Notebookcheck

Dell XPS 15 9550-3813

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 15 9550-3813 (XPS 15 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 960M - 2048 MB, Kerntakt: 1032 MHz, Speichertakt: 5010 MHz, 358.94, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM170 (Skylake PCH-H)
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Line+Mic Combo, Card Reader: 3-in-1
Netzwerk
Broadcom BCM15700A2 802.11ac (ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 357 x 235
Akku
84 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p 1280x720
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.8 kg, Netzteil: 460 g
Preis
1700 Euro

 

Bewertung: 92% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 90%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dell XPS 15 9550-3813

92% Ultrabook mit InfinityEdge-Display
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Mit dem XPS 15 9550-3813 hat Dell ein sehr leistungsstarkes Ultrabook geschaffen und es dennoch geschafft, das Ganze in einem sehr edlen Karbon-/ Aluminiumgehäuse unterzubringen. Bei diesem Ultrabook kommt ein InfinityEdge-Display mit sehr dünnem Displayrahmen zum Einsatz. Dadurch fallen die Abmessungen des Ultrabooks auch kleiner aus, als bei „normalen“ Ultrabooks.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.01.2017
Bewertung: Gesamt: 92% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 90%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 960M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.8 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
92%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Laptops des selben Herstellers

Dell XPS 13 2-in-1
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 13.3", 1.24 kg
Dell Chromebook 13-7310-9132
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 13.3", 1.5 kg
Dell Inspiron i5767-3649GRY
Radeon R8 M445DX, Core i7 7500U, 17.3", 3 kg
Dell Inspiron i7559-2512BLK
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.6 kg
Dell Inspiron 15-7560, Core i7
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2 kg
Dell Vostro 15-3559-8713
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Dell Inspiron 15-5578
Radeon R5 M335, Core i5 6200U, 14", 2.3 kg
Dell Vostro 5468-N008VN5468EMEA02
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.6 kg
Dell Vostro 5468-N010VN5468EMEA01
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 14", 1.6 kg
Dell Inspiron 17R SE 7720-4544
GeForce GT 650M, Core i7 3610QM, 17.3", 3.3 kg
Dell Inspiron 13z (5378) Touch
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.6 kg
Dell XPS 13 9360 FHD i5
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 13.3", 1.228 kg
Dell Vostro 15 3559
Radeon R5 M315, Core i5 6200U, 15.6", 2.24 kg
Dell XPS 13 9360 QHD+ i7
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.313 kg
Dell Latitude 11-3150-4500
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 11.6", 1.4 kg
Dell Inspiron 13-5368-1104
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.6 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 15 9550-3813
Autor: Stefan Hinum, 12.02.2017 (Update: 12.02.2017)