Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Lenovo Legion 5 kostet mit Radeon RX 6600M deutlich mehr als mit GeForce RTX 3060

Das Lenovo Legion 5 bietet mit Nvidia-Grafikchips ein attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo Legion 5 bietet mit Nvidia-Grafikchips ein attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis. (Bild: Lenovo)
Bislang gibt es nur wenige Notebooks, in denen die brandneuen AMD Radeon RX 6000M Grafikchips verbaut werden. Und wie sich herausstellt sind diese Geräte auch nicht unbedingt die beste Wahl, zumindest das Legion 5 kostet mit der Radeon RX 6600M deutlich mehr als mit einer GeForce RTX 3060.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD hat die Radeon RX 6000M Notebook-Grafikchips vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt. Mit diesen GPUs wollte das Unternehmen GeForce RTX 3000 den Kampf ansagen, und auch wenn die Radeon RX 6800M in ersten Benchmarks nicht ganz so schnell wie die Nvidia GeForce RTX 3080 war, so könnten die GPUs durch einen entsprechend aggressiven Preis spannend werden.

Zumindest beim Lenovo Legion 5 dürften die Modelle mit Nvidia GeForce aber weiterhin die bessere Wahl bleiben. ComputerBase konnte mittlerweile in Erfahrung bringen, dass das Gaming-Notebook mit AMD Ryzen 5 5600H und Radeon RX 6600M für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.299 Euro angeboten werden soll, während ein Modell mit dem schnelleren Ryzen 7 5800H und der GeForce RTX 3060 laut Lenovos Webseite für eine UVP von 1.249 Euro angeboten wird.

Beide Modelle verfügen über 16 GB Arbeitsspeicher und über eine 512 GB fassende SSD. ComputerBase hat zwar nicht angegeben, welches Display im Radeon-Modell verbaut wird, die GeForce-Variante kommt allerdings bereits mit einer der teureren Optionen, nämlich einem 165 Hz schnellen 1.080p-IPS-Panel. Darüber hinaus wird die GeForce RTX 3060 im Legion 5 mit einer TGP von 130 Watt betrieben, während AMD für die Radeon RX 6600M nur 100 Watt spezifiziert hat – ein weiterer Vorteil für Team Grün.

Ein spezifisches Datum für den Marktstart und Preise für etwaige teurere Modelle stehen noch aus. Derzeit deutet aber alles darauf hin, dass es sich nicht lohnt, auf die Radeon-Variante zu warten, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis kann kaum mit den Modellen mit Nvidia GeForce konkurrieren. Weitere Informationen zum Legion 5 gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Das Lenovo Legion 5 kostet mit Radeon RX 6600M deutlich mehr als mit GeForce RTX 3060
Autor: Hannes Brecher,  4.06.2021 (Update:  4.06.2021)