Notebookcheck

Microsoft Surface: USB-C-Adapter für 80 US-Dollar aber nur für Profis

Das ist er also, der Surface Connector-auf-USB-C-Adapter, der Ende Juni auf den Markt kommt. (Bild: Microsoft)
Das ist er also, der Surface Connector-auf-USB-C-Adapter, der Ende Juni auf den Markt kommt. (Bild: Microsoft)
Vor mehr als einem Jahr kündigte Microsoft-Surface-Boss Panos Panay einen Adapter auf USB-C an, hierzu gibt es nun konkrete Informationen aus den USA. Leider wird das Teil nicht nur teuer sondern bleibt zumindest vorerst auch den Business-Kunden vorbehalten.

Wer an den nach wie vor aktuellen Surface Pro-Detachables oder dem Surface Laptop aus 2017 ein modernes USB-C-Gerät anschließen will, schaut offiziell in die Röhre, Microsoft dachte bis vor Kurzem, dass USB-C wohl nicht wichtig genug für seine Premium-Hardware sei, erst mit dem Surface Book 2 kam das Umdenken, auch hier allerdings nicht als voll ausgebaute Thunderbolt 3-Variante. Schon Ende Mai 2017 kündigte der zuständige Microsoft-Hardware-Boss Panos Panay zwar einen USB-C-Adapter für die Surface-Armada an, bis heute blieb es aber still um das für viele sicherlich praktische Accessoire. 

Nun kommt er aber doch noch auf den Markt, wie TheVerge herausgefunden hat. Um 80 US-Dollar wird der Surface Connector-auf-USB-C-Dongle schon Ende Juni, konkret am 29. Juni zu haben sein, doch es gibt, abgesehen vom recht hohen Preis, eine Einschränkung. Zumindest vorerst plant Microsoft nur einen Verkauf an seine Business-Kunden, im regulären Handel dürfte der Adapter nicht auftauchen. So ist er auch (noch) nicht unter dem offiziell verfügbaren Zubehör im Microsoft Store zu finden und wird wohl nicht so schnell dort auftauchen. Gerüchte zu kommenden Surface-Geräten deuten übrigens auf einen integrierten USB-C-Port - endlich!

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Microsoft Surface: USB-C-Adapter für 80 US-Dollar aber nur für Profis
Autor: Alexander Fagot, 26.06.2018 (Update: 26.06.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.