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
9.3 fps ∼28% -1%
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 98, n=249, der letzten 2 Jahre)
28.8 fps ∼100% +239%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
15 fps ∼52% +76%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
13 fps ∼45% +53%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (8.4 - 18, n=7)
10.4 fps ∼36% +22%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
9.5 fps ∼33% +12%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
8.5 fps ∼30%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
8.1 fps ∼28% -5%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.9 - 123, n=250, der letzten 2 Jahre)
34.1 fps ∼100% +255%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
17 fps ∼50% +77%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
15 fps ∼44% +56%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
9.6 fps ∼28%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (8 - 9.7, n=7)
9.39 fps ∼28% -2%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
9.2 fps ∼27% -4%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
5.2 fps ∼15% -46%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.1 - 69, n=250, der letzten 2 Jahre)
19.9 fps ∼100% +269%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9.3 fps ∼47% +72%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
8.1 fps ∼41% +50%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (5.4 - 12, n=7)
7.33 fps ∼37% +36%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
6 fps ∼30% +11%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
5.4 fps ∼27%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
5.1 fps ∼26% -6%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.7 - 47, n=250, der letzten 2 Jahre)
13 fps ∼100% +282%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6.2 fps ∼48% +82%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
5.5 fps ∼42% +62%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
3.4 fps ∼26%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (3.1 - 3.5, n=7)
3.4 fps ∼26% 0%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
3.3 fps ∼25% -3%
Nokia G21
UNISOC T606, Mali-G57 MP1, 4096
2 fps ∼15% -41%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1041980, n=112, der letzten 2 Jahre)
552824 Points ∼100% +139%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
353908 Points ∼64% +53%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
232228 Points ∼42% 0%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
231224 Points ∼42%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (191865 - 231224, n=2)
211545 Points ∼38% -9%
AImark - Score v2.x
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 286905, n=132, der letzten 2 Jahre)
59389 Points ∼100% +882%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9008 Points ∼15% +49%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
6908 Points ∼12% +14%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (5912 - 7145, n=3)
6369 Points ∼11% +5%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
6049 Points ∼10%
BaseMark OS II
Overall
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (895 - 8124, n=169, der letzten 2 Jahre)
4247 Points ∼100% +99%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3268 Points ∼77% +53%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2273 Points ∼54% +6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2138 - 2374, n=4)
2257 Points ∼53% +6%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2138 Points ∼50%
System
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1542 - 19657, n=169, der letzten 2 Jahre)
7543 Points ∼100% +73%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6361 Points ∼84% +46%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
5354 Points ∼71% +23%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (4353 - 5010, n=4)
4626 Points ∼61% +6%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
4353 Points ∼58%
Memory
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1012 - 9044, n=169, der letzten 2 Jahre)
4866 Points ∼100% +72%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
4589 Points ∼94% +62%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
2834 Points ∼58%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (2536 - 3085, n=4)
2787 Points ∼57% -2%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
2576 Points ∼53% -9%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (478 - 25642, n=169, der letzten 2 Jahre)
7380 Points ∼100% +308%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2929 Points ∼40% +62%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1811 - 1849, n=4)
1836 Points ∼25% +1%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1811 Points ∼25%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1798 Points ∼24% -1%
Web
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (718 - 2392, n=169, der letzten 2 Jahre)
1385 Points ∼100% +35%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1334 Points ∼96% +30%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85
  (1028 - 1198, n=4)
1138 Points ∼82% +11%
Samsung Galaxy M32
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 6144
1077 Points ∼78% +5%
Motorola Moto G41
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 6144
1028 Points ∼74%
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182.6, n=170, der letzten 2 Jahre)
62.3 Points ∼100% +99%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
43.83 Points ∼70% +40%
Samsung Galaxy M32 (Chrome 98)
33.78 Points ∼54% +8%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
31.3 Points ∼50%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (29.2 - 31.3, n=5)
30.5 Points ∼49% -3%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 414, n=167, der letzten 2 Jahre)
115.5 Points ∼100% +104%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
84.8 Points ∼73% +50%
Samsung Galaxy M32 (Chrome 98)
58.2 Points ∼50% +3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (53.9 - 58.9, n=4)
56.6 Points ∼49% 0%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
56.5 Points ∼49%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=156, der letzten 2 Jahre)
61 runs/min ∼100% +119%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
39.8 runs/min ∼65% +43%
Samsung Galaxy M32 (Chome 98)
28.2 runs/min ∼46% +1%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
27.8 runs/min ∼46%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (27 - 27.9, n=4)
27.7 runs/min ∼45% 0%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 265, n=178, der letzten 2 Jahre)
92.4 Points ∼100% +101%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
62 Points ∼67% +35%
Samsung Galaxy M32 (Chrome 98)
49 Points ∼53% +7%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
46 Points ∼50%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (43 - 47, n=5)
45.2 Points ∼49% -2%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3526 - 65969, n=183, der letzten 2 Jahre)
23386 Points ∼100% +81%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
19010 Points ∼81% +47%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
12937 Points ∼55%
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (10299 - 12937, n=4)
11847 Points ∼51% -8%
Samsung Galaxy M32 (Chrome 98)
10864 Points ∼46% -16%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnittliche Mediatek Helio G85 (3464 - 3939, n=5)
3650 ms * ∼100% -5%
Motorola Moto G41 (Chrome 99)
3464 ms * ∼95%
Samsung Galaxy M32 (Chrome 98)
3443 ms * ∼94% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 15230, n=183, der letzten 2 Jahre)
3158 ms * ∼87% +9%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
2410 ms * ∼66% +30%

