Notebookcheck

Dell Inspiron 14 3493 im Test: Dells 14-Zöller patzt in der GPU-Abteilung

Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, Andrea Grüblinger, 15.01.2020

Unausgegoren. Dells 14-Zoll-Notebook punktet mit ordentlichen bis guten Akkulaufzeiten, einer NVMe-SSD und einem kräftigen Ice-Lake-Core-i7-Prozessor. Der dedizierte GeForce-MX230-Grafikkern kann seine Leistungsfähigkeit aus thermischen Gründen nur kurz ausspielen. Spiele sind mit ihm somit nicht wirklich nutzbar.

Dell legt mit dem Inspiron 14 3493 ein 14-Zoll-Notebook auf, das dem unteren bis mittleren Preissegment zuzuordnen ist. Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät wird von einem Core-i7-1065G7-Prozessor und einem GeForce-MX230-Grafikkern angetrieben. Zu den Konkurrenten zählen Geräte wie das Asus VivoBook 14 X412FJ, das HP 14, das Acer Swift 3 SF314-41, das Huawei MateBook D 14 W00D und das Lenovo Ideapad S340-14IWL.

Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX230 - 2048 MB, Kerntakt: 1519-1531 MHz, Speichertakt: 1502 MHz, GDDR5, 64-Bit-Anbindung, Nvidia 441.66, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2666, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, Chi Mei 140HCA, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel 495 (Ice Lake-U PCH-LP Premium)
Massenspeicher
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe, 512 GB 
, M.2-Steckplatz, SATA-Steckplatz (unbelegt), 417 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC236 @ Intel Ice Point-LP PCH - cAVS
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, TPM 2.0
Netzwerk
RealTek Semiconductor RTL8101/2/3 Family Fast Ethernet NIC (10/100MBit/s), Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 339 x 242
Akku
42 Wh, 3500 mAh Lithium-Ion, 11.4 V
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, McAfee Security (Testversion), MS Office 365 (Testversion), 12 Monate Garantie
Gewicht
1.8 kg, Netzteil: 314.1 g
Preis
749 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.DatumModellGewichtDickeGrößeAuflösungPreis ab
75%01.2020Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
1065G7, GeForce MX230
1.8 kg21 mm14"1920x1080
84%08.2019Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
8265U, GeForce MX230
1.5 kg19 mm14"1920x1080
82%06.2019HP 14-dk0008ng
3700U, Vega 10
1.5 kg20 mm14"1920x1080
83%11.2019Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
3500U, Vega 8
1.5 kg18 mm14"1920x1080
85%06.2019Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
8565U, GeForce MX230
1.6 kg17.9 mm14"1920x1080
85%05.2019Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
2500U, Vega 8
1.5 kg16 mm14"1920x1080

Gehäuse - Dell-Laptop besitzt ein Kunststoffgehäuse

Hochwertige Materialien hat das Gehäuse des Inspiron nicht zu bieten. Dell setzt auf ein matt-schwarzes Kunststoffgehäuse. Die Deckelrückseite und die Oberseite der Baseunit sind mit einer Rautentextur versehen. Eine Wartungsklappe hat das Notebook nicht zu bieten. Um an die Innereien zu gelangen, muss die Unterschale entfernt werden. Dazu später mehr. Der Akku ist fest verbaut.

Verarbeitungsmängel offenbart der Rechner nicht. Die Spaltmaße stimmen und es sind keine scharfen Kanten zu spüren. Auf Seiten der Stabilität hapert es aber. So kann die Baseunit links und rechts neben der Tastatur etwas durchbogen und zudem kann sie zu leicht verdreht werden. Hier wäre eine größere Steifigkeit gefragt. Das gilt auch für den Deckel. Druck auf die Deckelrückseite führt aber nur an einigen Stellen in der Mitte zu Bildveränderungen.

Die Scharniere halten den Deckel fest in Position und wippen etwas nach. Der maximale Öffnungswinkel liegt bei etwa 135 Grad. Eine Ein-Hand-Öffnung des Deckels ist mit Finger-Hand-Arm-Akrobatik möglich.

Das Inspiron fällt insgesamt etwas größer aus als die Konkurrenz. Auch bringt es gut 200 bis 300 Gramm mehr Gewicht auf die Waage.

Größenvergleich

339 mm 242 mm 21 mm 1.8 kg335 mm 234 mm 20 mm 1.5 kg322 mm 212 mm 19 mm 1.5 kg323 mm 228 mm 18 mm 1.5 kg323 mm 231 mm 17.9 mm 1.6 kg323 mm 221 mm 16 mm 1.5 kg

Ausstattung - Inspiron kommt ohne Typ-C-USB

Das Schnittstellenangebot des Dell-Notebooks sticht nicht aus der Masse heraus. Drei Typ-A-USB-Steckplätze (1x USB 2.0, 2x USB 3.2 Gen 1) hält das 3493 bereit. Einen Typ-C-Anschluss gibt es nicht. Letzterer sollte bei einem 750-Euro-Notebook heutzutage zur Standardausstattung zählen. Ein Monitor kann per HDMI angeschlossen werden. Der verbaute Speicherkartenleser nimmt SD-Karten nicht vollständig auf. Sie ragen etwa 13 mm heraus. 

Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, Fast-Ethernet, 2x USB 3.2 Gen 1 (Typ A), Audiokombo
Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, Fast-Ethernet, 2x USB 3.2 Gen 1 (Typ A), Audiokombo
Rechte Seite: Speicherkartenleser (SD), USB 2.0 (Typ A), Steckplatz für ein Kabelschloss
Rechte Seite: Speicherkartenleser (SD), USB 2.0 (Typ A), Steckplatz für ein Kabelschloss

Kommunikation

Dell hat das Lager ausgefegt und dabei noch ein paar Fast-Ethernet-Chips gefunden, die prompt im Inspiron verbaut wurden. Ungewöhnlich. Selbst im Niedrigpreissegment finden sich seit längerem überwiegend Gigabit-Ethernet-Chips. Nichtsdestotrotz verrichtet das Modell der Realtek-Familie seine Aufgaben reibungslos. 

