Notebookcheck

Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T

Ausstattung / Datenblatt

Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T
Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T (Transformer Book Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3L
Bildschirm
12.5 Zoll 3:2, 2160 x 1440 Pixel 208 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U Premium PCH
Massenspeicher
512 MB NAND Flash, 0.5 GB 
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, Sensoren: Gyroscope, acceleration sensor, light sensor, USB-C 3.0
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 299 x 211
Akku
39 Wh Lithium-Ion, 2-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD 2.0MP
Sonstiges
Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
830 g
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 72% - Befriedigend
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 5 Tests)

Testberichte für das Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T

60% Asus Transformer Pro T304 review
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
On paper the Transformer Pro promises to undercut Microsoft's market leading Surface Pro with beefy specs and like-for-like design, but underwhelming performance and a woeful battery life scupper its chances at the crown.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.10.2017
Bewertung: Gesamt: 60%
80% Asus Transformer Pro T304 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
There’s a lot to like about the Transformer Pro T304, from pricing to basic computing performance. Perhaps with more practice, and maybe even saving the same fingerprint more than once, the scanner will become more reliable. Unfortunately, there’s nothing to be done about the battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.10.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Asus Transformer Pro T304 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
For those who want a 2-in-1 Windows tablet that doesn’t drain your savings account with essential accessories that cost extra, the Transformer Pro T304 is worth considering.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.08.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Asus Transformer Pro T304UA Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
We would have liked to have seen better results on a few of our media-crunching benchmarks, but the Transformer Pro T304UA felt peppy in anecdotal testing, and no thin, tablet-primary 2-in-1 is likely to be a media-converting monster; it's just not in the genes of these machines. Unless you plan to create or edit media, the system is more than up to the task of providing a pleasingly smooth, lag-free Windows 10 experience.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Asus Transformer Pro (T304UA) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Overall, the Transformer Pro's decent performance, USB-C port and good portability should appeal to students and professionals who want a cheaper alternative to the Surface.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.07.2017
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Liebäugeln Sie mit einem Microsoft Surface Pro Gerät, können es sich aber nicht leisten? Suchen Sie nicht weiter, Asus hilft.

Ein weiterer Tag vergeht und wir sehen viele 2-in-1-Geräte am Markt. Das Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T ist eines jener budget-freundlichen Modelle. Haben Sie eines der Surface-Modelle gesehen, werden Ihnen die Transformer 4 Pro Modelle nicht unbekannt vorkommen. Es handelt sich selbstverständlich nicht um direkte Klone, doch sie sehen sehr ähnlich aus.

Das Highlight des Gerätes ist sein Preis. Mit einem Einstiegspreis von 999 Dollar (kann von Markt zu Markt unterschiedlich sein) ist es sehr preiswert. Es bietet fast alles, was Sie sich von einem 2-in-1-Modell erwarten: einen Intel Core i7-7500U Prozessor, 8 GB RAM, eine 256 GB SSD. Die gute Nachricht ist, dass das Keyboard-Cover und der Asus Pen inkludiert sind, sodass man dafür nicht extra bezahlen muss. Die Leistung ist für Office-Aufgaben großartig, allerdings nicht für Gaming. Da das Gerät nur mit einer Intel Graphics 620 ausgestattet ist, sollten Sie sich nicht zuviel erwarten. Das Surface Pro liefert dank einer Intel Iris Graphics 640 eine besser Grafikleistung.

Bei solchen Geräten sollte Mobilität ein wichtiger Aspekt sein. Das 12,6-Zoll-Gerät ist mit einem LED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.160 x 1.440 ausgestattet. Die Auflösung ist gut, doch das gleiche lässt sich nicht über die Helligkeit sagen. Auch bei maximaler Helligkeit ist der Bildschirm unter direktem Sonnenlicht sehr schwer zu verwenden. Er eignet sich also nicht für Verwendung im Freien, sondern eher für den Einsatz im Büro oder geschlossenen Bereichen.

User erhalten HDMI in voller Größe, einen USB-C-Port und einen MicroSD-Kartenleser. Es gibt einen eigenen Anschluss zum Aufladen, der mich fragen lässt, warum Asus sich nicht für einen weiteren USB-C-Port für Aufladen und als zusätzliche Anschlussmöglichkeit entschieden hat. Wenn Sie nicht Laden, könnten Sie von ihm anderweitig profitieren. Doch das ist nicht der Fall. Wenn wir schon bei Verbindungen sind: Das ac WLAN liefert einen guten Signal-Empfang, sodass wenigstens dieser Teil abgedeckt ist.

Akkulaufzeit ist für Mobilität ein weiterer wichtiger Aspekt. Hier wird es etwas enttäuschend. Laut Spezifikation können sich User bis zu 6 (!) Stunden Akkulaufzeit erwarten. Das ist nicht einmal ein ganzer Arbeitstag! Laut Benchmarkergebnisse ist die Akkulaufzeit in Wirklichkeit noch kürzer. Reduzieren Sie die Helligkeit des Bildschirms auf die Hälfte, können Sie etwas länger als 6 Stunden Filme schauen. Harman Kardon Lautsprecher liefern sehr guten Sound. Sie können nicht nur Melodien mit hoher Lautstärke spielen, sondern liefern insgesamt eine gute Klangqualität.

Sollten Sie dieses Gerät kaufen? Wenn Sie etwas Leichtes suchen (800+ grams), das vielseitige Anzeige-Modi bietet und wie ein Surface Pro aussieht: ja. Wollen Sie jedoch mit dem Gerät stundenlang Videos bearbeiten und Games spielen, dann ist das Gerät für Sie nicht geeignet. Es ist für Menschen gemacht, die etwas Leichtes tragen wollen, das genug Leistung für Office-Arbeit wie Textverarbeitung, viele offene Browser-Tabs usw. bietet. Da ausreichend Akkulaufzeit fehlt, ist die Mobilität fraglich. Doch es handelt sich um eines der preisgünstigsten 2-in-1-Geräte am Markt und kann daher eine gute Wahl sein.

Hands-On-Artikel von Ümit Yılmaz Güneş

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.5":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.83 kg:
In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
72%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003US
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5005ASP
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003VSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer Switch 5 SW512-52-58Q4
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Fujitsu Stylistic R727
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003WSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP Elitebook x360 1020 G2-1EJ33AV
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Microsoft Surface Pro with LTE
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000JSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP EliteBook x360 1020 G2-1EP69EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003QUS
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Lenovo Yoga 720-12IKB
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus Transformer 4 Pro T304UA 90NB0E72-M02670
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000JGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP Elite x2 1012 G2-1LV76EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000CGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Dell Latitude 12 5285-7932
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Microsoft Surface Pro (2017) i5
HD Graphics 620, Core i5 7300U
HP Elite x2 1012 G2
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Toshiba Portege X20W-D-111
HD Graphics 620, Core i7 7600U
Dell Latitude 12 5285, Core i5-7300U
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Fujitsu Lifebook P727
HD Graphics 620, Core i7 7600U
Dell Latitude 12 5285 2-in-1
HD Graphics 620, Core i7 7600U
Toshiba Portege X20W-D-10Q
HD Graphics 620, Core i5 7200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Latitude 5289-7871
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.34 kg
HP Elite x2 1012 G2-1LV49EA
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 1.33 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Transformer 4 Pro T304UA-BC005T
Autor: Stefan Hinum, 31.07.2017 (Update: 31.07.2017)