Notebookcheck Logo

WWDC 2022 | Apple 2022 M2 MacBook Air: Erste Hands-On-Bilder und Einschränkungen

Das Apple 2022 MacBook Air mit Apple M2-Chip war wohl der Star der WWDC 2022 Keynote und ist in ersten Hands-On-Bildern zu sehen. (Bild: Apple)
Das Apple 2022 MacBook Air mit Apple M2-Chip war wohl der Star der WWDC 2022 Keynote und ist in ersten Hands-On-Bildern zu sehen. (Bild: Apple)
Nach dem gestrigen Launchevent im Rahmen der WWDC 2022, bei dem es letztlich doch recht viel neue Apple-Hardware zu sehen gab, sind nun auch die ersten weitergehenden Details und frühe Hands-On-Bilder zum Star der Show im Netz. Zwei Farben des Apple M2 MacBook Air sind in Detailaufnahmen zu sehen, darunter auch die neue Farboption Mitternacht.

Wer es gestern Abend verpasst hatte: Apple hat das viel geleakte MacBook Air-Redesign des Jahres 2022 nun tatsächlich gelauncht und damit durchaus überrascht, denn die vielen im Vorfeld kolportierten Konzeptbilder wurden dem neuen Design nicht wirklich gerecht, etwa in Bezug auf die Displayränder und die Notch, die nun doch in allen vier Farboptionen schwarz eingefärbt sind. 

Die vier Farbvarianten nennen sich im deutschen Apple Store übrigens Silber, Polarstern (Gold), Space Grau sowie Mitternacht (Dunkelblau). Insbesondere letztere scheint besonders beliebt bei den wenigen ausgewählten Besuchern am Apple Park gewesen zu sein, die dort die vorab aufgezeichnete Keynote von Apple-CEO Tim Cook und seinem Team genießen und anschließend erste Aufnahmen vom neuen MacBook Air machen konnten.

Unten haben wir erste Hands-On-Bilder der beiden großen US-Tech-Portale Engadget und TheVerge integriert, erstere konzentrierten sich auf die Polarstern-Farbvariante, letztere auf die Midnight-Version. Weiter unten dann auch noch ein Tweet eines CNET-Photographen, der ebenfalls die Mitternacht-Farbe im Fokus hatte. Der Verzicht auf Apples typisches keilförmiges Gehäuseformat im neuen MacBook Air bringt etwas frischen Wind in das MacBook-Lineup, das im Vergleich zum Vorgänger nun deutlich kleiner und leichter daherkommt.

Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Polarstern-Farbe Hands-On (Bild: Engadget)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)
Apple 2022 MacBook Air Mitternacht-Farbe Hands-On (Bild: TheVerge)

Weitere Hands-On-Bilder und bereits bekannte Einschränkungen 

Bereits gestern bekannt war, dass Apple das 500 nits helle Liquid Retina Display von 13,3 Zoll auf 13,6 Zoll vergrößert hat, doch aus den technischen Daten erfahren wir nun auch, dass sich an den Displayeinschränkungen des Vorgängers auch mit Apples neuem M2-Chip nicht viel ändert. Nach wie vor erlaubt Apple nur ein externes Display das immerhin maximal 6K-Auflösung mit 60 Hz bieten kann. Das interne Display selbst kann parallel dazu aktiv sein, zwei externe Displays sind aber nicht drin.

Ebenfalls erwähnenswert ist vielleicht, dass im MacBook Air technisch nur Thunderbolt 3-Anschlüsse verbaut sind, nicht Thunderbolt 4 wobei die wichtigsten Thunderbolt-Features wie Laden, DisplayPort, 40 GB/s Datentransfer sowie USB 4 (bis 40 GB/s) und USB 3.1 Gen 2 (bis 10 GB/s) unterstützt werden. Die beiliegenden MagSafe-Kabel sind je nach Farbvariante eingefärbt. Bei der Konfiguration seines MacBook Air kann man sich entweder zwischen einem Standard 30W-USB-C-Ladegerät, dem neuen Dual-USB-Charger mit 35 Watt oder dem 67 Watt Netzteil entscheiden, die beiden letztgenannten kosten aber 20 Euro extra.

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Apple 2022 M2 MacBook Air: Erste Hands-On-Bilder und Einschränkungen
Autor: Alexander Fagot,  7.06.2022 (Update:  7.06.2022)