Notebookcheck

MacBook Pro mit Quad-Core i5-8250U: Arbeitet Apple an neuen Modellen?

Apple arbeitet an neuen MacBook Pro-Modellen mit Intel's 8. Core-Generation.
Apple arbeitet an neuen MacBook Pro-Modellen mit Intel's 8. Core-Generation.
In der Benchmark-Datenbank Geekbench sind mehrere neue Einträge zu einem bislang nicht offiziellen MacBook Pro mit Intel's kürzlich vorgestellter 8. Core-Generation aufgetaucht. Es könnte sich um das erste 13 Zoll-MacBook Pro mit Quad-Core-Prozessor handeln.

Gleich vorweg: Eine Fälschung kann man bei Listings dieser Art nie ausschließen, dennoch deuten diese frühen Einträge in Geekbench und anderen Online-Benchmark-Datenbanken oft auf künftige Geräte, die aktuell in der Produktion auf ihre Geschwindigkeit getestet werden. Ein anonymer Tipp (Danke!) hat uns auf die Spur dieses neuen MacBook Pro-Modells gebracht, das insgesamt fünf Mal mit teils unterschiedlicher macOS-Version (10.13 und 10.12.6) und jeweils Intel's neuem Core i5-8250U-Prozessor auftaucht (1, 2, 3, 4, 5)

Bei dieser CPU handelt es sich um einen Vertreter der 8. Intel Core-Generation (Kaby Lake Refresh) mit 15 Watt TDP und vier echten Kernen sowie acht Threads, die erst vor wenigen Wochen offiziell angekündigt wurde und bis zu 40 Prozent mehr Performance als die Vorgänger-Generation verspricht. Nachdem das 15 Zoll MacBook Pro bereits Quad-Cores der 7. Intel Core H-Serie mit 35 Watt TDP nutzt, wäre es naheliegend, dass Apple stattdessen die 13 Zoll-MacBooks mit den neuen Low-Voltage-Quad-Cores versorgt. Diese würden dadurch leistungsmäßig näher an die 15 Zöller herankommen, wenngleich sie ihnen aufgrund der eingeschränkten TDP nicht wirklich gefährlich werden können.

So listet Geekbench das neue Modell mit durchschnittlich 4.000 Punkten Single-Core-Leistung und in etwas 13.000 Punkten Multi-Core-Leistung, das liegt bei Letzterer zwischen einem typischen Dual-Core-Kaby Lake der U-Serie und einem Quad-Core-Kaby Lake der H-Serie. Bei der Single-Core-Leistung hat der frühere Dual-Core-Chip aufgrund der höheren Taktfrequenz allerdings nach wie vor einen kleinen Vorsprung. Interessanterweise testet Apple das neue MacBook offenbar sowohl mit 8 GB DDR3- als auch mit 8 GB DDR4-RAM, zumindest laut Geekbench-Datenbank. Die aktuellen Geräte nutzen DDR3. Ob Apple das neue Modell noch dieses Jahr auf den Markt bringt, ist nicht sicher, immerhin wurde die MacBook Pro-Reihe erst im Juni aufgefrischt.

Eines von insgesamt fünf Listings einer neuen MacBook Pro-Generation mit Kaby Lake Refresh- CPU.
Eines von insgesamt fünf Listings einer neuen MacBook Pro-Generation mit Kaby Lake Refresh- CPU.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > MacBook Pro mit Quad-Core i5-8250U: Arbeitet Apple an neuen Modellen?
Autor: Alexander Fagot, 26.09.2017 (Update: 26.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.