Notebookcheck

Bloomberg: YouTube startet eigenen Musik-Streamingdienst

Bloomberg: YouTube startet eigenen Musik-Streamingdienst
Bloomberg: YouTube startet eigenen Musik-Streamingdienst
Einem Medienbericht zufolge will YouTube ab dem kommenden Jahr einen eigenen Musik-Streamingdienst anbieten.

Wie Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Quellen berichtet, soll YouTube im März 2018 einen kostenpflichtigen Streamingdienst für Musik starten.

Es wäre bereits der dritte Versuch des Mutterkonzerns Alphabet (Google), in diesem Markt vorzudringen, wobei mit Google Play Musik bereits ein Bezahl-Angebot des Unternehmens verfügbar ist. 

Dem Bericht zufolge konnte sich YouTube bereits mit Warner Music, einem der drei großen Major-Labels einigen, Gespräche mit Sony, Universal und Merlin sollen aktuell geführt werden.

Der neue, intern als Remix bezeichnetet Dienst soll ein typisches, etwa von Spotify bekanntes On-Demand-Streaming mit YouTube-Elementen wie Musikvideos kombinieren. Aktuell ist unklar, ob der Dienst auch weltweit angeboten werden soll, so wird etwa YouTube Red bislang nicht in Deutschland angeboten. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Bloomberg: YouTube startet eigenen Musik-Streamingdienst
Autor: Silvio Werner,  8.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.