Notebookcheck

Xiaomi: Huami bestätigt Mi Band 5 Launch noch in diesem Jahr, keine Differenzen mit Xiaomi

Xiaomi: Huami bestätigt Mi Band 5 Launch noch in diesem Jahr, keine Differenzen mit Xiaomi
Xiaomi: Huami bestätigt Mi Band 5 Launch noch in diesem Jahr, keine Differenzen mit Xiaomi
Heute hat die oftmals als Xiaomi-Tochter gehandelte Firma Huami mit den zuletzt kursierenden Gerüchten aufgeräumt, dass Xiaomi sein Investment in das Partnerunternehmen zu verringern gedenkt. Außerdem bestätigte der Hersteller den Launch des Mi Band 5 für dieses Jahr.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Beide Unternehmen verbindet seit jeher eine enge Zusammenarbeit. Zuletzt hatte Huami aber verstärkt darauf Wert gelegt, dass beide Konzerne Kooperationspartner seien und Huami nicht etwa unter Xiaomi arbeite und keinen Exklusivvertrag mit Xiaomi habe.

Daraufhin machten Gerüchte die Runde, Xiaomi wolle sein Investment in Huami reduzieren. Via offiziellem Weibo-Unternehmensaccount hat Huami nun verlauten lassen, dass Xiaomi niemals irgendwelche Unternehmensanteile verkauft oder abgegeben habe.

Interessant ist auch, dass man zusätzlich auf das Mi Band 5 einging. Dieses soll laut eigenen Aussagen wie geplant noch in diesem Jahr erscheinen. Genau wie beim Mi Band arbeitet Huami auch bei anderen Wearables und IoT-Geräten eng mit Xiaomi zusammen, vom Mi Band 4 verkauften sich 1 Millionen Exemplare allein innerhalb der ersten acht Tage. Für den Nachfolger der erfolgreichen Serie wird in den kommenden Tagen ein erster Teaser erwartet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Xiaomi: Huami bestätigt Mi Band 5 Launch noch in diesem Jahr, keine Differenzen mit Xiaomi
Autor: Christian Hintze, 17.04.2020 (Update: 17.04.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).