Das WLAN-Modul trägt einen Chip der Firma Qualcomm (QCA9377). Neben den WLAN-Standards 802.11 a/b/g/n unterstützt dieser auch den schnellen ac-Standard. Die von uns unter optimalen Bedingungen (keine weiteren WLAN-Geräte in der näheren Umgebung, geringer Abstand zwischen Notebook und Server-PC) ermittelten Übertragungsgeschwindigkeiten fallen mittelmäßig aus. 

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Intel 8265 Tri-Band WiFi (Oak Peak) Network Adapter
635 MBit/s ∼100% +91%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter
609 (min: 572, max: 625) MBit/s ∼96% +83%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (44 - 1431, n=150)
519 MBit/s ∼82% +56%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Atheros/Qualcomm QCA6174
450 (min: 234, max: 544) MBit/s ∼71% +35%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
333 (min: 322, max: 341) MBit/s ∼52%
HP 14-dk0008ng
Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
271 (min: 234, max: 285) MBit/s ∼43% -19%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Cannon Lake-H/S CNVi: WiFi
251 (min: 184, max: 354) MBit/s ∼40% -25%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter
600 (min: 501, max: 662) MBit/s ∼100% +97%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Atheros/Qualcomm QCA6174
558 (min: 428, max: 613) MBit/s ∼93% +83%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Intel 8265 Tri-Band WiFi (Oak Peak) Network Adapter
514 MBit/s ∼86% +69%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (46.1 - 1431, n=149)
503 MBit/s ∼84% +65%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Cannon Lake-H/S CNVi: WiFi
321 (min: 249, max: 389) MBit/s ∼54% +5%
HP 14-dk0008ng
Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
309 (min: 212, max: 410) MBit/s ∼52% +1%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
305 (min: 288, max: 327) MBit/s ∼51%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670Tooltip
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø333 (322-341)
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø608 (572-625)
HP 14-dk0008ng Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø271 (234-285)
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ Atheros/Qualcomm QCA6174; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø450 (234-544)
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE Intel Cannon Lake-H/S CNVi: WiFi; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø250 (184-354)
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø305 (288-327)
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø600 (501-662)
HP 14-dk0008ng Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø309 (212-410)
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ Atheros/Qualcomm QCA6174; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø558 (428-613)
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE Intel Cannon Lake-H/S CNVi: WiFi; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø321 (249-389)

Webcam

Die maximale Auflösung der von der Webcam erzeugten Bilder liegt bei 1.280 x 720 Bildpunkten. Die produzierten Ergebnisse fallen blass und verwaschen aus.

Zubehör

Außer den üblichen Dokumenten (Schnellstartanleitung, Garantieinformationen) bringt das Notebook kein weiteres Zubehör mit.

Wartung

An die Hardware gelangt man nach der Demontage der Unterschale. Dazu werden alle Schrauben auf der Geräteunterseite gelöst. Anschließend kann die Unterschale mit Hilfe eines Fugenglätters oder eines flachen Spatels abgelöst werden - beginnen sollte man im Bereich der Lüfteröffnung. Es besteht dann Zugriff auf die Arbeitsspeicherbänke, die SSD, den Akku, das WLAN-Modul, den Lüfter und die BIOS-Batterie.

Garantie

Das Inspiron ist mit einer einjährigen Garantie ausgestattet - inklusive Abholservice. Eine Erweiterung auf drei Jahre schlägt mit etwa 73 Euro zu Buche. 

Eingabegeräte - Inspiron 3493 verfügt über keine Tastenbeleuchtung

Tastatur

Dell stattet das Inspiron mit einer unbeleuchteten Chiclet-Tastatur aus. Die flachen, angerauten Tasten bieten einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt. Während des Tippens gibt die Tastatur leicht nach. Als störend hat sich das nicht erwiesen. Alles in allem liefert Dell hier eine alltagstaugliche Tastatur. Zu den Spitzenmodellen unter den Tastaturen zählt sie nicht.

Touchpad

Als Mausersatz dient ein multitouchfähiges Clickpad, das es etwa auf die Ausmaße 10,5 x 6,5 cm bringt. Somit steht viel Platz zur Nutzung der Gestensteuerung bereit. Die glatte Oberfläche des Pads behindert die Finger nicht beim Gleiten. Es reagiert auch in den Ecken auf Eingaben. Das Pad besitzt einen kurzen Hub und einen deutlichen Druckpunkt.

Eingabegeräte
Eingabegeräte

Display - In dem Dell Computer steckt ein dunkles IPS-Panel

Der matte 14-Zoll-Bildschirm des Inspiron arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Während der von uns gemessene Kontrast (1.329:1) gut ausfällt, muss in Sachen Helligkeit (214,3 cd/m²) mehr geboten werden. Innerhalb unseres Vergleichsfeldes stellt das Display des 3493 eines der Modelle mit der geringsten Helligkeit dar. Wir sehen Werte jenseits von 300 cd/m² als gut an.

Im Akkubetrieb sinkt die maximale Helligkeit (195 cd/m²) noch weiter ab. Dies kann verhindert werden, indem im BIOS die Option "EcoPower" deaktiviert wird. Das BIOS bietet zudem die Möglichkeit, die maximale Displayhelligkeit sowohl für den Netz- als auch den Akkubetrieb festzulegen.

Leider zeigt der Bildschirm bei Helligkeitsstufen von 20 Prozent und darunter ein Flackern mit einer Frequenz von 2.500 Hz. Aufgrund der hohen Frequenz sollten auch bei empfindlichen Personen keine Kopfschmerzen und/oder Augenprobleme auftreten.

