Notebookcheck

Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06

Ausstattung / Datenblatt

Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06 (MacBook Air Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 5000, Kerntakt: 900 MHz MHz, Speichertakt: 800 MHz MHz, shared memory, 10.18.10.3496
Hauptspeicher
4096 MB 
, 2x 2GB LPDDR3 SDRAM @ 1.600 MHz
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, LP133WP1-TJA7, APP9CDF, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Apple SSD SD0256F, 256 GB 
, 251 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, Card Reader: SDXC-Kartenleser, Sensoren: Umgebungslichtsensor, Helligkeitssensor
Netzwerk
Broadcom 802.11ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 325 x 227
Akku
54 Wh Lithium-Polymer, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 12 h
Betriebssystem
Apple OS X 10.9 Mavericks
Kamera
Webcam: FaceTime HD Camera 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Cirrus Logic, Tastatur: Apple Keyboard, 79 ISO-Tasten, Tastatur-Beleuchtung: ja, OS X, Pages, Numbers, Keynote, iPhoto, iMovie, GarageBand, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.4 kg
Preis
1199 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.46% - Gut
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 20 Tests)
Preis: 77%, Leistung: 80%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 73% Mobilität: 93%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06

86% Test-Update Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06 Notebook | Notebookcheck
Herztransplantation. Das neue Apple MacBook Air 13 Mid 2014 setzt wieder auf Evolution statt Revolution, denn viel hat sich im Vergleich zum letztjährigen Vorgänger wirklich nicht getan. Wir konzentrieren uns auf die inneren Werte. Neue Haswell CPU Intel Core i5-4260U, getaktet mit 1,4 GHz, dazu 4 GB RAM und satte 256 GB SSD. Das macht durchaus an.
66% Mobilitäts-Highlight im 13-Zoll-Format
Quelle: Chip.de Deutsch
Das MacBook Air 13,3" MD760D/B ist der aktuell günstigste Apple-Laptop dieser Größenklasse. Im Test gefällt es mit kompakter Bauweise, geringem Gewicht und starker Akkulaufzeit von 10 Stunden. Die SSD sorgt zwar für schnelle Systemstarts, ist mit 128 GByte aber knapp bemessen. Leistung und Display sind nur Durchschnitt.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.11.2014
Bewertung: Gesamt: 66% Preis: 59% Leistung: 62% Ausstattung: 44% Bildschirm: 62% Mobilität: 91% Ergonomie: 68%
85% Apple MacBook Air 13,3" 1,4 GHz 256 GB SSD (Frühjahr 2014)
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft Nr. 5/2014 Deutsch
Das neue MacBook Air ist gelungen und punktet vor allem mit der größeren SSD – das Treiberproblem nervt aber.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2014
Bewertung: Gesamt: 85%
95% Jetzt fehlt nur noch das Retina Display
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Nur ein Prozessor-Update mit 100 MHz mehr unter der Haube? Natürlich werden Macbook Air Besitzer nun nicht gleich zum Update Modell Mid 2014 greifen. Doch Neukunden, die sich gerade jetzt zum Kauf des Subnotebooks durchringen wollen, wird die Entscheidung leichter gemacht. Apple steht somit für stets aktuelle Prozessoren.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 100% Ergonomie: 100% Emissionen: 92%
Apple MacBook Air 13,3" 1,4 GHz 256 GB SSD (Frühjahr 2014)
Quelle: Mac & i - Heft 04/2014 Deutsch
Leistung CPU: „zufriedenstellend“; Leistung GPU: „zufriedenstellend“; Leistung HD: „sehr gut“; Mobilität: „sehr gut“; Display: „sehr gut“; Erweiterbarkeit: „schlecht“; Ausstattung: „zufriedenstellend“.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2014

