Notebookcheck

Das Microsoft Surface Duo wird mindestens drei Jahre lang Android-Updates erhalten

Das Microsoft Surface Duo ist zwar kaum wie ein Flaggschiff ausgestattet, der Software-Support ist aber durchaus konkurrenzfähig. (Bild: Microsoft)
Das Microsoft Surface Duo ist zwar kaum wie ein Flaggschiff ausgestattet, der Software-Support ist aber durchaus konkurrenzfähig. (Bild: Microsoft)
Mit dem Surface Duo wird Microsoft in den nächsten Wochen sein erstes faltbares Smartphone ausliefern. Das Gerät ist trotz der etwas veralteten Ausstattung enorm teuer, wie der Hersteller nun bestätigt kann aber zumindest die Software-Unterstützung mit den meisten konkurrierenden Flaggschiffen mithalten.
Hannes Brecher,

Das Microsoft Surface Duo ist ein spannendes Gerät, durch den aufklappbaren Formfaktor, die beiden 5,6 Zoll großen Displays und viele Software-Anpassungen dürfte das Gerät für Nutzer, die unterwegs produktiv sein möchten, durchaus interessant sein. Vorerst wird das Smartphone nur in den USA verfügbar sein, wo es ab dem 10. September zum Preis von stolzen 1.399 US-Dollar (ca. 1.183 Euro) ausgeliefert wird.

Trotz des hohen Preises ist die Ausstattung veraltet – ein Qualcomm Snapdragon 855, 6 GB Arbeitsspeicher und eine einzelne 11 Megapixel Hauptkamera sind in diesem Preisbereich kaum konkurrenzfähig, und dabei muss man auch noch auf 5G, auf drahtloses Laden und sogar auf NFC verzichten. Gegenüber Android Authority hat der Konzern aus Redmond nun bestätigt, dass immerhin die Software-Unterstützung mit Konkurrenten wie beispielsweise Samsung mithalten kann: Das Surface Duo wird drei Jahre lang mit Android- und Sicherheits-Updates versorgt werden.

Das ist eine solide Unterstützung für das erste Dual-Screen-Android-Smartphone, das Microsoft veröffentlicht hat. Das Unternehmen hat sich allerdings nicht dazu geäußert, wie häufig man mit Updates rechnen darf, oder gar wann der Rollout von Android 11 geplant ist. Gerade Business-Kunden, die einen großen Teil der Zielgruppe des teuren Geräts ausmachen dürften, werden den verhältnismäßig langen Software-Support zu schätzen wissen, ob das ausreicht um das im Hinblick auf die Ausstattung zu teure Gerät zu einem Erfolg zu machen bleibt aber abzuwarten.

Quelle(n)

Microsoft, via Android Authority

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das Microsoft Surface Duo wird mindestens drei Jahre lang Android-Updates erhalten
Autor: Hannes Brecher, 13.08.2020 (Update: 13.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.