* ... kleinere Werte sind besser

Motorola Moto G41Nokia G21Samsung Galaxy M32Vivo Y52 5GXiaomi Poco M4 Pro 5GDurchschnittliche 128 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-8%
6%
164%
159%
-7%
157%
Sequential Read 256KB
298.5
257.6
-14%
297.3
0%
949
218%
964
223%
282 ?(106.7 - 501, n=52)
-6%
934 ?(45.6 - 2037, n=246, der letzten 2 Jahre)
213%
Sequential Write 256KB
172.3
180.6
5%
178.7
4%
342.5
99%
471
173%
191.9 ?(90 - 314, n=52)
11%
474 ?(11.9 - 1485, n=246, der letzten 2 Jahre)
175%
Random Read 4KB
86.9
74
-15%
98
13%
187.2
115%
148.8
71%
81.2 ?(10.1 - 247, n=52)
-7%
167.1 ?(13.5 - 345, n=246, der letzten 2 Jahre)
92%
Random Write 4KB
64.4
60.2
-7%
68.8
7%
207.5
222%
171.8
167%
48.7 ?(5.3 - 159.9, n=52)
-24%
160.5 ?(56.5 - 458, n=247, der letzten 2 Jahre)
149%

Spiele - Moto G41 schafft 60 fps

Die verbaute Mali-Grafikeinheit des Moto G41 basiert auf der Bifrost-Architektur und unterstützt Grafik-APIs wie OpenGL ES 3.2 und Vulkan 1.0. Anspruchsvollen Spielen ist die leistungsschwache Mali-G52 MP2 aber nicht gewachsen.

Bei PUBG mobile steht genügend Grafikleistung für eine Wiedergabe im HD-Setting zur Verfügung, bei der etwa 29 fps möglich sind. Allerdings sind immer wieder Einbrüche in der Bildrate vorhanden, sodass kaum Spielspaß aufkommt. Bei reduzierter Grafik sind 40 fps drin. Dadurch fallen die Framedrops weniger schwer ins Gewicht. 

Mit der App von GameBench schauen wir uns noch ein weniger grafikforderndes Spiel aus dem Play Store genauer an. Armajet kann mit hohen Grafikeinstellungen kurzzeitig nahe der nativen Bildwiederholungsfrequenz des 60-Hz-Panels wiedergegeben werden. Jedoch sind auch beim Arena-Shooter markante Einbrüche in der fps-Rate erkennbar.

Motorola Moto G41
Motorola Moto G41
051015202530354045505560Tooltip
; Armajet: Ø52.9 (40-61)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø34.7 (16-39)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø33.8 (19-41)
; PUBG Mobile; HD: Ø28.9 (19-31)

Emissionen - Konstantes Motorola-Smartphone

Temperatur

GFX-Benchmark mit dem Moto G41
GFX-Benchmark mit dem Moto G41

Die Oberflächentemperaturen des Gehäuses sind im Leerlauf kaum spürbar. Unter Last messen wir maximal 40 °C, was sich im Hinblick auf die Leistungsstabilität des Mediatek-SoCs als unproblematisch darstellt.

Mit dem Stresstest des GFX-Benchmarks, welcher das jeweilige OpenGL-ES-3.1-Szenario dreißigmal hintereinander wiederholt und die Frameraten protokolliert, drosselt das Moto G41 beim 20. Manhattan-3.1-Durchlauf minimal.  

