Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Und der Name des nächsten halbjährlichen Windows-Updates lautet...

Und der Name des nächsten halbjährlichen Windows-Updates lautet...
Und der Name des nächsten halbjährlichen Windows-Updates lautet...
Jedes Frühjahr und jeden Herbst füttert Microsoft Windows 10 mit einem neuen, großen Update. Der Namenswandel hat dabei eine interessante Entwicklung vollzogen. Das neue Update soll vor allem beim Design Hand anlegen, es flüssiger machen, Themes optimieren. Außerdem gibt es Verbesserungen am Browser Edge.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Zweimal im Jahr beglückt uns Microsoft mit einem größeren Windows-Update, ob wir nun wollen oder nicht. Dabei hat das bi-annuelle Update bereits eine erstaunliche Namensentwicklung hinter sich.

Das erste Update hieß noch schlicht Novermber-Update, später folgte das schon spannendere Anniversary Update, wieder später hieß es Creators Update, wurde schließlich in Fall Creators Update erweitert und zuletzt ist Microsoft wieder zurückgerudert und nannte die aktuellste Windows-Verbesserung wieder schlicht April 2018 Update. Hat sich das Microsoft-Team für kreative Update-Namen aufgelöst?

Es scheint so, denn laut dem bekannten Microsoft-Leaker WalkingCat wird das Unternehmen auch beim herbstlichen Softwarebrocken Redstone 5 wieder auf die langweilige Bezeichnung „Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update“ zurückgreifen.

Ob Microsoft den Release im Oktober auch wirklich schafft, das April-Update hatte zumindest Probleme noch im April zu erscheinen, sei einmal dahingestellt. Bei Erscheinen wird uns der Windows-Diktator jedenfalls wieder vor blaue Update-Bildschirme, mit der Aufforderung den PC nicht auszuschalten, setzen, obwohl wir diesen gerade eben doch einfach nur herunterfahren wollten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Und der Name des nächsten halbjährlichen Windows-Updates lautet...
Autor: Christian Hintze, 12.07.2018 (Update: 12.07.2018)