Pixelraster
Pixelraster
Lichthöfe
Lichthöfe
BIOS
BIOS
207
cd/m²
208
cd/m²
211
cd/m²
216
cd/m²
226
cd/m²
217
cd/m²
215
cd/m²
219
cd/m²
210
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Chi Mei 140HCA
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 226 cd/m² Durchschnitt: 214.3 cd/m² Minimum: 11.8 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 195 cd/m²
Kontrast: 1329:1 (Schwarzwert: 0.17 cd/m²)
ΔE Color 5.21 | 0.6-29.43 Ø6, calibrated: 4.43
ΔE Greyscale 3.27 | 0.64-98 Ø6.2
62% sRGB (Argyll 3D) 40% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.36
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
IPS, 1920x1080, 14
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
IPS, 1920x1080, 14
HP 14-dk0008ng
IPS, 1920x1080, 14
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
IPS, 1920x1080, 14
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
IPS, 1920x1080, 14
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
IPS, 1920x1080, 14
Response Times
4%
10%
-23%
13%
-34%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
41 (23, 18)
40 (18, 22)
2%
38 (18, 20)
7%
38 (20, 18)
7%
36 (20, 16)
12%
42.4 (22.8, 19.6)
-3%
Response Time Black / White *
31 (18, 13)
29 (17, 12)
6%
27 (15, 12)
13%
27 (16, 11)
13%
27 (16, 11)
13%
32.8 (18, 14.8)
-6%
PWM Frequency
2500 (20)
250 (10)
-90%
198.4 (99)
-92%
Bildschirm
7%
13%
-4%
-11%
0%
Helligkeit Bildmitte
226
274
21%
269
19%
233
3%
260
15%
287
27%
Brightness
214
255
19%
257
20%
219
2%
250
17%
276
29%
Brightness Distribution
92
89
-3%
89
-3%
75
-18%
87
-5%
86
-7%
Schwarzwert *
0.17
0.305
-79%
0.2
-18%
0.14
18%
0.29
-71%
0.25
-47%
Kontrast
1329
898
-32%
1345
1%
1664
25%
897
-33%
1148
-14%
DeltaE Colorchecker *
5.21
3.66
30%
3.68
29%
5.9
-13%
6.29
-21%
5.4
-4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
22.15
7.54
66%
7.36
67%
22.8
-3%
14.77
33%
18.1
18%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.43
4.8
-8%
4.51
-2%
5
-13%
DeltaE Graustufen *
3.27
1.45
56%
1.69
48%
4.8
-47%
4.65
-42%
3.1
5%
Gamma
2.36 93%
2.49 88%
2.49 88%
2.06 107%
2.73 81%
1.99 111%
CCT
6538 99%
6597 99%
6406 101%
6589 99%
7331 89%
6769 96%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
40
38
-5%
38
-5%
39
-2%
37
-7%
41.8
5%
Color Space (Percent of sRGB)
62
59
-5%
59
-5%
62
0%
58
-6%
64.6
4%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
6% / 6%
12% / 13%
-14% / -8%
1% / -7%
-17% / -7%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Farbdarstellung im Auslieferungszustand fällt ordentlich aus. Mit einer Delta-E-2000-Farbabweichung von knapp über 5 wird das Soll (Delta E kleiner 3) aber verfehlt. Unter einem Blaustich leidet das Display nicht. Mittels einer Kalibrierung des Bildschirms kann eine leichte Verbesserung erreicht werden. So sinkt die Farbabweichung auf 4,43 und die Graustufen werden ausgewogener dargestellt. Die Farbräume AdobeRGB (40 Prozent) und sRGB (62 Prozent) kann das Display nicht abbilden.

Durch das von uns bereitgestellte Farbprofil kann die Farbdarstellung des Bildschirms gemäß der vorgenommenen Kalibrierung angepasst werden. Es gilt darauf zu achten, dass das gleiche Displaymodell (Hersteller + Modellnummer) verbaut ist wie in unserem Testgerät. Ansonsten kann sich die Farbdarstellung verschlechtern statt verbessern. Es kommen innerhalb einer Notebook-Modellreihe oftmals Bildschirme verschiedener Hersteller zum Einsatz.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
31 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18 ms steigend
↘ 13 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 78 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
41 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23 ms steigend
↘ 18 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 50 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (39.5 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2500 Hz ≤ 20 % Helligkeit

Das Display flackert mit 2500 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 20 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 2500 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 13573 (Minimum 43, Maximum 2500000) Hz.

Dell bestückt das Inspiron 3493 mit einem blickwinkelstabilen IPS-Panel. Somit kann der Bildschirm aus jeder Position heraus abgelesen werden. Die geringe Leuchtstärke des Displays erschwert das Ablesen im Freien. Das Notebook ist primär für den Einsatz innerhalb von Gebäuden gemacht.

Das Inspiron im Freien.
Das Inspiron im Freien.
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Inspiron 14 mit Mittelklassehardware

Dell liefert mit dem Inspiron 14 3493 ein 14-Zoll-Notebook, das genügend Rechenleistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet bereitstellt. Unser Testgerät ist für etwa 750 Euro zu bekommen. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar. Die Preise beginnen bei 550 Euro für Modelle ohne dedizierte GPU.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
GPU-Z
HWInfo
LatencyMon
 

Prozessor

Das Inspiron wird von einem Core-i7-1065G7-Vierkernprozessor angetrieben. Es handelt es sich um ein ULV-Modell, das über eine TDP von 15 Watt verfügt. Dell erlaubt eine kurzzeitige Erhöhung auf bis zu 51 Watt. Der Core i7 arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1,3 GHz. Mittels Turbo ist eine Steigerung auf 3,5 GHz (alle vier Kerne), 3,8 GHz (zwei Kerne) bzw. 3,9 GHz (ein Kern) möglich.

Der Core i7 entstammt der neuen Ice-Lake-Generation von Intel. Intel verspricht für die hier zum Einsatz kommende Sunny-Cove-Mikroarchitektur eine um durchschnittlich 18 Prozent höhere IPC-Leistung. Die Rechenleistung soll trotz geringerer Arbeitsgeschwindigkeiten auf dem Niveau der Vorgängergeneration (Whiskey Lake) liegen.