Im Anschluss muss das Motorola-Handy noch bei den Stresstests des 3DMark zeigen, was es kann. In beiden Testszenarien drosselt der Helio G85 ebenfalls nur minimal. Eine Reduzierung der Bildwiederholungrate bei hoher Belastung tritt beim Moto G41 also nicht wirklich auf.

Max. Last
 38.3 °C33.5 °C32.2 °C 
 38.3 °C33.5 °C32.5 °C 
 38 °C34.2 °C32.2 °C 
Maximal: 38.3 °C
Durchschnitt: 34.7 °C
32.9 °C34.5 °C40.2 °C
33.3 °C34.5 °C39.6 °C
33 °C34.2 °C38.6 °C
Maximal: 40.2 °C
Durchschnitt: 35.6 °C
Netzteil (max.)  43.2 °C | Raumtemperatur 21.2 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 38.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.6 (7.36min) % ∼100% +1%
Motorola Moto G41
Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash
98.7 (4.29min) % ∼99%
Samsung Galaxy M32
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
98.5 (4.08min) % ∼99% 0%
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
99 (2.15min) % ∼100% 0%
Motorola Moto G41
Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash
98.9 (1.087min) % ∼100%
Samsung Galaxy M32
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
97.7 (1.03min) % ∼99% -1%
01234567Tooltip
Motorola Moto G41 Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.8.1: Ø1.093 (1.087-1.098)
Samsung Galaxy M32 Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.7.2: Ø1.044 (1.03-1.054)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.5.1: Ø2.16 (2.15-2.17)
Motorola Moto G41 Mali-G52 MP2, Helio G85, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø4.34 (4.29-4.35)
Samsung Galaxy M32 Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø4.12 (4.08-4.14)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø7.38 (7.36-7.39)
Motorola Moto G41
Motorola Moto G41

Lautsprecher

Der verbaute Mono-Lautsprecher des Moto G41 ist mit etwa 82 dB nicht der lauteste seiner Klasse, aber einer der besten. Höhen wie auch Mitten werden vergleichsweise linear wiedergeben, Bässe sind allerdings im Klangbild nicht vorhanden. Mit einem Redmi 10 gibt es aber auch Vertreter im Einsteiger-Segment, die auf Stereo-Lautsprecher zurückgreifen können, was deutlich räumlicher klingt als der Mono-Sound des Motorola-Handy. 

Wer mehr Bass oder eine kabellose Musikwiedergabe präferiert, kann auf den 3,5 mm-Audioklinke und Bluetooth 5.0 zurückgreifen. Bei letzterem stehen eine Vielzahl an Codecs, wie SBC, AAC, aptX, aptX HD oder aptX Adaptive und LDAC sowie LHDC (V3) zur Verfügung.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2041.549.12535.538.13131.729.14030.836.45032.235.46325.131.68019.422.610020.928.512517.633.216015.842.72001345.625011.748.231510.656.840010.560.850011.965.563013.86880015.468.9100012.770.412501671160012.472.7200011.668.9250013.168.5315013.171.1400013.772500014.270.9630014.772.2800015.373.31000015.967.61250016.569.81600017.159.5SPL26.182.6N0.755.6median 13.8median 68.5Delta1.88.935.93326.426.123.723.526.926.831.732.323.228.721.222.41826.413.930.716.141.411.740.912.246.79.350.69.153.39.259.79.758.910.663.510.970.911.970.61271.212.674.412.776.712.179.212.682.413.382.913.278.613.674.313.77313.670.613.666.324.489.30.569.3median 12.6median 70.61.511.4hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Moto G41Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Moto G41 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 4% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 94% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 25% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 69% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Poco M4 Pro 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.3 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 31.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 6.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 41% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 49% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 63% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 30% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Motorola-Handy mit 5.000 mAh

Energieaufnahme

Das Moto G41 besitzt wie das Schwestermodell G51 einen 5.000 mAh starken Akku, welcher mit dem beiliegenden 33-W-Netzteil mit bis zu 30 Watt aber deutlich schneller geladen werden kann. In etwa einer Stunden (65 Minuten) ist der Energiespeicher wieder voll aufgeladen.

Die Leistungsaufnahme des Motorola-Handys ist gemessen an der Konkurrenz größtenteils unauffällig, der Idle-Verbrauch ist mit über einem Watt aber dennoch recht hoch.