Notebookcheck

Toshiba Satellite A200 Serie

Toshiba Satellite A200-24XProzessor: Intel Core 2 Duo T5450, Intel Core 2 Duo T7100, Intel Core 2 Duo T7200, Intel Core Duo T2350, Intel Pentium Dual Core T2330
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2400, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, NVIDIA GeForce Go 7300
Bildschirm: 15.4 Zoll
Gewicht: 2.6kg, 2.7kg, 2.73kg
Preis: 700, 800, 900, 1000 Euro
Bewertung: 79.83% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 70%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: 73%
Mobilität: 61%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 81%

 

Toshiba Satellite A200

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A200Notebook: Toshiba Satellite A200
Prozessor: Intel Core 2 Duo T5450
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.7kg
Preis: 900 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Performance preiswert: Toshiba Satellite A200 im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Mit dem Samsung R70-Aura T7100 Devin liefert sich das Toshiba A200-17O ein heißes Duell - mit klarem Ausgang, zumindest was die Performance angeht. Denn hier hat Toshiba eindeutig die Nase vorn, was vor allem Gelegenheits-Gamer zugute kommt. Die Verarbeitung des Samsung-Geräts ist zwar hochwertiger, doch das kann das A200 durch sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis kompensieren. Mit Bluetooth, Gigabit-Netzwerk und eingebauter Webcam gewinnt das R70 Aura jedoch knapp die Ausstattungswertung. Die schwache Akkulaufzeit teilen sich leider beide Kontrahenten.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung 80, Display 70, Mobilität 60, Verarbeitung 80, Emissionen 80, Ausstattung 80
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.08.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 60% Gehäuse: 80% Emissionen: 80%
80% Multimedia in Blau
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Toshibas Positionierung des Satellite A200-1CG als "Allrounder für den Heimbereich" trifft größtenteils zu. Das Notebook sieht schick aus, Leistung und Ausstattung (Dual Core 2 T7100 1,8 GHz, 1024 MByte RAM) reichen völlig für Multimedia, Surfen, einfache Bildbearbeitung und Office-Programme. Straßenpreise von teilweise unter 840,- Euro bringen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und machen das A200-1CG auch für Privatanwender erschwinglich.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Gesamtwertung 80, Preis/Leistung 80, Leistung 40, Display 70, Mobilität 50, Ausstattung 50, Verarbeitung 50, Ergonomie 70
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 40% Ausstattung: 50% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 70% Emissionen: 70%

 

Toshiba Satellite A200-180

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A200-180Notebook: Toshiba Satellite A200-180
Prozessor: Intel Core Duo T2350
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.7kg
Preis: 800 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Toshiba Satellite A200-180 laptop
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
The Toshiba A200-180 is more of a desktop replacement PC than a slim portable laptop that can be whisked from location to location. Its considerable bulk means you won't want to carry it for long distances, while its battery life is limited. The Toshiba Satellite A200-180 lasted for just 78 minutes in our intensive tests. There are, however, some nice features to compensate. With its 1.86GHz processor, the Toshiba Satellite A200-180 is reasonably powerful and, with the help of 1GB of DDR RAM, scored an acceptable 62 points in our WorldBench speed benchmark. You also get a nice range of connectivity options (802.11a, b and g Wi-Fi are all supported), while the 6-in-1 card reader and quartet of USB ports are extremely useful. In contrast to the Toshiba Satellite A100 we reviewed recently, a 1.3Mp camera is included, although there's still no Bluetooth. And, more surprising in light of the emphasis on multimedia, no TV tuner.
(von 5): 3.5, Preis/Leistung 4, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.07.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Ausstattung: 70% Gehäuse: 70%

 

Toshiba Satellite A200-13T

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A200-13TNotebook: Toshiba Satellite A200-13T
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7200
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 7300 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 700 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite
 Satellite A200-13T (Modell)

Preisvergleich

 

