Notebookcheck

Neue Audio-Produkte im Anmarsch: Apple verbannt Lautsprecher und Kopfhörer von Logitech, Sonos und Bose aus seinen Stores

Hübscher Apple Store aber künftig ohne Audio-Produkten von Drittanbietern wie Logitech, Sonos und Bose. (Bild: Apple)
Hübscher Apple Store aber künftig ohne Audio-Produkten von Drittanbietern wie Logitech, Sonos und Bose. (Bild: Apple)
Wie Bloomberg zuerst berichtete, entfernen Mitarbeiter in Apple Stores derzeit alle Audio-Produkte von Drittanbietern, insbesondere von Logitech, Sonos und Bose aus den Regalen, auch im Apple Online-Store sind größtenteils nur noch die Apple-Marken AirPods, Beats und HomePod zu finden. Ein eindeutiger Hinweis auf bald startende neue Apple Audio-Produkte.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ende September hat Apple offenbar damit begonnen, Audioprodukte von Drittanbietern, konkret von Herstellern wie Logitech, Sonos und Bose aus den eigenen Stores und dem Online-Store zu entfernen, berichtete Bloomberg vor wenigen Stunden. Betroffen sind etwa Lautsprecher der Ultimate Ears-Serie von Logitech, alle Kopfhörer und Lautsprecher von Bose sowie Smart Speaker von Sonos. 

Wie schon 2014 als alle Fitbit-Produkte nach dem Launch der Apple Watch aus den Regalen verschwanden, dürfte das ein Hinweis auf bevorstehende neue Audio-Produkte von Apple sein, seit Langem gemunkelt wird etwa ein Over-Ear-Kopfhörer namens AirPods Studio sowie ein kleinerer HomePod als Antwort auf Googles Nest Audio oder Amazons beliebte Smart Speaker der Echo-Reihe. 

Bestätigt wurde die neue Ausrichtung in den Retailstores von Apple bereits durch Bose. Ein Sprecher von Logitech erklärte gegenüber Bloomberg, dass Apple künftig keine Lautsprecher von Drittanbietern mehr anbieten werde. Auch im deutschen Apple Online-Store finden sich aktuell nur mehr Audio-Produkte der Apple-Marken AirPods, Beats und natürlich der erste HomePod. Eine Ausnahme gibt es allerdings doch noch: Ein Pioneer-Lautsprecher namens Rayz Rally, der allerdings als Konferenzfreisprechsystem außer Konkurrenz läuft.

Apple hat zwar noch keinen Termin für Neuvorstellungen öffentlich gemacht, der 13. Oktober dürfte allerdings ein heißer Kandidat für ein weiteres Online-Launchevent sein, bei dem neben den erwähnten Audioprodukten auch die neue iPhone 12-Generation am Plan steht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Neue Audio-Produkte im Anmarsch: Apple verbannt Lautsprecher und Kopfhörer von Logitech, Sonos und Bose aus seinen Stores
Autor: Alexander Fagot,  6.10.2020 (Update:  6.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.