Die Multi-Thread-Tests der Cinebench-Benchmarks werden kurzzeitig mit 3,2 GHz (Netzbetrieb) bzw. 3 GHz (Akkubetrieb) durchlaufen. Dann sinkt der Takt auf 2,7 bis 2,8 GHz und anschließend auf 2,2 bis 2,3 GHz. Die Single-Thread-Tests werden mit 3,5 bis 3,8 GHz (Netzbetrieb) bzw. 700 bis 3,9 GHz (Akkubetrieb) bearbeitet.

Multi-Thread (Netzbetrieb)
Multi-Thread (Netzbetrieb)
Multi-Thread (Akkubetrieb)
Multi-Thread (Akkubetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Akkubetrieb)
Single-Thread (Akkubetrieb)

Ob der Turbo im Netzbetrieb auch dauerhaft genutzt wird, überprüfen wir, indem wir den Multi-Thread-Test des Cinebench-R15-Benchmarks für mindestens 30 Minuten in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Resultate fallen vom ersten zum dritten Durchlauf etwas ab und verbleiben dann auf einem recht konstanten Niveau. Der Turbo kommt zum Einsatz, arbeitet aber nicht mit voller Kraft.

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770Tooltip
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF Intel Core i7-1065G7, Intel Core i7-1065G7: Ø585 (569.39-649.92)
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T Intel Core i5-8265U, Intel Core i5-8265U: Ø540 (522.94-666.01)
HP 14-dk0008ng AMD Ryzen 7 3700U, AMD Ryzen 7 3700U: Ø447 (422.06-536.95)
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø549 (530.85-646.18)
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE Intel Core i7-8565U, Intel Core i7-8565U: Ø654 (578.9-760.2)
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL AMD Ryzen 5 2500U, AMD Ryzen 5 2500U: Ø583 (578.22-612.26)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
Cinebench R10 Shading 32Bit
6406
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
20427
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
7083
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
182 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
650 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
82.88 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
182 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (149 - 184, n=10)
176 Points ∼97% -3%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U
175 Points ∼96% -4%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
155 Points ∼85% -15%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
145 Points ∼80% -20%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
139 Points ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36 - 201, n=380)
130 Points ∼71% -29%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
127 Points ∼70% -30%
CPU Multi 64Bit
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U
760 Points ∼100% +17%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (521 - 830, n=11)
685 Points ∼90% +5%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
666 Points ∼88% +2%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
650 Points ∼86%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
646 Points ∼85% -1%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
615 (min: 576.4, max: 616.38) Points ∼81% -5%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
537 Points ∼71% -17%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (73 - 1550, n=397)
503 Points ∼66% -23%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (7083 - 7390, n=4)
7254 Points ∼100% +2%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
7083 Points ∼98%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
6209 Points ∼86% -12%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
4560 Points ∼63% -36%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
4045 Points ∼56% -43%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (665 - 8906, n=766)
3586 Points ∼49% -49%
Rendering Multiple CPUs 32Bit
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (16551 - 26481, n=4)
21959 Points ∼100% +7%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
20427 Points ∼93%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
19959 Points ∼91% -2%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
16980 Points ∼77% -17%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
12881 Points ∼59% -37%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1568 - 34776, n=763)
9606 Points ∼44% -53%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (377 - 465, n=8)
429 Points ∼100% +11%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
385 Points ∼90%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (84 - 469, n=25)
380 Points ∼89% -1%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
372 Points ∼87% -3%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
357 Points ∼83% -7%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
325 Points ∼76% -16%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
285 Points ∼66% -26%
CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (160 - 3422, n=26)
1797 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (1189 - 2024, n=8)
1599 Points ∼89% +10%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
1448 Points ∼81%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
1412 Points ∼79% -2%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
1363 Points ∼76% -6%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
1294 Points ∼72% -11%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
1047 Points ∼58% -28%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
14396 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
 
14396 Points ∼100% 0%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
14138 Points ∼98% -2%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
13081 Points ∼91% -9%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
10238 Points ∼71% -29%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2385 - 20831, n=109)
7599 Points ∼53% -47%
32 Bit Single-Core Score
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
3863 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
 
3863 Points ∼100% 0%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
3674 Points ∼95% -5%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
3478 Points ∼90% -10%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
3003 Points ∼78% -22%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (445 - 4009, n=109)
2794 Points ∼72% -28%
Geekbench 4.4
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (14557 - 18527, n=2)
16542 Points ∼100% +14%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
15387 Points ∼93% +6%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
14557 Points ∼88%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1707 - 29077, n=40)
13427 Points ∼81% -8%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
11783 Points ∼71% -19%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
10356 Points ∼63% -29%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
8907 Points ∼54% -39%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (5239 - 5523, n=2)
5381 Points ∼100% +3%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
5239 Points ∼97%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U
4630 Points ∼86% -12%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1024 - 5605, n=40)
4235 Points ∼79% -19%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
3893 Points ∼72% -26%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
3709 Points ∼69% -29%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U
3445 Points ∼64% -34%
Geekbench 5
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3039 - 7161, n=9)
5075 Points ∼100% +50%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (3375 - 4736, n=2)
4056 Points ∼80% +20%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
3375 Points ∼67%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
3067 Points ∼60% -9%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (1184 - 1328, n=2)
1256 Points ∼100% +6%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7
1184 Points ∼94%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1006 - 1239, n=9)
1144 Points ∼91% -3%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U
886 Points ∼71% -25%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (598 - 23050, n=187)
1850 ms * ∼100% -84%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
1443.2 ms * ∼78% -43%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U (Edge 44)
1405.2 ms * ∼76% -40%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U (Edge 44)
1266.1 ms * ∼68% -26%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U (Edge 44)
1201 ms * ∼65% -19%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (951 - 1114, n=8)
1013 ms * ∼55% -1%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7 (Edge 44)
1006.5 ms * ∼54%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U
730.3 ms * ∼39% +27%
Octane V2 - Total Score
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U
43069 Points ∼100% +17%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7 (Edge 44)
36679 Points ∼85%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (25166 - 38416, n=8)
34560 Points ∼80% -6%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U (Edge 44)
30859 Points ∼72% -16%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U (Edge 44)
28573 Points ∼66% -22%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1895 - 52403, n=184)
26379 Points ∼61% -28%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U (Edge 44)
23657 Points ∼55% -36%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
21539 Points ∼50% -41%
JetStream 1.1 - Total Score
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7 (Edge 44)
265.63 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7
  (256 - 269, n=6)
262 Points ∼99% -1%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U
242.98 Points ∼91% -9%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U (Edge 44)
235.5 Points ∼89% -11%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (36.1 - 352, n=153)
217 Points ∼82% -18%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U (Edge 44)
207.68 Points ∼78% -22%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U (Edge 44)
177.03 Points ∼67% -33%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Ryzen 5 2500U
118.2 Points ∼44% -56%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet flink und flüssig. Problemen sind wir nicht begegnet. Das Notebook verfügt über genug Rechenleistung für Office- und Internetanwendungen. Dazu gesellen sich gute Resultate in den PC-Mark-Benchmarks. Ein Anstieg der Rechenleistung wäre durch die Aktivierung des Dual-Channel-Modus zu erreichen. Dazu müsste ein zweites Arbeitsspeichermodul in das Notebook eingesetzt werden.

