Notebookcheck

P34M85: Neue M.2-SSD setzt auf HMB

P34M85: Neue M.2-SSD setzt auf HMB
P34M85: Neue M.2-SSD setzt auf HMB
Der Markt für schnelle M.2-SSDs wird größer: Silicon Power hat mit der P34M85 ein neues Modell vorgestellt, welches durch den verbauten Kühlkörper konstant hohe Leistungen bringen soll.

Die im M.2 2280-Format gehaltene P34M85 bringt es mit Kühlkörper auf eine Bauhöhe von 3,5 Millimeter. Der Kühlkörper soll nicht nur die Temperatur verbessern, sondern ebenfalls optisch zu überzeugen wissen.

Technisch setzt die SSD auf das NVMe-Übertragungsprotokoll in Version 1.2, die Anbindung findet über vier PCIe 3.0-Lanes statt. Silicon Power spezifiziert die maximale Datenübertragungsrate auf 2.700 MByte/s lesend und 1.400 MByte/s schreibend, wobei sich diese Werte wie üblich auf sequenzielle Übertragungen beziehen dürften.

Dabei unterstützt das Modell HMB. Host Memory Buffer ermöglicht die Nutzung des Arbeitsspeichers des PCs als Pufferspeicher, wodurch die P34M85 auf einen eigenen DRAM-Puffer verzichten könnte.

Silicon Power wird die neue SSD mit einer Speicherkapazität von 240, 480 und 960 GByte und einer fünfjährigen Gewährleistung auf den Markt bringen. Informationen zum Preis wurden noch nicht kommuniziert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > P34M85: Neue M.2-SSD setzt auf HMB
Autor: Silvio Werner, 29.08.2018 (Update: 29.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.