Notebookcheck

Verbreitung von großen SSDs wird wachsen, Preise weiter sinken

Verbreitung von großen SSDs wird wachsen, Preise weiter sinken (Symbolfoto)
Verbreitung von großen SSDs wird wachsen, Preise weiter sinken (Symbolfoto)
Einem aktuellen Medienbericht wird für die Zukunft mit einer stark wachsenden Verbreitung von SSDs mit einer hohen Speicherkapazität im Consumer-Bereich gerechnet. Grund dafür sei (auch) die beginnende Verfügbarkeit von QLC-Produkten.

Wie DigiTimes unter Berufung auf Marktbeobachter berichtet, soll die beginnende Verfügbarkeit von NAND-Speicherzellen, welche vier Bits je Zelle speichern (QLC) und damit eine höhere Speicherdichte und Preis-Leistungsverhältnis bieten können, die Verbreitung von großen SSDs im Endkundenbereich weiter steigern. Die neuen Speicherzellen sollen demnach die Verfügbarkeit von Endkunden-SSDs mit Speicherkapazitäten von über einem Terabyte weiter vorantreiben.

Dabei haben Samsung, Intel und Micron entsprechende Produkte bereits angekündigt, Toshiba ist aktuell in den letzten Zügen der Entwicklung. SK Hynix hat zudem ein vierdimensionales NAND angekündigt, wobei die Auslieferung erster Samples für das vierte Quartal erwartet wird.

Dem Bericht nach soll der Preis für NAND-Speicher auch im zweiten Halbjahr des Jahres weiter fallen, da die produzierten Speicherkapazitäten steigen und gleichzeitig der Bedarf für Smartphones geringer als erwartet ausfällt. Der durchschnittliche Verkaufspreis könnte im dritten und vierten Quartal so um rund 10 Prozent fallen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Verbreitung von großen SSDs wird wachsen, Preise weiter sinken
Autor: Silvio Werner, 15.08.2018 (Update: 15.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.