Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte bestätigt die Existenz der Nvidia GeForce RTX 3060 8 GB, der RTX 3070 16 GB und der RTX 3080 20 GB

Die Nvidia GeForce RTX 3080 wird bald auch mit doppelt so viel Grafikspeicher erhältlich sein, zumindest wenn es nach Gigabyte geht. (Bild: Gigabyte)
Die Nvidia GeForce RTX 3080 wird bald auch mit doppelt so viel Grafikspeicher erhältlich sein, zumindest wenn es nach Gigabyte geht. (Bild: Gigabyte)
Gigabyte hat eine Liste der Grafikkarten veröffentlicht, bei deren Kauf Kunden Watch Dogs Legion kostenlos erhalten, und darauf finden sich auch drei bislang nicht angekündigte Modelle, inklusive einer GeForce RTX 3060 und einer GeForce RTX 3080S mit 20 GB Grafikspeicher. Damit dürfte nicht nur die Existenz bestätigt sein, der Launch sollte schon für Oktober geplant sein.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte zu neuen Varianten der GeForce RTX 3070 und der RTX 3080, welche die doppele Menge Grafikspeicher mitbringen sollen. Die unten eingebettete Liste, welche die Grafikkarten zeigt, bei deren Kauf Kunden den Ubisoft-Blockbuster Watch Dogs Legion kostenlos erhalten, scheint die Existenz dieser beiden Modelle nun zu bestätigen, zusammen mit einer brandneuen GeForce RTX 3060.

Mit von der Partie sind eine GeForce RTX 3080S mit 20 GB Grafikspeicher, eine RTX 3070S mit 16 GB und eine RTX 3060S mit 8 GB. Es ist bislang unklar, wofür genau das "S" steht, während "Super" auf der Hand liegen würde tendieren frühere Gerüchte eher zum gebräuchlicheren "Ti"-Zusatz. Die Spezifikationen der RTX 3070S und der RTX 3080S sollen abgesehen vom erweiterten Grafikspeicher identisch zu den bereits erhältlichen Modellen sein.

Spannend ist, dass die Watch Dogs Legion-Aktion nur bis zum Release des Spiels, also bis zum 29. Oktober gilt, sodass es durchaus wahrscheinlich sein dürfte, dass Nvidia die drei neuen Grafikkarten bereits in den nächsten Wochen angekündigt wird. Es könnte sich also lohnen, mit dem Kauf noch etwas zu warten, was vielen Kunden angesichts der sehr begrenzten Verfügbarkeit der Ampere-Grafikkarten  nicht allzu schwer fallen dürfte. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die Liste der Grafikkarten, bei deren Kauf man Watch Dogs Legion kostenlos erhält, enthält auch einige noch nicht angekündigte Modelle. (Bild: Gigabyte, via VideoCardz)
Die Liste der Grafikkarten, bei deren Kauf man Watch Dogs Legion kostenlos erhält, enthält auch einige noch nicht angekündigte Modelle. (Bild: Gigabyte, via VideoCardz)

Quelle(n)

Gigabyte, via VideoCardz

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Gigabyte bestätigt die Existenz der Nvidia GeForce RTX 3060 8 GB, der RTX 3070 16 GB und der RTX 3080 20 GB
Autor: Hannes Brecher, 18.09.2020 (Update: 18.09.2020)