Ausländische Testberichte

Which Mac laptop? MacBook Air vs MacBook Pro comparative review
Quelle: Macworld.co.uk Englisch EN→DE
In 2013, when Apple reduced the price of the MacBook Pro with Retina display range, we stopped recommending the 13-inch MacBook Air on the basis that there was only £150 difference in price. As Apple has continued to drop prices we are still looking at just a £150 difference between the two ranges at the entry level. It's great to see Apple reducing prices across its MacBook ranges, but the lower prices of the MacBook Pro Retina range do have the effect of making the MacBook Air look less attractive in comparison. However, we still love the MacBook Air, which is lighter and thinner, although a fraction bigger than the MacBook Pro with Retina display. If it's the MacBook Air that you have your heart set on, you can't go wrong with it, but if you have a little more in your budget, then consider the MacBook Pro with Retina display because it's a really good deal in comparison.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.08.2014
100% MacBook Air 2014 review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
We tried our best to find something to dislike about the new MacBook Air, but really, it’s hard to fault. The screen is still a stunner, it’s still the most premium-looking laptop around, and now it’s cheaper and a bit more powerful. The best just got better.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.06.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
83% Apple MacBook Air 13in (mid 2014) review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Make no bones about it: the MacBook Air is no longer the top dog in the thin-and-light laptop field. With the Yoga 2 Pro packing in a high-DPI display and a similar all-round specification for only 99p more, and no shortage of fine Windows 8 alternatives, the MacBook Air has some serious competition on its hands.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.06.2014
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 83% Leistung: 83% Ausstattung: 67% Gehäuse: 67%
100% Apple MacBook Air 13in (2014) review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
We were sort of expecting the new MacBook to be a letdown, after all very little has changed other than the price tag and the processor speed. Instead we’ve fallen in love with it all over again – it’s simply the best laptop we’ve ever seen. Admittedly the resolution is a bit old-hat, but right now we’d still rather have the extravagant battery life. Only time will tell if we’ll change our mind when the Retina version arrives…
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.05.2014
Bewertung: Gesamt: 100% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Gehäuse: 100%
80% Apple MacBook Air 13-inc
Quelle: BCW - Business Computing World Englisch EN→DE
The saving grace of the MacBook remains its outstanding battery life. We generally take manufacturer’s claims with a pinch of salt, but for routine tasks such as wordprocessing and occasional Web browsing the MacBook Air really does live up to Apple’s estimate of 12 hours of battery life. It may look a little old-fashioned, but the ability to get a full day’s work from a lightweight laptop such as this makes the MacBook Air an excellent choice for business travellers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
MacBook Air 13-inch: If you squint hard enough, you'll see a lesser-spotted Apple Price Cut
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
Many people will harp on about the dated display, but that £100 price cut will appeal to plenty of people who just want a lightweight laptop with good battery life. That should keep sales going for a few months yet, but this old dog needs to learn a few new tricks if it wants to keep its position as leader of the pack.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 21.05.2014
60% MacBook Air 13 inch 2014 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
If you care about screen quality above all other considerations then probably not. The MacBook Air's screen isn't bad, but it isn't good either: it's just deeply average. This will be enough to dismiss the MacBook Air in some eyes, but this doesn't tell the whole story. That's because everything else about the MacBook Air remains outstanding. Its design is still unmatched and the battery life is out of this world considering the base 13-inch Macbook Air only costs £850 now. This also means it's exceedingly good value, so much so that anyone who is 'platform neutral' will find it hard to consider anything else.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.05.2014
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 60% Mobilität: 100% Gehäuse: 100% Emissionen: 90%
80% Apple MacBook Air 13-inch
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
What was once a luxury ultraportable has become a bargain. For a reasonable $999, the MacBook Air boasts best-in-class battery life, fast performance and an excellent keyboard and touchpad. Plus, OS X Mavericks is easier to use and less of a hassle than Windows 8 when it comes to security updates. However, the flash storage on this Air isn't as speedy as that on the last model.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
100% 13in MacBook Air review, Apple's MacBook Air 2014 reviewed
Quelle: Macworld.co.uk Englisch EN→DE
As we anticipated Apple has reacted to the very minor price difference between the MacBook Pro with Retina display and the 2013 MacBook Air, by reducing the price by as much as £130. This means the whole MacBook Air line up is now under £1,000, which should serve to make it even more popular than it is currently. Unfortunately in some areas the 2014 Mac Air isn't quite as good as last year's model - the flash storage seems to be slower than it was in 2013. For this reason, if you can get a discounted 13in 2013 MacBook Air from the Apple refurb store, it is still be worth considering as an alternative to the newer 2014 model.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.05.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
Review 2014 MacBook Pro versus MacBook Air: Apple-laptop aankoopadvies
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.09.2014
80% Apple MacBook Air 13" (2014)
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.10.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Обзор Apple MacBook Air 2014 года. Затишье перед бурей?
Quelle: Ferra.ru RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.06.2014
13-дюймовый ноутбук Apple MacBook Air (Early 2014)
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Slim and stylish design; very good keyboard; very high quality audio system; Negative: Modest screen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.07.2014
Яблоком в окно: как и зачем ставить Windows 7 на Apple MacBook Air 13" 2014
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Reliable; powerful; lightweight; energy-efficient.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.06.2014
83% TEST: Apple MacBook Air 13" (2014-utgaven)
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.05.2014
Bewertung: Gesamt: 83%
Apple MacBook Air 13'' 2014
Quelle: Itsvet HR→DE
Positive: Aluminum case; extremely attractive design; slim; excellent screen ; very good performance; great autonomy . Negative: Glossy screen; no HDMI and LAN port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 31.07.2014

