Notebookcheck

Chuwi LapBook 14 inch 2017

Ausstattung / Datenblatt

Chuwi LapBook 14 inch 2017
Chuwi LapBook 14 inch 2017 (LapBook Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3L, up to 8GB
Bildschirm
14.1 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel 156 PPI, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: TF card up to 128GB, micro HDMI
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.5 x 329.2 x 220.5
Akku
9000 mAh Lithium-Ion, 7.4V, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 4 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.7 kg
Preis
400 Euro

 

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 100%, Leistung: 70%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Chuwi LapBook 14 inch 2017

Chuwi LapBook 14.1 review
Quelle: Our IT Department Englisch EN→DE
The Chuwi LapBook 14.1 packs in modest internals in a premium-looking chassis. Then there’s the impressive display as well as a brilliant battery life making it a well-rounded package.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.03.2017
80% Chuwi LapBook review: Value for money notebook
Quelle: The Indian Express Englisch EN→DE
At this price range, yes even with the shipping, the Chuwi LapBook looks like a good value for money device. For now you need to buy it from an international e-commerce player, but Chuwi is in talks Indian e-tailers to bring the device here directly. If you are looking for a good notebook that helps you consume and create content, then the LapBook seems like a good buy, though with an element of risk attached to it.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.03.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Review: Chuwi’s Lapbook 14.1 is ultra cheap, but doesn’t feel like it
Quelle: BGR Englisch EN→DE
In closing, I have to admit that the last thing I thought I’d be doing is writing a recommendation of this particular laptop. These Chinese “grey market” electronics are always tough to gauge, and jumping for one is usually a lesson in severe disappointment. It’s like buying the generic version of your favorite cereal; most of the time you just wished you’d have bought the name you recognized. Chuwi is proving itself to be different, and (trackpad woes aside) the new Lapbook is a pretty fantastic example of that. If you’re looking for a full-fledged Windows 10 notebook to carry out basic to intermediate tasks and don’t want to wreck your wallet, it’s a solid option. The LapBook 14.1 retails for around $299, though you can find it for as cheap as $239. Even at that higher price point it’s a pretty good deal, and if you manage to snag it for less than that it’s just icing on the cake.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.02.2017
Chuwi LapBook 14.1 review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
Chuwi already make a number of other devices, mostly 2-in-1s, and their next release, the Hi13 looks set to eclipse everything we've seen before. But for now, as a ‘value proposition' it demonstrates everything that's great about buying grey.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.02.2017
80% Chuwi LapBook 14.1 review: A cheap Windows 10 laptop with a lot to offer under £250
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Chuwi's LapBook is not the fastest laptop you can buy by any stretch of the mind, but it is both capable for most daily tasks and more up to the job than most cheap Windows 10 laptops. The full-HD screen and full-size keyboard are highlights, as is the incredibly quick startup, but you'll want a proper mouse to get around that awful trackpad. Recommended for those looking for a usable Windows 10 laptop at an attractive price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.01.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 100% Leistung: 70%
Chuwi LapBook 14.1: A surprisingly good budget laptop [Review]
Quelle: Beta News Englisch EN→DE
The LapBook 14.1 is a great option for the money. It has impressive build quality, performs well, has good battery life, and a clean Windows 10 setup. Initially, I mentioned that it retails for $299.99, but if you want to get it you can find it for much less. What's not to like?
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.01.2017

Kommentar

Modell: Das Chuwi LapBook 14 inch 2017 ist ein preisgünstiger 14,1-Zoll-Laptop mit einer Intel Celeron N3450 CPU, die zu den neuesten 14-nm-Atom-Kernen gehört. Das Modell mit Codename Goldmont ist ein Quad-Core-Prozessor mit bis zu 2,2 GHz bei 6 Watt TDP. Goldmont ist in dieser Konfiguration als Apollo Lake bekannt und verfügt über eine Intel HD Graphics 500 mit 12 EUs mit bis zu 700 MHz. Weiters verfügt das LapBook über 4 GB RAM und 64 GB eMMC-Speicher sowie einen MicroSD-Slot, mit dem weitere 128 GB hinzugefügt werden können. Wie beim LapBook 14 sind Ladegerät und Kabel weiß. Es sieht schön und auf gewisse Weise wie vorige Versionen des Macbook Pro auf. Der Adapter ist kompakt und verbindet des Laptop unter Nutzung eines kleinen, runden Anschlusses an der linken Seite. Der Stecker, welcher mit der Steckdose verbindet, kann ausgetauscht werden. Das ist nützlich, wenn User das LapBook 14 an Orten, an welchen verschiedene Stecker benötigen, mitnehmen möchte. Das Chassis des Chuwi LapBook 14 inch 2017 ist aus Kunststoff, doch es ist dick genug, dass es nicht knarrt oder sich verbiegt, wenn man es in die Hand nimmt. Zudem ist die Oberfläche leicht texturiert, wodurch sie sich angenehm anfühlt. Für seinen Preis bietet das LapBook 14 eine großartige Verarbeitung. Das LapBook 14 hat für einen 14,1-Zoll-Laptop kompakte Abmessungen. Das liegt großteils an dem kleineren Bildschirmrahmen und schlankeren Profil. Es misst 32,92 x 22,05 x 2,05 cm (12,96 x 8,68 x 0,81 Zoll) und wiegt 1,46 kg (3,21 Pfund).

Die Tastatur des Chuwi LapBook gehört zu den besseren Tastaturen in Budget-Laptops. Sie bietet einen großzügigen Hubweg. Die Tasten haben einen guten Abstand und wirken extrem schön und solide. Außer dem Stromschalter gibt es keine weiteren eigenständigen Buttons für Hardware-Funktionen. Der Bildschirm des Chuwi LapBook ist herausragend. Das LapBook verfügt über ein 1.920 x 1.080 IPS-Panel. Während Chuwi am IPS-Markt nicht allein ist - HP bietet auch ein Carrizo-L angetriebenes 14-Zoll-Notebook mit IPS – ist der IPS-Bildschirm gegenüber der TN-Konkurrenz ein großer Fortschritt. Ein IPS-Panel bedeutet, dass die Blickwinkel, sowohl horizontal als auch vertikal, wirklich gut sind. Das LapBook verfügt über 8 mm Rahmen. Das ist um einiges schlanker als bei den meisten Laptops. Die Entspiegelung des Panels und seine Helligkeit ermöglichen Verwendung unter direktem Sonnenlicht. Weiters braucht das Panel sehr wenig Strom Das LapBook 14 verfügt über einen 9.000 mAh Akku im Inneren, welcher eine großartige Akklaufzeit verspricht. Außerdem hat sich Chuwi für eine 802.11ac von Intel entschieden. Das LapBook 14 bietet Bluetooth und zwei USB-Ports. Daher können User Mäuse wahlweise via Kabel oder Funk anschließen. Als Betriebssystem nutzt das LapBook 14 Windows 10 Home. Das Chuwi LapBook 14 ist sehr preisgünstig und kann für jene mit kleinem Budget eine perfekte Wahl sein.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 500: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N3450: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,2 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.7 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Chuwi: Chinese manufacturer e.g. of cheap Windows tablets.
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Chuwi LapBook
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8300, 15.6", 1.86 kg

Laptops des selben Herstellers

Chuwi HiBook Pro
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8300, 10.1", 0.55 kg
Chuwi Hi10 Plus
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8300, 10.8", 0.686 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Chuwi LapBook 14 inch 2017
Autor: Stefan Hinum (Update: 11.03.2017)