Notebookcheck

Huawei hinkt der Konkurrenz massiv hinterher: Kirin 710A ist im Test nicht konkurrenzfähig

Huawei setzt bei seinem Mittelklasse-Handy P Smart 2021 auf einen Prozessor, der erstmals aus der Fertigung eines chinesischen Partners stammt.
Huawei setzt bei seinem Mittelklasse-Handy P Smart 2021 auf einen Prozessor, der erstmals aus der Fertigung eines chinesischen Partners stammt.
Huawei zeigt sich mit dem ersten "China-SoC" als nicht konkurrenzfähig - zumindest nicht in den Preisregionen, in denen sich der chinesische Hersteller es wünscht. Selbst die 230 Euro UVP eines P Smart 2021 sind deutlich zu hoch gegriffen. Das Potential des Chipsatzes entspricht eher aktuellen Einsteiger-Handys. Und dieses Dilemma wird sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern ...

Huawei setzt bei seinem Mittelklasse-Modell P Smart 2021 erstmals auf einen Prozessor, der aus der Fertigung des chinesischen Partners SMIC stammt. Der HiSilicon Kirin 710A ist ein Octa-Core-SoC, welcher auf den Kirin 710 basiert, jedoch im 14nm-FinFET-Verfahren gefertigt wird. Der Chipsatz integriert vier Cortex-A73 Prozessorkerne (2 GHz) und vier Cortex-A53 Kerne, die mit bis zu 1,7 GHz im big.LITTLE Verbund takten. Die integrierte Grafikkarte ist eine leistungsschwache Mali-G51 MP4.

Aber auch die CPU ist nicht gerade leistungsstark. In unserem ausführlichen Testbericht zum P Smart 2021 hinkt der Chipsatz des Huawei-Handys der Snapdragon-Konkurrenz massiv hinterher. Selbst ein Huawei P smart Pro mit dem Kirin 710, welches bereits Defizite in puncto Leistungsvermögen offerierte, liegt größtenteils vor dem P Smart 2021. Ein ähnliches Bild zeigt sich in den Grafiktests, u.a. des GFXBench-Benchmarks. Nur sind hier die Leitungsunterschiede zu einer Adreno 618 der Qualcomm-Mittelklasse Snapdragon 720 und Snapdragon 730 noch eklatanter.   

Selbst ein Mediatek Helio G80, der in Low-Budget-Smartphones, wie dem von uns kürzlich getesteten Redmi 9A, zum Einsatz kommt, liegt in unserem Performance Rating vor dem Kirin 710A.  

Sie möchten trotz der Leistungsdefizite einen detaillierten Eindruck über das P Smart 2021 gewinnen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Testbericht zum Huawei-Smartphone.

Quelle(n)

Testbericht zum Huawei P Smart 2021 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Huawei hinkt der Konkurrenz massiv hinterher: Kirin 710A ist im Test nicht konkurrenzfähig
Autor: Marcus Herbrich, 30.11.2020 (Update: 27.11.2020)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art.