Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

iPhone SE 2: Neue Renderings zeigen Apples nächstes Einsteiger-Smartphone

Das nächste iPhone SE könnte dem iPhone 8 zum Verwechseln ähnlich sehen. (Bild: OnLeaks / iGeeksBlog)
Das nächste iPhone SE könnte dem iPhone 8 zum Verwechseln ähnlich sehen. (Bild: OnLeaks / iGeeksBlog)
Das Warten auf ein kompakteres iPhone könnte fast vorüber sein: Die Gerüchte rund um das nächste iPhone SE verdichten sich, neue Renderings zeigen nun, wie das Smartphone vermutlich aussehen wird.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Um die Gerüchte kurz zusammenzufassen: Das nächste Einsteiger-iPhone soll schon im März vorgestellt werden, möglicherweise gibt es ein zweites Modell mit einem größeren Display. Auch der Name steht noch nicht fest – neben iPhone SE 2 steht iPhone 9 momentan hoch im Kurs. Über das Design sind sich aber alle Gerüchte einig: Das Gehäuse soll sich stark am iPhone 8 orientieren, wodurch man mit einem 4,7 Zoll Display und einem Home Button mit Touch ID rechnen darf.

Die neuesten Renderings von OnLeaks und iGeeksBlog bestätigen die bisherigen Gerüchte, fügen allerdings ein paar neue Details hinzu. Demnach soll das Gerät mit einer Dicke von 7,8 mm etwa einen halben Millimeter dicker als ein iPhone 8 sein. Die Rückseite soll aus Milchglas bestehen – vermutlich eine Maßnahme, um drahtloses Laden zu ermöglichen.

Um Kosten zu sparen dürfte es weder Face ID noch mehrere Kameras auf der Rückseite geben, die Hauptkamera soll allerdings den Sensor des iPhone 11 (ab 774 Euro auf Amazon) erhalten, der Akku dürfte ebenfalls etwas größer sein.

Beim Prozessor gehen Gerüchte davon aus, dass Apple auf den A13 Bionic setzt, der sich auch im aktuellen Flaggschiff findet, wodurch das günstige iPhone das schnellste Mittelklasse-Smartphone am Markt werden könnte. Das iPhone SE 2 soll im März vorgestellt und anschließend zu Preisen ab 399 US-Dollar erhältlich sein.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5810 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > iPhone SE 2: Neue Renderings zeigen Apples nächstes Einsteiger-Smartphone
Autor: Hannes Brecher,  9.01.2020 (Update:  9.01.2020)