Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Facebook: Warnt vor Fake-News im Zuge Britischer Wahl

Facebook: Warnt vor Fake-News im Zuge Britischer Wahl
Facebook: Warnt vor Fake-News im Zuge Britischer Wahl
Das Soziale Netzwerk hat eine Werbekampagne in britischen Zeitungen gestartet. Hierin warnt Facebook alle Nutzer vor der Gefahr von Fake-News im Vorfeld der britischen Wahl.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Facebook kam bei der letzten US-Präsidentschaftswahl stark unter Druck, weil schon während des Wahlkampfes zahlreiche Falschmeldungen im Netzwerk kursierten und potentiellen Einfluss auf das Ergebnis nahmen. Die Betreiber sind sich daher ihrer politischen Verantwortung bewusst geworden und versuchen nun, Nutzer bereits im Vorfeld der nächsten Wahl für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Wahrheitsgehalt von Meldungen im Netzwerk zu sensibilisieren.

Diesmal geht es um die Wahl in Groß Britannien. Deren Parlamentswahl findet am 8. Juni statt. Facebook bittet seine britischen User sämtliche Headlines zum Thema kritisch zu hinterfragen und noch andere Quellen außer dem Netzwerk selbst zu recherchieren, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Vor allem sollten die Nutzer ungeprüfte Meldungen nicht einfach weiter verteilen, insbesondere nicht solche, die wenig plausibel erscheinen.

Simon Milner, Facebooks UK-Verantwortlicher, berichtete, dass man bereits neue Mittel und Wege entwickelt hätte, um Fake-Accounts zu identifizieren. Daher arbeite man weiterhin fieberhaft an der Wurzel des Problems und hoffe viele Falschnachrichten in Zukunft verhindern zu können. Gerade erst hatte das Unternehmen 30.000 französische Accounts im Vorfeld der ersten Runde der dortigen Präsidentschaftswahl sperren lassen.

Auch in Deutschland gibt es ähnliche Bemühungen von Facebook. Erst kürzlich veröffentlichten die Verantwortlichen ganzseitige Werbeanzeigen in Tageszeitungen, um auch die deutschen Nutzer darüber zu unterrichten, wie man am besten Fake-News entlarvt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1651 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Facebook: Warnt vor Fake-News im Zuge Britischer Wahl
Autor: Christian Hintze,  8.05.2017 (Update:  8.05.2017)