Notebookcheck

Die Hardware der mobilen Workstation HP ZBook 14u G6 muss häufig auf die Bremse treten

HP ZBook 14u G6 im Test: Die mobile Workstation hat Probleme mit der Leistungsentfaltung
HP ZBook 14u G6 im Test: Die mobile Workstation hat Probleme mit der Leistungsentfaltung
Hewlett Packards mobile Workstation wartet mit guten Eingabegeräten und einem tollen Bildschirm auf. Dazu gesellen sich ein Dockingport, gute Akkulaufzeiten und ein Thunderbolt-3-Steckplatz. Probleme gibt es mit der Leistungsentfaltung.
Sascha Mölck, 🇺🇸

Das HP ZBook 14u G6 stellt eine schlanke, mobile Workstation im 14-Zoll-Format dar. Es handelt sich hier um den baugleichen Nachfolger des ZBook 14u G5. HP betreibt hier Modellpflege und bringt die Hardware auf aktuellen Stand. So wird das Notebook von einem Core-i7-8565U-Prozessor und einem Radeon-Pro-WX-3200-Grafikkern angetrieben.

Auf Seiten der Leistungsentfaltung hapert es aber. So kann der Prozessor seine Leistung nur bei Single-Thread-Anwendungen weitgehend voll ausfahren, bei Multi-Thread-Anwendungen bleibt er deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. Die GPU kann immer nur für kurze Zeit mit voller Kraft arbeiten. Für spieleaffine Nutzer ist das Gerät somit nicht geeignet.

Viele weitere Informationen und Messwerte finden sich in unserem Testbericht zum HP ZBook 14u G6.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Die Hardware der mobilen Workstation HP ZBook 14u G6 muss häufig auf die Bremse treten
Autor: Sascha Mölck,  4.10.2019 (Update:  7.10.2019)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.