Der Arbeitsspeicher läuft im Single-Channel-Modus.
Der Arbeitsspeicher läuft im Single-Channel-Modus.
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3355 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3948 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4955 Punkte
Hilfe
PCMark 10
Digital Content Creation
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1001 - 7161, n=109)
3790 Points ∼100% +40%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3453 Points ∼91% +28%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3344 Points ∼88% +24%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
3269 Points ∼86% +21%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
3082 Points ∼81% +14%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
2986 Points ∼79% +10%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7
2830 Points ∼75% +5%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
2706 Points ∼71%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
2706 Points ∼71% 0%
Productivity
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7
7137 Points ∼100% +4%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
6868 Points ∼96%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
6868 Points ∼96% 0%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
6380 Points ∼89% -7%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
6373 Points ∼89% -7%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1407 - 8020, n=110)
6242 Points ∼87% -9%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5952 Points ∼83% -13%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
5459 Points ∼76% -21%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
5425 Points ∼76% -21%
Essentials
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7
9056 Points ∼100% +8%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
8415 Points ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
8415 Points ∼93% 0%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
8222 Points ∼91% -2%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
8113 Points ∼90% -4%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
7877 Points ∼87% -6%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2891 - 10539, n=110)
7641 Points ∼84% -9%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
7050 Points ∼78% -16%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
6756 Points ∼75% -20%
Score
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7
4069 Points ∼100% +5%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1144 - 5500, n=111)
4028 Points ∼99% +4%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4011 Points ∼99% +4%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3907 Points ∼96% +1%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
3862 Points ∼95%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
3862 Points ∼95% 0%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
3847 Points ∼95% 0%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
3534 Points ∼87% -8%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
3522 Points ∼87% -9%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5133 Points ∼100% +4%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
4967 Points ∼97% 0%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4955 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
4955 Points ∼97% 0%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4633 Points ∼90% -6%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
4420 Points ∼86% -11%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
4418 Points ∼86% -11%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2213 - 5651, n=292)
4317 Points ∼84% -13%
Home Score Accelerated v2
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
GeForce MX230, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3641 Points ∼100% +9%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
GeForce MX230, 8265U, Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
3609 Points ∼99% +8%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, 3500U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3566 Points ∼98% +6%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
Vega 8, 2500U, SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
3420 Points ∼94% +2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1371 - 4900, n=313)
3392 Points ∼93% +1%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
3355 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
 
3355 Points ∼92% 0%
HP 14-dk0008ng
Vega 10, 3700U, Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
3325 Points ∼91% -1%

Massenspeicher

Als Systemlaufwerk dient eine NVMe-SSD der Firma Toshiba. Dieses M.2-2230-Modell verfügt über eine Gesamtkapazität von 512 GB. Davon sind im Auslieferungszustand etwa 417 GB nutzbar. Der restliche Speicherplatz verteilt sich auf die Windows-Installation und die Recovery Partition. Die Transferraten fallen gut aus. Das Notebook könnte noch um ein 2,5-Zoll-Speichermedium erweitert werden. SATA-Steckplatz und Einbaurahmen sind vorhanden.

Dell verbaut eine M.2-2230-SSD. Es können alternativ auch M.2-2280-Modelle verwendet werden.
Dell verbaut eine M.2-2230-SSD. Es können alternativ auch M.2-2280-Modelle verwendet werden.
Das Inspiron bietet zusätzlich Platz für ein 2,5-Zoll-Speichermedium.
Das Inspiron bietet zusätzlich Platz für ein 2,5-Zoll-Speichermedium.
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Sequential Read: 1718 MB/s
Sequential Write: 1206 MB/s
512K Read: 1426 MB/s
512K Write: 1280 MB/s
4K Read: 45.28 MB/s
4K Write: 118.8 MB/s
4K QD32 Read: 562.6 MB/s
4K QD32 Write: 438.2 MB/s
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Kingston RBUSNS8180DS3256GJ
HP 14-dk0008ng
Samsung PM871b MZNLN128HAHQ
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
SK Hynix SC313 HFS256G39TNF
Durchschnittliche Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-60%
-58%
-15%
-2%
-59%
0%
Write 4K
159.6
79.68
-50%
90.6
-43%
134.3
-16%
160.8
1%
72.31
-55%
160
0%
Read 4K
53.45
28.14
-47%
33.17
-38%
43.56
-19%
50.46
-6%
30.77
-42%
53.5
0%
Write Seq
1174
450.9
-62%
483
-59%
1434
22%
1458
24%
468.1
-60%
1174
0%
Read Seq
1648
434.7
-74%
511.4
-69%
1448
-12%
1447
-12%
517.6
-69%
1648
0%
Write 4K Q32T1
420.8
228.5
-46%
170.7
-59%
239.1
-43%
406.5
-3%
214.2
-49%
421
0%
Read 4K Q32T1
563.6
244.1
-57%
235
-58%
327.6
-42%
476.8
-15%
241.1
-57%
564
0%
Write Seq Q32T1
1231
478.4
-61%
496.5
-60%
1456
18%
1458
18%
482
-61%
1231
0%
Read Seq Q32T1
2274
456.6
-80%
533.8
-77%
1734
-24%
1743
-23%
536.5
-76%
2274
0%

