Notebookcheck

HP Envy 17-j110eg

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy 17-j110eg
HP Envy 17-j110eg (Envy 17 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-4702MQ 4 x 2.2 - 3.2 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 750M - 4096 MB, Kerntakt: 967-1162 MHz, Speichertakt: 900 MHz, DDR3, 128 bit, Forceware 326.80, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, Dual Channel, 2 x 4096 MB
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, 10-Finger-Multitouch, AUO219D, TN-LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Toshiba MQ01ABD100, 1000 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, Card Reader: SD/MMC, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Helligkeitssensor, Leap Motion Gestensteuerung
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Ralink RT3290 802.11n Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30.6 x 416 x 274.4
Akku
62 Wh Lithium-Ion, 6-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3MP
Sonstiges
Lautsprecher: 4 Speakers, 1 Subwoofer, Tastatur: Island, Tastatur-Beleuchtung: ja, HP Utility Center, HP Recovery Manager, Symantec Norton Internet Security 2013 (60 Tage Testversion), Beats Audio mit SRS 3D, HP Connected Music, HP Connected Photo, HP Coolsense, HP Protectsmart, HP Simplepass, HP Connected ePrint, Cyberlink PowerDVD, Le, 24 Monate Garantie
Gewicht
3.359 kg, Netzteil: 458 g
Preis
1200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 79% Mobilität: 81%, Gehäuse: 61%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 84%

Testberichte für das HP Envy 17-j110eg

73% Test HP Envy 17-j110eg Leap Motion Notebook | Notebookcheck
Bewegtbild. Als erster Hersteller rüstet HP sein Media-Flaggschiff mit Leap Motion und Touchscreen aus. Ist es den Aufpreis von derzeit 60 Euro wert? Außerdem: FHD-Touchscreen, Nvidia GT 750M GPU und 4702MQ-Prozessor sorgen für frischen Wind im Inneren des Laptops.
Allround-Notebook mit Touch-Display & Gestensteuerung
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Mit dem Envy 17 Leap Motion SE präsentiert HP ein gut ausgestattetes Multimedia-Notebook in der Preisklasse um 1300 Euro, das in allen Bereichen passabel bis überdurchschnittlich gut abschneidet und mit seinem großen 17,3-zölligen Touch-Display zeitgemäß daherkommt.
Ausstattung gut; Display und Design zeitgemäß; in allen Bereichen passabel
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.01.2014
90% Mit Leap Motion Controller noch innovativer
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das HP Envy 17-j110eg (F0F32EA#ABD) ist ein ausgewachsenes Multimedia-Notebook, das vor allem dank des großen 17-Zoll Displays und der sehr starken Leistung bestens als Desktop-Ersatz geeignet wäre. Der Intel i7 Prozessor und die starke NVIDIA GeForce GT 750M scheuen weder vor fortgeschrittenen Multimedia-Anwendungen noch vor aktuellen Spielen zurück und bilden eine sehr solide Basis für ein empfehlenswerten Multimedianer.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.11.2013
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 85% Bildschirm: 85% Mobilität: 95% Ergonomie: 85% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

不输Xbox游戏机! 惠普ENVY 17体感本首测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Positive: Good performance; fashionable design. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.12.2013
HP ENVY17-j100 Leap Motion SEの実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Good performance; good aluminum design; full HD display. Negative: Hot under load; noisy; DDR3 of the GPU.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.12.2013

Kommentar

Modell:

Mit einem Eingabegerät der Zukunft, dem Leap-Motion-Sensor setzt HP Envy 17-j110eg alles daran das modernste und großartigste Ding, das man kaufen kann, zu sein. Wer die Technologie nicht kennt: Der Leap-Motion-Sensor ermöglicht es dem Nutzer das Gerät mit Handgesten zu steuern. Er befindet sich an der rechten Handballenablage und erkennt eine über ihm schwebende Hand, sodass man durch Programme und Anwendungen mit Gesten navigieren kann, sobald er aktiviert ist. Wie erwartet, müssen Programme und Apps noch vollständig kompatibel mit dieser Art der Eingabe gemacht werden. Die Technik funktioniert momentan aber noch nicht gut, um mehr als eine Neuigkeit zu sein. Der 17-Zoll-DTR bietet einen Full-HD-Bildschirm, ein kratzfestes, glänzendes Touch-TN-Panel und die übliche Eingaben via Tastatur und Touchpad.