Understatement
Quelle: mobile Zeit - 6/07 Deutsch
Toshibas Satellite A200 ist ein Einsteiger-Notebook - zumindest suggeriert das die Nomenklatur des japanischen Technologiekonzerns. Mit einigen Optionen ab Werk bekommt der Käufer jedoch viel mehr, als Name und Optik erwarten lassen. Stärken: Gute Bedienelemente; Ordentliche Performance; Gute Ausstattung. Schwächen: Gewöhnungsbedürftige Tastatur; Durchschnittliche Ausdauer; Spiegelndes Display.
Leistung gut, Ausstattung gut, Display mangelhaft, Mobilität mäßig
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 02.10.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 60%

 

Toshiba Satellite A200-1O6

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A200-1O6Notebook: Toshiba Satellite A200-1O6
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7100
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2400 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.73kg
Preis: 900 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

83% Test Toshiba Satellite A200-1O6 Notebook | Notebookcheck
Homebody. Das Toshiba Satellite A200 ist Vertreter einer preislich attraktiven Heimanwender-Serie, die speziell auf preisbewusste Kunden mit mäßigen Hardwareanforderungen ausgerichtet ist. Geboten wird ein auf die klassischen Anwendungsgebiete wie Office und Internet angestimmtes Gesamtpaket, welches verpackt in einem attraktiven Gehäuse auf jedem Schreibtisch eine gute Figur macht. Ausgestattet mit einer ATI Radeon HD 2400 Grafikkarte ist das Notebook außerdem auch für leichte Multimediaanwendungen zu gebrauchen.
83% Test Toshiba Satellite A200-1O6 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Toshiba Satellite A200 ist Vertreter einer preislich attraktiven Heimanwender-Serie, die speziell auf preisbewusste Kunden mit mäßigen Hardwareanforderungen ausgerichtet ist. Geboten wird ein auf die klassischen Anwendungsgebiete wie Office und Internet angestimmtes Gesamtpaket, welches verpackt in einem attraktiven Gehäuse auf jedem Schreibtisch eine gute Figur macht. Ausgestattet mit einer ATI Radeon HD2400 Grafikkarte ist das Notebook außerdem auch für leichte Multimediaanwendungen zu gebrauchen. Das Toshiba Satellite A200-1O6 ist ein Office Gerät mit Multimedia Reserven wobei die kleine Brieftasche vor allem vom interessant und stylisch gestalteten Gehäuse profitiert, welches auch durch eine gute Stabilität punkten kann. Sehr angenehm fallen auch die Eingabegeräte, sprich Tastatur und Touchpad aus, die das Notebook auch für längere Schreibarbeiten und Office Anwendungen tauglich machen.
Das Display des Satellite A200-1O6 zeigt im Test eine nur mäßige, etwas unterdurchschnittliche Helligkeit, jedoch eine gute Bilddarstellung was sich auch anhand des ausgezeichneten Kontrastverhältnisses ablesen lässt.
(von 100): 83, Leistung 79, Display 84, Mobilität 70, Verarbeitung 88, Ergonomie 88, Emissionen 82
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.10.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 79% Bildschirm: 84% Mobilität: 70% Gehäuse: 88% Ergonomie: 88% Emissionen: 82%
83% Test Toshiba Satellite A200-1O6 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Toshiba Satellite A200 ist Vertreter einer preislich attraktiven Heimanwender-Serie, die speziell auf preisbewusste Kunden mit mäßigen Hardwareanforderungen ausgerichtet ist. Geboten wird ein auf die klassischen Anwendungsgebiete wie Office und Internet angestimmtes Gesamtpaket, welches verpackt in einem attraktiven Gehäuse auf jedem Schreibtisch eine gute Figur macht. Ausgestattet mit einer ATI Radeon HD2400 Grafikkarte ist das Notebook außerdem auch für leichte Multimediaanwendungen zu gebrauchen. Das Toshiba Satellite A200-1O6 ist ein Office Gerät mit Multimedia Reserven wobei die kleine Brieftasche vor allem vom interessant und stylisch gestalteten Gehäuse profitiert, welches auch durch eine gute Stabilität punkten kann. Sehr angenehm fallen auch die Eingabegeräte, sprich Tastatur und Touchpad aus, die das Notebook auch für längere Schreibarbeiten und Office Anwendungen tauglich machen.
Das Display des Satellite A200-1O6 zeigt im Test eine nur mäßige, etwas unterdurchschnittliche Helligkeit, jedoch eine gute Bilddarstellung was sich auch anhand des ausgezeichneten Kontrastverhältnisses ablesen lässt.
(von 100): 83, Leistung 79, Display 84, Mobilität 70, Verarbeitung 88, Ergonomie 88, Emissionen 82
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.10.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 79% Bildschirm: 84% Mobilität: 70% Gehäuse: 88% Ergonomie: 88% Emissionen: 82%