Grafikkarte

Der verbaute GeForce-MX230-Grafikkern unterstützt DirectX 12 und arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1.519 MHz. Per Boost ist eine Steigerung auf bis zu 1.531 MHz möglich. Höhere Geschwindigkeiten sind machbar, wenn die GPU eine festgelegte Temperatur- und/oder Energieschwelle nicht erreicht. Die von uns gemessene Maximalgeschwindigkeit beträgt 1.653 MHz. Die GPU kann auf schnellen GDDR5-Speicher (2.048 MB) zurückgreifen. Die im Prozessor integrierte Iris-Plus-Graphics-G7-GPU ist aktiv; das Notebook arbeitet mit Nvidias Umschaltgrafiklösung Optimus.

Die Resultate in den 3D-Mark-Benchmarks bleiben hinter den Möglichkeiten zurück, da die GPU nicht dauerhaft mit voller Kraft arbeiten kann. Die Belastungstests des 3D-Mark-Benchmarks besteht die GPU nicht. Einen genaueren Blick auf das Problem werfen wir im Bereich "Gaming Performance". 

Cloud Gate
Cloud Gate
Sky Diver
Sky Diver
Fire Strike
Fire Strike
Belastungstest (Sky Diver)
Belastungstest (Sky Diver)
Belastungstest (Time Spy)
Belastungstest (Time Spy)
3DMark 11 Performance
3316 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
47692 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
10313 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2041 Punkte
3DMark Time Spy Score
786 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Lenovo Yoga C940-14IIL 81Q9
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
4630 Points ∼100% +46%
Lenovo Yoga C940-14IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
4613 Points ∼100% +45%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
4612 Points ∼100% +45%
HP Spectre x360 13-aw0013dx
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
4512 Points ∼97% +42%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7 (Dual-Channel)
4087 Points ∼88% +29%
HP 14-dk0008ng
AMD Radeon RX Vega 10, AMD Ryzen 7 3700U
4056 Points ∼88% +28%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
3949 Points ∼85% +24%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-8565U
3582 Points ∼77% +13%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 2500U
3565 Points ∼77% +12%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i5-8265U
3399 Points ∼73% +7%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (3180 - 3582, n=6)
3392 Points ∼73% +7%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-1065G7
3180 Points ∼69%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (352 - 20837, n=648)
3091 Points ∼67% -3%
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (142 - 4734, n=71)
1646 Points ∼100% +136%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
847 Points ∼51% +21%
Lenovo Yoga C940-14IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
835 Points ∼51% +20%
Lenovo Yoga C940-14IIL 81Q9
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
825 Points ∼50% +18%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i5-8265U
786 Points ∼48% +13%
HP 14-dk0008ng
AMD Radeon RX Vega 10, AMD Ryzen 7 3700U
779 Points ∼47% +12%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (698 - 837, n=4)
758 Points ∼46% +9%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
742 Points ∼45% +6%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7 (Dual-Channel)
736 Points ∼45% +5%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-1065G7
698 Points ∼42%
HP Spectre x360 13-aw0013dx
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
685 Points ∼42% -2%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Lenovo Yoga C940-14IIL
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
3156 Points ∼100% +46%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
3062 Points ∼97% +41%
Lenovo Yoga C940-14IIL 81Q9
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
2973 Points ∼94% +37%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (337 - 16100, n=422)
2971 Points ∼94% +37%
HP Spectre x360 13-aw0013dx
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
2874 Points ∼91% +33%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-8565U
2729 Points ∼86% +26%
HP 14-dk0008ng
AMD Radeon RX Vega 10, AMD Ryzen 7 3700U
2581 Points ∼82% +19%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i5-8265U
2566 Points ∼81% +18%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7 (Dual-Channel)
2496 Points ∼79% +15%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (2168 - 2755, n=6)
2479 Points ∼79% +14%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
2433 Points ∼77% +12%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 2500U
2381 Points ∼75% +10%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-1065G7
2168 Points ∼69%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
18528 Points ∼100% +39%
HP 14-dk0008ng
AMD Radeon RX Vega 10, AMD Ryzen 7 3700U
18378 Points ∼99% +37%
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-8565U
17999 Points ∼97% +35%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
17892 Points ∼97% +34%
HP Spectre x360 13-aw0013dx
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
17712 Points ∼96% +32%
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 2500U
17661 Points ∼95% +32%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2468 - 77755, n=426)
17383 Points ∼94% +30%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7 (Dual-Channel)
16344 Points ∼88% +22%
Lenovo Yoga C940-14IIL 81Q9
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Intel Core i7-1065G7
16268 Points ∼88% +22%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (13376 - 17999, n=6)
15921 Points ∼86% +19%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i5-8265U
15803 Points ∼85% +18%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
NVIDIA GeForce MX230, Intel Core i7-1065G7
13376 Points ∼72%

Gaming Performance

Die verbaute Hardware wäre theoretisch in der Lage viele der Computerspiele, die sich in unserer Datenbank befinden, flüssig auf den Bildschirm zu bringen. Allerdings klappt dies in der Praxis nicht, da der Grafikkern nur kurz mit hohen Geschwindigkeiten arbeiten kann. Dann wird er stark gebremst und arbeitet mit niedrigen, stark schwankenden Geschwindigkeiten. Folglich schwanken auch die Bildwiederholraten stark.

