Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CES 2018 | Neue Intel NUCs integrieren Core-G-CPUs mit Radeon VX Vega

Die neuen NUCs mit Radeon Vega-GPU sind da: NUC8i7HVK und NUC8i7HNK
Die neuen NUCs mit Radeon Vega-GPU sind da: NUC8i7HVK und NUC8i7HNK
Um die Möglichkeiten der neuen 8. Core-Generation mit Radeon RX Vega-Grafik zu demonstrieren, veröffentlichte Intel im Rahmen der CES 2018 auch neue Mini-PCs der NUC-Serie. Die kleinen Barebone-Systeme gibt es entweder mit 65 Watt Core i7-8705G oder mit übertaktbarer 100 Watt Core i7-8809G-CPU. Intel preist sie als als kleinste VR-Rechner der Welt an.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Insbesondere für bequemere VR-Anwendungen hat Intel einen der beiden HDMI 2.0-Ports an die Front des nur 221 x 142 x 39 mm kleinen Gehäuses gepackt, dort findet man weiters auch zwei USB 3.0 Ports, einen SD-Kartenslot, den Kopfhöreranschluss und einen USB-C-Port. Auch die Rückseite ist reichhaltig mit Ports bestückt: Neben zwei Thunderbolt 3-USB-C-Anschlüssen hat Intel auch zwei Gigabit-Ethernet- und zwei Mini-Displayport 1.3-Anschlüsse spendiert. Weiters erkennt man vier mal USB 3.0 und den zweiten HDMI 2.0-Port. Wer sich lieber kabellos vernetzt hat ein Intel Wireless AC-8254-Modul mit 802.11ac- und Bluetooth 4.2-Funktionalität zur Verfügung. Auch ein kombinierter Toslink-Analog/Digital Combo-Port ist auf der Rückseite zu finden.

Das neue NUC gibt es in zwei Varianten mit 65 Watt Core i7-8705G oder mit übertaktbarer 100 Watt Core i7-8809G-CPU. Erstere integriert eine Radeon RX Vega M GL-GPU, letztere eine potentere Radeon RX Vega M GH, beide mit jeweils 4 GB Videospeicher. Für VR-Anwendungen empfiehlt Intel die stärkere 100W-NUC-Variante mit der Modellnummer NUC8i7HVK. Beide NUCs sind bis auf die integrierten CPU/GPU-Module aber ident und werden als Barebone-Systeme ohne Speicher und RAM verkauft. Maximal 32 GB DDR4-RAM sind integrierbar, zur Speicherbestückung dienen zwei M.2-Slots für SATA3 oder PCIe-SSDs sowie der integrierte SD-Kartenslot. Der abnehmbare Deckel kann mit konfigurierbarer Beleuchtung aufwarten. Die neuen NUCS mit den G-Serie-Prozessoren sollen im Frühling ausgeliefert werden, Preise wurden noch nicht kommuniziert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7742 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Neue Intel NUCs integrieren Core-G-CPUs mit Radeon VX Vega
Autor: Alexander Fagot,  8.01.2018 (Update:  8.01.2018)