Notebookcheck

Averatec 5120HG

Averatec 5120HG
Averatec 5120HG

Averatec 5120HG

Ausstattung / Datenblatt

Averatec 5120HG
Averatec 5120HG
Prozessor
Intel Pentium M ULV 900
Grafikkarte
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.9 kg

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: 85%, Bildschirm: 70% Mobilität: - %, Gehäuse: 85%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Averatec 5120HG

Averatec 5120HG
Quelle: Hardwarelabs Englisch EN→DE
Mit dem 5120HG liefert Averatec ein solides Notebook mit neuester Centrino-Technologie und allen Features die man im mobilen Einsatz benötigt. Besonders überzeugt hat die hohe Verarbeitungsqualität und die Ausstattung des Notebooks, welche mit einem integrierten DVD-R/RW Brenner doch sehr großzügig ausfällt. Lediglich das Fehlen einiger Schnittstellen könnte zum Problem für den ein oder anderen werden, im mobilen Einsatz spielen diese aber eher eine untergeordnete Rolle, da genügend USB-Schnittstellen für die Peripherie vorhanden sind. Obwohl mit 1.3 GHZ nur der kleinste Pentium M verbaut ist konnte die Leistung überzeugen und die Arbeitsgeschwindigkeit unter dem vorinstallierten Windows XP Home war trotz Standard-Festplatte mit 4200 U/Min recht hoch.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Ausstattung hoch, Verarbeitung hoch, Display mässig
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.09.2006
Bewertung: Ausstattung: 85% Bildschirm: 70% Gehäuse: 85%

Kommentar

Intel Extreme Graphics 2: Onboard (shared Memory) Grafikkarte, die durch schlechte Leistung und nicht spiele-optimierten Treibern nicht für Spiele geeignet ist. Office und Bildbearbeitung bereiten jedoch keine Probleme. Kein Aero Support. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.
ULV 900: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.9 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Averatec: Averatec ist die internationale Marke des 1980 gegründeten koreanischen Unternehmens Trigem. Im deutsch- und englischsprachigen Raum wurden bisher eher selten Notebook-Modelle von Averatec getestet. alle aktuellen Averatec-Testberichte
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Testberichte für Averatec 5120HG

Links

Averatec Startseite

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI Megabook M620
Extreme Graphics 2, Pentium M 735
Lenovo / IBM ThinkPad R50e
Extreme Graphics 2, Pentium M 735
Lenovo / IBM ThinkPad R50p
Extreme Graphics 2, Pentium M 735
Fujitsu-Siemens Amilo L1300
Extreme Graphics 2, Celeron M 340
Dell Inspiron 1200
Extreme Graphics 2, Celeron M 350
Asus A3L
Extreme Graphics 2, Celeron M 370

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion MD95669
Extreme Graphics 2, Pentium M 735, 2.2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Maxdata Pro 600I
Extreme Graphics 2, Pentium M 745, 14.1", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Averatec N3440
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T3400, 13.3", 1.5 kg
Averatec N3400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T3400, 13.3", 1.5 kg
Averatec 4600
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450, 14.1", 2.3 kg
Averatec Voya 6494
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500, 14.1", 2.9 kg

Laptops des selben Herstellers

Averatec N1200
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N450, 10.1", 1 kg
Averatec N2740TD1E-1
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T3400, 12.1", 1.8 kg
Averatec 2700
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800, 12.1", 1.9 kg
Averatec 2575
Radeon Xpress X1270, Turion 64 X2 TL-64, 12.1", 1.8 kg
Averatec 2300
GeForce Go 6100, Turion 64 X2 TL-50, 12.1", 1.9 kg
Averatec 2371
GeForce Go 6100, Turion 64 X2 TL-52, 12.1", 1.9 kg
Averatec 4155
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Turion 64 MT-30, 13.3", 2 kg
Averatec 2260
S3G UniChrome Pro, Turion 64 MT-32, 12.1", 2.1 kg
Averatec 3360
Extreme Graphics 2, Pentium M 715, 12.1", 2 kg
Averatec 4360
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 13.3", 2.1 kg
Averatec 4300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 13.3", 2.1 kg
Averatec 2460
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 12.1", 2 kg
Averatec 4265
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Turion 64 MT-30, 13.3", 2 kg
Averatec 3715
S3G UniChrome Pro, Mobile Sempron 3000+, 12.1", 1.9 kg
Averatec 4200
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Pentium M 730, 13.3", 2.1 kg
Averatec 1000
Extreme Graphics 2, Pentium M 760, 12.1", 1.7 kg
Averatec 3700
Extreme Graphics 2, Mobile Sempron 3000+, 12.1", 1.9 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Averatec 5120HG
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)