Um das zu verdeutlichen, haben wir das Spiel "Overwatch" für etwa 60 Minuten mit HD-Auflösung (1.366 x 768 Bildpunkten) und mittleren Qualitätseinstellungen laufen lassen. Der vom Spieler verkörperte Charakter wird dabei über den gesamten Zeitraum nicht bewegt. Der folgende Graph zeigt die Schwankungen. Die von uns aufgezeichneten Sensordaten lassen auf eine GPU-Drosselung aus thermischen Gründen schließen.

Zum Vergleich haben wir das Ganze mit der integrierten Iris-Plus-Graphics-G7-GPU (Dual-Channel-Modus; wir haben ein zweites Arbeitsspeichermodul eingebaut) wiederholt. Die GPU kann zwar nicht mit voller Kraft arbeiten, geht aber mit konstanter Geschwindigkeit zu Werke. Die Bildwiederholraten bewegen sich durchweg im spielbaren Bereich.

Regelmäßige Besucher unserer Webseite wissen, dass wir die Stabilität der Bildwiederholraten mit dem Spiel "The Witcher 3" überprüfen. Dies war beim Inspiron nicht möglich, da sich das Spiel nicht starten ließ. Wir haben diverse Treiberversionen und -kombinationen (iGPU und dGPU) durchprobiert. Dies Problem wird eventuell durch zukünftige Treiber behoben.

05101520253035404550556065707580Tooltip
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF GeForce MX230, 1065G7, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe; Overwatch: Ø28.9 (9-73)
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), 1065G7; Overwatch; Dual-Channel: Ø51.7 (38-62)
GPU-Messwerte während des Overwatch-Durchlaufs (MX230)
GPU-Messwerte während des Overwatch-Durchlaufs (MX230)
GPU-Messwerte während des Overwatch-Durchlaufs (Iris Plus Graphics G7, Dual-Channel)
GPU-Messwerte während des Overwatch-Durchlaufs (Iris Plus Graphics G7, Dual-Channel)
BioShock Infinite - 1366x768 High Preset
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
Intel Core i7-8565U, NVIDIA GeForce MX230
79.18 fps ∼100% +28%
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
Intel Core i5-8265U, NVIDIA GeForce MX230
72.7 fps ∼92% +18%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (61.8 - 79.8, n=5)
72.7 fps ∼92% +18%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (9.3 - 277, n=259)
65.7 fps ∼83% +6%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
61.8 fps ∼78%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
61.5 fps ∼78% 0%
Lenovo Yoga C940-14IIL
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
61.2 fps ∼77% -1%
Lenovo Yoga C940-14IIL 81Q9
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
59.9 fps ∼76% -3%
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
AMD Ryzen 5 3500U, AMD Radeon RX Vega 8
53.4 fps ∼67% -14%
HP 14-dk0008ng
AMD Ryzen 7 3700U, AMD Radeon RX Vega 10
51.3 fps ∼65% -17%
HP Spectre x360 13-aw0013dx
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
47.3 fps ∼60% -23%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU) (Dual-Channel)
43.6 fps ∼55% -29%
Overwatch - 1366x768 Medium (Render Scale 100 %) AA:FX AF:2x
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230
83 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (16.3 - 234, n=33)
81.2 fps ∼98% -2%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
  (78.3 - 83, n=2)
80.7 fps ∼97% -3%
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU) (Dual-Channel)
67.7 fps ∼82% -18%
Microsoft Surface Laptop 3 15 i7-1065G7
Intel Core i7-1065G7, Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
64 fps ∼77% -23%
min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 150.8 74.4 55.4 26.1 fps
BioShock Infinite (2013) 148.5 71.3 61.8 26.2 fps
Overwatch (2016) 101 83 39.1 23 fps
Total War: Three Kingdoms (2019) 55.5 12.3 5.8 3.5 fps

Emissionen - Der Dell-PC hat noch Luft nach oben

Geräuschemissionen

Im Leerlauf und bei geringer Last steht der Lüfter in der Regel still - es herrscht Lautlosigkeit. Unter Last dreht der Lüfter auf. Während des Stresstests steigt der Schalldruckpegel auf bis zu 43,3 dB(A). Das Ganze äußert sich in einem konstanten Rauschen. Je nach Sitzposition ist im Hintergrund mal stärker, mal schwächer ein Lüfterpfeifen zu hören.

Lautstärkediagramm

Idle
30.3 / 30.3 / 30.3 dB(A)
Last
42.9 / 43.3 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM1, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 30.3 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2037.331.631.934.335.12538.935.635.634.135.93139.739.4373638.74033.531.330.333.832.7503532.330.932.235.8633031.929.23130.98031.530.628.528.230.11003029.428.329.329.312529.629.329.629.335.616026.325.824.324.328.820025.82523.122.423.825024.52522.322.423.1315272721.221.222.340027.126.520.720.420.850025.925.819.519.520.563026.626.419.118.719.880027.226.818.918.318.8100032.532.118.117.720.8125032.832.317.617.721.3160030.129.817.517.119.8200031.931.517.717.421.3250030.831.117.717.421.4315031.931.817.717.620.9400032.932.918.117.722.4500034.432.718.21822630032.832.418.31824.6800029.929.418.218.324.51000025.725.218.318.121.81250021.921.718.318.2201600020.320.518.218.220.4SPL43.442.930.630.434.1N4.44.31.51.42.1median 29.6median 29.3median 18.3median 18.2median 21.4Delta2.931.92.32.1hearing rangehide median Fan NoiseDell Inspiron 14 3493-4KWCF
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
1065G7, GeForce MX230
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
8265U, GeForce MX230
HP 14-dk0008ng
3700U, Vega 10
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
3500U, Vega 8
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
8565U, GeForce MX230
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
2500U, Vega 8
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
 