Mit einem Gewicht von 3,359 kg gehört der Laptop nicht zu den portabelsten Geräten. Mit Intel Core i7-4702MQ 2.2 GHz handelt es sich nicht um die schnellste Maschine am Markt, die Leistung sollte für die meisten Nutzer jedoch mehr als ausreichen. Anspruchsvolle Spiele könnten niedrigere Einstellungen erfordern, doch sie laufen sicherlich auf diesem Laptop. Zudem übertrifft das HP die meisten ähnlich großen Geräte in puncto Akkulaufzeit. 3 Stunden und 30 Minuten typischen Web-Surfens und leichter bis mäßiger Aufgaben sind möglich. Wer neue Technologien mag, gerne zu den Erstanwendern gehört und man nicht länger warten kann, den Leap-Sensor zu nutzen, hat insgesamt den überzeugendste Grund, dieses Gerät zu kaufen. Für die meisten anderen Zwecke gibt es wahrscheinlich bessere Optionen.

NVIDIA GeForce GT 750M: Schnelle Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GT-700M-Baureihe. Basiert auf der Kepler-Architektur und wird von TSMC in einem 28-nm-Prozess gefertigt.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4702MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.359 kg:

Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


81.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

HP Envy 17-J004ER
GeForce GT 750M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron 7737 CN77304
GeForce GT 750M, Core i7 4500U
Asus N750JV-T4110H
GeForce GT 750M, Core i7 4700HQ

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus N56VV-S4069H
GeForce GT 750M, Core i7 3630QM, 15.6", 2.7 kg
Dell XPS 15-9530-9002
GeForce GT 750M, Core i7 4712HQ, 15.6", 2 kg
HP Envy 15-j151sr
GeForce GT 750M, Core i7 4702MQ, 15.6", 2.6 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch Mid 2014
GeForce GT 750M, Core i7 4870HQ, 15.4", 2 kg
Acer Aspire V5-573PG-9610
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 15.6", 2.2 kg
Asus N56VV-S4013H
GeForce GT 750M, Core i5 3230M, 15.6", 3.2 kg
Dell XPS 15-9530
GeForce GT 750M, Core i7 4702HQ, 15.6", 2 kg
Dell XPS 15 Platinum
GeForce GT 750M, Core i7 4702HQ, 15.6", 2 kg
Acer Aspire V7-582PG-54208G25TII
GeForce GT 750M, Core i5 4200U, 15.6", 2.1 kg
MSI GE60-i750M245FD
GeForce GT 750M, Core i7 4700MQ, 15.6", 2.6 kg
Gigabyte U24T
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 14", 1.78 kg
Acer Aspire R7-571G-7353121Tass
GeForce GT 750M, Core i7 3537U, 15.6", 2.4 kg
Dell XPS 15 (Late 2013)
GeForce GT 750M, Core i7 4702HQ, 15.6", 2.02 kg
Acer Aspire V7-482PG-6629
GeForce GT 750M, Core i5 4200U, 14", 2.1 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10
GeForce GT 750M, Core i7 4850HQ, 15.4", 2.012 kg
Dell Inspiron 15-7537
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 15.6", 2.6 kg
Asus N550JV-CN253H
GeForce GT 750M, Core i7 4700HQ, 15.6", 2.6 kg
Asus N550JV-CN211D
GeForce GT 750M, Core i7 4700HQ, 15.6", 2.4 kg
Asus N550JV-CN182H
GeForce GT 750M, Core i7 4700HQ, 15.6", 2.6 kg
Acer Aspire V5-473G-54204G50aii
GeForce GT 750M, Core i5 4200U, 14", 1.8 kg
Asus N550JV-DB72T
GeForce GT 750M, Core i7 4702HQ, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire V7-582PG-74508G52tkk
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 15.6", 2.265 kg
Asus N550JV-CM067H
GeForce GT 750M, Core i7 4700MQ, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire V7-482PG-9884
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 14", 2 kg
Asus N550JV-CN071H
GeForce GT 750M, Core i7 4700HQ, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire V7-582PG-7450121.02Ttkk
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy 17-j110eg
Autor: Stefan Hinum, 19.11.2013 (Update: 19.11.2013)