Notebookcheck

All diese Asus ZenBooks und VivoBooks bekommen das Update auf Intels 11. Core-Generation aka Tiger Lake-CPUs

Viele VivoBooks und ZenBooks erhalten ein Update auf Intels neue, 11. Core-Generation aka Tiger Lake mit Intel Xe-Grafik.
Viele VivoBooks und ZenBooks erhalten ein Update auf Intels neue, 11. Core-Generation aka Tiger Lake mit Intel Xe-Grafik.
Das Laptop- und Convertible-Segment bei Asus wächst und wächst. Anlässlich der Freigabe Intels neuer Tiger Lake-CPUs der 11. Core-Generation erweitert der taiwanesische Hardware-Champ einmal mehr seine Produktpalette und bringt nicht nur neue ZenBook- und VivoBook-Varianten auf den Markt sondern gönnt den bereits bekannten NoteBooks auch ein Update auf die neuen Intel-Chips mit Xe-Grafik.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Insgesamt 15 neue VivoBook- und ZenBook-Modelle präsentiert Asus heute am Tag der großen Intel Launchparty zum Startschuss der 11. Core-Generation, die wir ja seit Monaten unter dem Namen "Tiger Lake" verfolgen. Dieser Bericht soll eine kurze Zusammenfassung liefern, wobei wir zu den einzelnen News der gesondert behandelten neuen Laptops und Convertibles von Asus verlinken beziehungsweise jene ZenBooks und VivoBooks kurz erwähnen wollen, die ebenfalls in Kürze mit den neuen Chips auf den Markt kommen, aber heute nicht so im Vordergrund stehen

Asus Neuheiten mit Tiger Lake und weiterführenden Informationen

Weitere Asus Laptops und Convertibles mit Intels 11. Core-Generation

  • ZenBook 14 (UX435EA/EG): Nur 1,19 kg Gewicht und verfügbar mit Intel Iris Xe oder diskreter NVIDIA GeForce MX450 Grafik. Zwei Farboptionen sind geplant: Pine Grey und Lilac Mist, das 14 Zoll Nano-Edge-Display bietet 92 Prozent Screen-to-Body-Ratio. An Anschlüssen stehen 2x Thunderbolt 4 (TB4), USB-A, HDMI 2.0 und Micro-SD zur Verfügung.

  • VivoBook Flip 14 (TP470) kommt mit dem neuen Intel-Chip sowie Iris Xe Grafik in den Farben Indie Black oder Transparent Silver und unterstützt den Asus Pen Active Stylus. Mit an Bord sind bis zu 16 GB RAM, eine maximal 1 TB PCIe SSD sowie TB 4.

  • ASUS VivoBook 14 und VivoBook 15 (K413/K513/X413/X513). Stylische bunte Notebooks für Arbeit und Entertainment. Die beiden X-Modelle liefern ein buntes Plastik-Chassis, während es bei den K-Laptops zumindest einen Deckel aus Metall gibt. Es dürfte Tiger Lake-Konfigurationen mit bis zu 16 GB RAM sowie großen PCIe-SSDs geben

  • ZenBook 13 und ZenBook 14 (UX325/UX425): Leichtere und dünnere Nachfolger der Classic-Serie. Der 13 Zöller wiegt 1,07 Kilogramm, beide sind nur 13,9 mm dünn und bieten umfassende Anschlüsse wie TB4, USB-A, HDMI und Micro-SD. Die Nano-Edge-Displays sollen besonders energiesparend sein (1 Watt) und damit Laufzeiten bis zu 21 Stunden ermöglichen. Auch hier gibt es die Farben Pine Grey und Lilac Mist. Abseits des neuen 11th Generation Core-Prozessors von Intel sind maximal 32 GB RAM sowie 1 TB PCIe 3.0 x2 SSDs an Bord.

  • VivoBook S13, VivoBook S14, VivoBook S15 (S333/S433/S533): Kompakte 13, 14 und 15 Zoll Notebooks in modernen Farben und neuem Look. Auch gibt es abseits der neuen Tiger Lake-CPUs 16 GB RAM, SSDS mit Intels Optane H10 und viele Anschlüsse inklusive TB4. 

Quelle(n)

Asus Pressemitteilung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > All diese Asus ZenBooks und VivoBooks bekommen das Update auf Intels 11. Core-Generation aka Tiger Lake-CPUs
Autor: Alexander Fagot,  2.09.2020 (Update:  2.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.