Durchschnitt der Klasse Multimedia
 
Geräuschentwicklung
3%
6%
4%
3%
10%
4%
-0%
aus / Umgebung *
30.3
30
1%
30.6
-1%
30.4
-0%
30.6
-1%
29.5
3%
30.2 (29.9 - 30.6, n=5)
-0%
31.2 (22 - 304, n=187)
-3%
Idle min *
30.3
30.5
-1%
31.4
-4%
30.4
-0%
30.6
-1%
29.5
3%
30.4 (30 - 30.6, n=5)
-0%
31.1 (27.8 - 40.1, n=988)
-3%
Idle avg *
30.3
30.5
-1%
31.4
-4%
30.9
-2%
30.6
-1%
29.5
3%
30.4 (30 - 30.6, n=5)
-0%
31.9 (27.8 - 42.2, n=990)
-5%
Idle max *
30.3
30.5
-1%
31.4
-4%
30.9
-2%
31.2
-3%
30.4
-0%
30.5 (30 - 31.2, n=5)
-1%
32.6 (27.8 - 47, n=990)
-8%
Last avg *
42.9
38.2
11%
32.5
24%
36.3
15%
36.5
15%
31.5
27%
37.5 (33.5 - 42.9, n=5)
13%
36.4 (28.9 - 51.8, n=990)
15%
Last max *
43.3
40.2
7%
32.5
25%
36.6
15%
39.7
8%
33.5
23%
39.6 (36.8 - 43.3, n=5)
9%
41.9 (32.5 - 62.7, n=990)
3%

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Das Inspiron im Stresstest.
Das Inspiron im Stresstest.

Unseren Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft der Dell-Rechner im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleiche Weise. Der Prozessor arbeitet zu Beginn des Tests mit 2,1 bis 2,2 GHz. Innerhalb der ersten zehn Minuten sinkt der Takt schrittweise auf 1 GHz. Im weiteren Verlauf wird dieser Wert immer wieder mal unterschritten. Der Grafikkern werkelt anfänglich mit 139 MHz. Mit sinkendem CPU-Takt, steigt der GPU-Takt auf bis zu 500 MHz. Der Stresstest stellt ein Extremszenario dar, welches so im Alltag nicht auftritt. Wir überprüfen mit diesem Test, ob das System auch bei voller Auslastung stabil läuft.

Punktuell erwärmt sich das Notebook recht deutlich. So registrieren wir auf der Geräteunterseite im Bereich des Lüfters einen Wert jenseits von 50 Grad Celsius. Auf den Oberschenkeln sollte das Gerät dann nicht abgestellt werden. Im Alltagsbetrieb liegen die Werte im grünen Bereich.

Max. Last
 42.4 °C44.4 °C38 °C 
 39 °C41.4 °C32 °C 
 27.9 °C26.2 °C25.3 °C 
Maximal: 44.4 °C
Durchschnitt: 35.2 °C
36.3 °C52.2 °C40.7 °C
27 °C44.1 °C36.8 °C
23.3 °C27.3 °C27.4 °C
Maximal: 52.2 °C
Durchschnitt: 35 °C
Netzteil (max.)  42.4 °C | Raumtemperatur 22.8 °C | FIRT 550-Pocket
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia v7 auf 30.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.4 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.5 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 52.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 38.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.9 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.9 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29 °C (+1.1 °C).
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
1065G7, GeForce MX230
Asus VivoBook 14 X412FJ-EB023T
8265U, GeForce MX230
HP 14-dk0008ng
3700U, Vega 10
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
3500U, Vega 8
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N70056GE
8565U, GeForce MX230
Huawei MateBook D 14 W00D-53010GXL
2500U, Vega 8
Durchschnittliche NVIDIA GeForce MX230
 
Durchschnitt der Klasse Multimedia
 
Hitze
-1%
9%
6%
-3%
6%
1%
-5%
Last oben max *
44.4
45.2
-2%
39.6
11%
37.1
16%
45.2
-2%
44.3
-0%
44.1 (40.3 - 45.4, n=5)
1%
41.8 (27.2 - 71, n=946)
6%
Last unten max *
52.2
42.7
18%
37.1
29%
39.6
24%
43.8
16%
45
14%
44.1 (37.4 - 52.2, n=5)
16%
45 (28.5 - 82, n=946)
14%
Idle oben max *
25
27.6
-10%
25.8
-3%
26.8
-7%
27.4
-10%
23.9
4%
26.5 (25 - 27.6, n=5)
-6%
29.6 (21.1 - 40.2, n=798)
-18%
Idle unten max *
25.1
27.8
-11%
25.3
-1%
27.2
-8%
28.7
-14%
23.5
6%
26.7 (25.1 - 28.7, n=5)
-6%
30.9 (21.5 - 44.4, n=798)
-23%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautsprecher

Die Stereolautsprecher des Inspiron haben ihren Platz im vorderen Bereich der Geräteunterseite gefunden. Sie produzieren einen akzeptablen Klang, dem der Bass fehlt. Für ein besseres Klangerlebnis empfiehlt sich die Nutzung von Kopfhörern oder externen Lautsprechern.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.334.332.3254034.140314136414038.333.838.35039.732.239.76333.13133.18031.128.231.110032.629.332.612529.829.329.816024.124.324.120023.522.423.525022.622.422.63152221.22240025.120.425.150023.219.523.263023.818.723.880034.518.334.5100035.517.735.5125030.717.730.7160028.917.128.9200031.917.431.9250032.617.432.6315032.917.632.9400037.317.737.35000371837630024.11824.1800027.318.327.31000032.118.132.1125003518.2351600034.118.234.1SPL45.130.445.1N4.81.44.8median 30.7median 18.2median 30.7Delta4.92.34.934.733.834.734.334.334.33937.33931.533.431.532.133.232.129.429.829.428.227.728.23025.7303525.53536.424.936.434.524.234.544.423.344.452.222.252.258.921.258.960.42060.464.919.564.967.818.767.863.818.363.861.91861.962.717.462.76217.6626117.66163.917.963.958.917.958.960.418.260.45818.25855.3