Kommentar

Modell:

Mitte 2014 hat Apple wiederum eine überarbeitete Version des Macbook Air 13 herausgegeben. Während sich das Design nicht veränderte, wurde die Hardware des Macbook Air 13 verbessert.

Das Macbook Air 13 Mid 2014 MD761D/B verfügt nun über einen Core i5 Haswell-Prozessor der 4. Generation, der von 1.3 GHz bis 1.4 GHz taktet. Dieser ist mit 4 GB RAM und einer 256 GB SSD kombiniert. Obwohl das viel Leistung in einem eleganten und schlanken Gehäuse ist, ist es keine große Verbesserung verglichen mit dem Vorgängermodell. Es nutzt die integrierte Intel HD 5000 GPU, eine ziemlich solide Grafikkarte, mit welcher neuere Spiele mit niedrigen Grafikeinstellungen laufen.

Die Version ist im Einzelhandel günstiger verglichen mit dem letzten Jahr. Es gibt auch ein hochwertigeres Model mit i7 Prozessor der 4. Generation, doppelt so großem Speicher und Flash-Speicher. Doch immer noch wird ein glänzender Bildschirm mit einer Auflösung von 1440 x 900 Pixeln benutzt.

Der größte Vorteil des Macbook Air ist seine Akkulaufzeit. Die Modelle sind diesbezüglich nicht unterschiedlich. Der eingebaute 54 Wh Akku soll bis zu 12 Stunden WLAN-Surfen und bis zu 30 Tage Standby ermöglichen. Dieses Model hat sich gegenüber dem letzten nicht zu sehr verbessert, doch es ist etwas billiger und bietet dennoch alle Vorteile eines Macbook Air.

Serie:

Das ursprüngliche MacBook Air, "das dünnste Notebook der Welt" wurde bei der 2008 Keynote vom ehemaligen CEO Steve Jobs vorgestellt. Wesentliche Vorteile des MacBook Airs sind die dünnen Abmessungen, die robuste Bauweise, hervorragende Verarbeitung, sehr guter Bildschirm und vor allem die sehr gute Eingabegeräte, wenn auch nur im Vergleich zu anderen gerade aktuellen Netbooks. Es wurde unter anderem der Mangel an DVD-Laufwerken, zu wenig Schnittstellen und die nicht vom Benutzer austauschbare Batterie kritisiert. Jedoch zu diesem Zeitpunkt wusste niemand, dass die Nachteile des MacBook Air den neuen Trend für das Ultrabooks-konzept von 2012 setzen.