 

Toshiba Satellite A200-24X

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A200-24XNotebook: Toshiba Satellite A200-24X
Prozessor: Intel Pentium Dual Core T2330
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.7kg
Preis: 1000 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite
 Satellite A200-24X (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

80% Toshiba A200-24X
Quelle: Notebookjournal Deutsch
In der Preisklasse 500 – 700 Euro tummeln sich derzeit viele Modelle. Leistungstechnisch sind die Unterschiede gering. Bei der Ausstattung gibt es dagegen große Unterschiede. Umso wichtiger zu wissen, was man mit dem Notebook alles machen möchte. Erweitert wurde die Palette jetzt mit dem Toshiba Satellite A200-24X. Die Leistung reicht dank des Intel Pentium Dual Core T2330 (1,6 GHz) Prozessors und der 2 GByte Arbeitsspeicher aus um mit Windows Vista und deren Anwendungen fertig zu werden – 399 PassMark Performance Test Punkte. Massig Platz bieten die beiden Festplatten von Toshiba. User haben so insgesamt 400 GByte Speicherkapazität zur Verfügung. Einmalig in der Preisklasse. Die Festplatten übertragen zudem ruck zuck Daten von einem Sektor zum Anderen. Fast 50 MByte/s im sequentiellen Lesen spuckte der PassMark Benchmark aus. Das Display verwöhnt User mit satten Farben - Kontrast 777:1 bei maximaler Helligkeit.
Gut, (von 5): Ausstattung 2, Display 3.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5, Preis sehr gut, Emissionen sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.05.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 50% Ausstattung: 40% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 90%

 

Kommentar

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015).

Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

NVIDIA GeForce Go 7300: Geringer getaktete GeForce Go 7400 und dadurch nur eigeschränkt für Spiele verwendbar (nur anspruchslose Spiele).

ATI Mobility Radeon HD 2400: DirectX 10 untere Mittelklasse Grafikkarte von ATI mit zahlreichen Videofunktionen (Avivo HD). Für DX 10 Spiele jedoch zu wenig Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

T5450: OEM Prozessor

T7200: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.

T7100: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.

Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle.

Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)

Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache

T2330: basiert auf Core 2 Duo, daher 64 Bit Support (die die Pentium Dual Core T21xx nicht bieten).

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

2.73 kg:


79.83%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Compaq Presario C745eg
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Fujitsu-Siemens Amilo Pi2512
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Medion MD96780
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
Sony Vaio VGN-NR240E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870
Chiligreen X7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850
Wortmann Terra Mobile Business 2500 ic-T5800
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR498E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite L300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550
Toshiba Satellite L305-S5875
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Sony Vaio VGN-NR430E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390
Preisvergleich

bei Ciao

Toshiba Satellite Notebooks bei Geizhals.at/eu
Toshiba Notebooks im Notebookshop.de

Toshiba Satellite A200-1O6
Toshiba Satellite A200-1O6
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite A200 Serie
Autor: Stefan Hinum, 12.08.2008 (Update:  9.07.2012)