Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Board-Partner bestätigt alle Specs der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti

Die ersten Bilder der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti sind bereits vor einigen Tagen aufgetaucht. (Bild: Inno3D / VideoCardz)
Die ersten Bilder der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti sind bereits vor einigen Tagen aufgetaucht. (Bild: Inno3D / VideoCardz)
Das vollständige Datenblatt zur Nvidia GeForce RTX 3060 Ti ist dank eines Board-Partners bereits vorab zu sehen, sodass nun sämtliche Spezifikationen der schnellen Mittelklasse-Grafikkarte feststehen dürften. Mit dabei sind 4.864 CUDA-Recheneinheiten sowie 8 GB GDDR6-Grafikspeicher.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Nvidia GeForce RTX 3060 Ti wird voraussichtlich am 2. Dezember offiziell vorgestellt, kürzlich haben Leaks bereits erste Bilder der Grafikkarte sowie Nvidias offizielle Gaming-Benchmarks enthüllt, laut denen die Mittelklasse-GPU die Performance einer GeForce RTX 2080 Super (ca. 850 Euro auf Amazon) übertrifft – und das bei einem Preis von rund 400 Euro.

Nun konnte VideoCardz das unten eingebettete Datenblatt vom Board-Partner Manli veröffentlichen, das die Spezifikationen der Grafikkarte bestätigt. Demnach wird die bislang günstigste Ampere-GPU mit 4.864 CUDA-Recheneinheiten bei Boost-Taktfrequenzen von bis zu 1.665 MHz ausgestattet sein – im Vergleich zu den bereits erhältlichen GeForce RTX 3000 GPUs, im Speziellen zur GeForce RTX 3070, begnügt sich Nvidia also mit 17 Prozent weniger CUDA-Kernen und etwas geringeren Taktfrequenzen.

Dazu kommen 8 GB GDDR6-Grafikspeicher an einem 256-bit Speicherbus bei einer Bandbreite von 448 GB/s. Die Grafikkarte belegt zwei Slots, die TGP liegt bei 200 Watt, zumindest diese spezielle Variante ist mit drei DisplayPorts und mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet. Insgesamt scheint es sich bei der GeForce RTX 3060 Ti um eine ordentlich ausgestattete Mittelklasse-Grafikkarte zu handeln, die ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten dürfte – falls die GPU besser verfügbar ist als die bisherigen Modelle.

Der Board-Partner Manli bestätigt die Spezifikationen der GeForce RTX 3060 Ti. (Bild: Manli, via VideoCardz)
Der Board-Partner Manli bestätigt die Spezifikationen der GeForce RTX 3060 Ti. (Bild: Manli, via VideoCardz)

Quelle(n)

Manli, via VideoCardz

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Ein Board-Partner bestätigt alle Specs der Nvidia GeForce RTX 3060 Ti
Autor: Hannes Brecher, 23.11.2020 (Update: 23.11.2020)