Notebookcheck

Spotify: Safari-Unterstützung gestrichen

Spotify: Safari-Unterstützung gestrichen
Spotify: Safari-Unterstützung gestrichen
Der Musik-Streamingdienst Spotify lässt sich nicht mehr in Apples Safari-Browser nutzen. Die Hintergründe sind aktuell nicht bekannt, ein technischer Hindernis jedoch nicht ausgeschlossen.

Nach Nutzerberichten hat Spotify inzwischen offiziell bestätigt, dass der Streaming-Dienst aktuell nicht im Safari-Browser nutzbar ist. Dabei will sich das finnische Unternehmen zum aktuellen Zeitpunkt auch nicht äußern, ob und wann die Unterstützung wieder integriert wird. Als offiziell unterstützte Browser bleiben somit noch Edge, Opera, Chrome und Firefox übrig, wobei letztere Produkte auch auf dem Mac lauffähig sind.

Die Hintergründe für die ab sofort fehlende Unterstützung sind zum jetzigen Zeitpunkt unklar, recht wahrscheinlich erscheint allerdings ein Zusammenhang mit dem Widevine Media Optimizer von Google. Dieses Modul wird von Apple als nicht besonders sicher eingeschätzt . Nach wie vor problemlos funktioniert die dedizierte Spotify-App für macOS.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Spotify: Safari-Unterstützung gestrichen
Autor: Silvio Werner, 11.09.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.