Notebookcheck

Asus ZenBook 13 UX325 kommt in Europa in den Handel

Das Asus ZenBook 13 UX325 kostet bei Saturn und Mediamarkt 1199 Euro (Bild: Asus)
Das Asus ZenBook 13 UX325 kostet bei Saturn und Mediamarkt 1199 Euro (Bild: Asus)
Asus hat heute sein ZenBook 13 UX325 in Europa veröffentlicht, das preislich um die 1000 Euro kosten wird und dafür mit aktuellen Intel-Prozessoren, Windows Hello und USB Type C mit Thunderbolt-Unterstützung ausgeliefert wird.
Cornelius Wolff,

Nachdem erst kürzlich das Asus ZenBook 14 UX425 veröffentlicht wurde, kommt jetzt mit dem ZenBook 13 UX325 ein neues Ultrabook in Europa in den Handel. Dabei kostet das Gerät abhängig von der Ausstattung um die 1000 Euro.

Für diesen Preis erhält man ein 13 Zoll großes IPS-Panel, das mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst. Die Webcam findet sich hier im oberen Displayrahmen, wobei das Notebook dank einer integrierten IR-Kamera auch Windows Hello unterstützt. Insgesamt weiß das Display mit seinen 2,9mm dünnen Rändern optisch auf den ersten Blick sehr zu gefallen. Die Tastatur kommt wie üblich ohne einem Nummernblock aber mit Hintergrundbeleuchtung, was man für einen vierstelligen Preis allerdings auch erwarten kann.

In Sachen Konnektivität besitzt das Ultrabook zwei USB-Type-C-Ports, die Thunderbolt 3 unterstützen. Weiterhin bietet Asus einen USB-Type-A-Anschluss in der Version 3.2, sowie ein HDMI-Ausgang und ein microSD-Kartenlesegerät. Das Gehäuse kommt mit folgenden Abmessungen: 1,39 x 30,4 x 20,3cm.

Im Inneren findet sich als Prozessor wahlweise ein Intel Core i7-1065G7, ein Core i5-1035G1 oder ein Core i3-1005G1. Dem Chip stehen hierbei 8, 16 oder 32 GB RAM und 256GB, 512GB, 1 TB oder sogar 2 TB interner NVME-Speicher zur Seite. Der Akku besitzt eine angemessene Kapazität von 67Wh und soll nach Herstellerangaben bis zu 22 Stunden durchhalten.

Die Variante mit dem i5-Prozessor, 8 GB RAM und 1 TB Speicher gibt es derzeit schon bei Saturn und MediaMarkt für 1199 Euro zu bestellen. Zusammengefasst handelt es sich bei dem neuen ZenBook 13 UX325 um ein sehr interessantes Ultrabook, das mit der Konkurrenz in dem Bereich durchaus mithalten könnte. Dies werden wir allerdings final erst in unserem Review erfahren.

Das Asus Zenbook 13 UX325 von oben in schwarz (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von oben in schwarz (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von hinten in schwarz (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von hinten in schwarz (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von vorne in weiß (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von vorne in weiß (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von der Seite in weiß (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook 13 UX325 von der Seite in weiß (Bild: Asus)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Asus ZenBook 13 UX325 kommt in Europa in den Handel
Autor: Cornelius Wolff, 15.06.2020 (Update: 15.06.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.