Notebookcheck

Apple: WWDC17-Keynote gibt’s wieder als Livestream, Details hier

Auch die diesjährige Keynote zur WWDC wird wieder live ins Internet gestreamt.
Auch die diesjährige Keynote zur WWDC wird wieder live ins Internet gestreamt.
Wie jedes Jahr wird auch diesen Juni die Apple Entwicklerkonferenz WWDC live ins Internet gestreamt. Los geht's am 5. Juni um 19 Uhr unserer Zeit. Wie immer bei Apple muss das Wiedergabegerät das HLS-Protokoll unterstützen.

Wenn Tim Cook am 5. Juni um 10 Uhr kalifornischer Ortszeit (19 Uhr unserer Zeit) die Bühne des McEnery Convention Centers in San Jose betreten wird, um Neuigkeiten für Entwickler und Apple-Fans bekannt zu geben, werden nicht nur die Zuseher vor Ort dabei sein, mittels Livestream auf der Apple-Eventseite kann die ganze Welt zusehen, sofern sie das HTTP-Livestreaming-Protokoll (HLS) unterstützt, denn Apple setzt traditionell nicht auf Youtube. Sämtliche aktuellen Apple Geräte sind natürlich mit dabei, aber seit Windows 10 dürfen auch Microsoft Edge-Nutzer ohne Verrenkungen zusehen. Böse Zungen behaupten, der Edge-Browser wird in den meisten Haushalten nur für die Apple-Keynote-Übertragungen im Juni und September genutzt. 

Andere Windows Browser wie Chrome und Firefox funktionieren nicht, da müsste man alternativ zum Edge-Browser auf den Open Source-Mediaplayer VLC setzen und einen kurz nach Beginn der Keynote bekannten Link manuell als Netzwerkstream eingeben. In der Vergangenheit haben sich die vorab kolportierten Links oft als falsch herausgestellt. Der Videolan-Player ist auch die einzige Möglichkeit, wie man der Apple-Keynote unter Linux oder anderen Betriebssystemen beiwohnen kann. Lohnt sich der Spaß überhaupt für den typischen Apple-User?

Der Fokus liegt bei der Worldwide Developer Conference (WWDC) tatsächlich eher auf Neuigkeiten für Entwickler und nicht auf neuer Hardware für den Konsumenten. Dennoch gibt es auch für interessierte Apple-Fans oft schon vorab Einblicke in die nahe Zukunft des Apple-Universums. Dieses Jahr wird etwa die Vorstellung von iOS 11 und watchOS 4 erwartet aber auch Neuigkeiten zu tvOS und MacOS sind wahrscheinlich. Das iPhone 8 kommt wohl wie jedes Jahr eher im September aber Gerüchte sagen voraus, dass Apple dieses Jahr einen ersten Blick auf einen Siri-Wireless-Lautsprecher und ein neues 10,5 Zoll iPad mit reduzierten Rändern gewähren könnte. Wir werden natürlich über die Neuigkeiten berichten!

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Apple: WWDC17-Keynote gibt’s wieder als Livestream, Details hier
Autor: Alexander Fagot, 28.05.2017 (Update: 28.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.