Im Jahr 2011 hat Apple die neueste Version des MacBook Airs mit Processor aus der aktuellen Intel Sandy Bridge Serie veröffentlichen. Dank dieses neuen Core-i Processors verfügt das neuen MacBook Air eine Verdopplung der Rechenleistung. In unserem Test sind die Hauptvorteile des neuen MacBook Airs unter anderem geringeres Gewicht und Abmessungen, ein hervorragendes Aluminiumgehäuse, sehr gute Hintergrundbeleuchtungstastatur und ein Glas-Trackpad sowie vor allem sehr gute Anwendungsperformance für ein Subnotebook. Auf der anderen Seite gibt es noch einige Nachteile des ursprünglichen Model wie wenige Schnittstellen, spiegelndem Display und festverlötetem Arbeitsspeicher. Dennoch ist das neuen MacBook Air besser als die meisten Ultrabooks der Konkurren auf dem Markt. Nur die neueste Samsung Series 9 Ultrabook hat eine Chance. Der Durchschnitt der Bewertung für das MacBook Air ist immer sehr gut sodass es sich einen Platz in den Top 3 Subnotebooks von Notebookcheck verdient.

Es geht das Gerücht, dass Apple das 2012 MacBook Air innerhalb eines Monats in Apple WWDC vorstellen. Schwerpunkt für die neue Version sind Retina-Display, USB 3.0 und Ivy-Bridge-Prozessor. Die Benutzer soll sich auf das näcshte Notebook von des kalifornischen Unternehmens freuen.

 

Intel HD Graphics 5000: Integrierte Grafikkarte (GT3), welche in einigen Haswell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird. Im Gegensatz zur GT3e/Iris Pro Graphics 5200 fehlt der zusätzliche eDRAM-Cache. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4260U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
84.46%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Apple MacBook Air 13" Mid 2013
HD Graphics 5000, Core i7 4650U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Apple MacBook Air 11 inch 2014-06 MD711LL/B
HD Graphics 5000, Core i5 4260U, 11.6", 1.1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch 20A7-002DGE
HD Graphics 5000, Core i7 4550U, 14", 1.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Apple Macbook Air 2019, i5 256GB
UHD Graphics 617, Core i5 8210Y, 13.3", 1.25 kg
Apple MacBook Pro 13 2019-Z0WQ
Iris Plus Graphics 655, unknown, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, Core i5 8210Y, 13.3", 1.24 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i7
Iris Plus Graphics 655, Core i7 8559U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, Core i5 8259U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2017
Iris Plus Graphics 640, Core i5 7360U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook 12 2017
HD Graphics 615, Core m3 7Y32, 12", 0.92 kg
Apple MacBook Air 13.3" 1.8 GHz (2017)
HD Graphics 6000, Core i5 5350U, 13.3", 1.35 kg
Apple MacBook Pro 13 2017 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 650, Core i5 7267U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2016 (2.9 GHz)
Iris Graphics 550, Core i5 6267U, 13.3", 1.358 kg
Apple MacBook Pro 13 Retina 2016
Iris Graphics 540, Core i5 6360U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.3 GHz
HD Graphics 515, Core m7 6Y75, 12", 0.92 kg
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.2 GHz
HD Graphics 515, Core m5 6Y54, 12", 0.92 kg
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 12", 0.927 kg
Apple MacBook Air 11 inch 2015-03
HD Graphics 6000, Core i5 5250U, 11", 1.086 kg
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, Core i5 5250U, 13.3", 1.4 kg
Apple MacBook 12 (Early 2015) 1.1 GHz
HD Graphics 5300, Core M 5Y31, 12", 0.92 kg
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, Core i5 5257U, 13.3", 1.58 kg
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2014-07
Iris Graphics 5100, Core i5 4278U, 13.3", 1.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Apple iPad 7 2019
A10 Fusion GPU, Apple A-Series A10 Fusion, 10.2", 0.483 kg
Apple iPhone 11 Pro
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 5.8", 0.188 kg
Apple iPhone 11
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 6.1", 0.194 kg
Apple iPhone 11 Pro Max
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 6.5", 0.226 kg
Apple MacBook Pro 15 2019, i9 560X
Radeon RX 560 (Laptop), Core i9 9880H, 15.4", 1.83 kg
Apple iPad Air 2019
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 10.5", 0.456 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
Autor: Stefan Hinum, 19.06.2014 (Update: 19.06.2014)