Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CES 2021 | Predator Triton 300 SE: Besonders portables Gaming-Notebook mit RTX 3060

Predator Triton 300 SE: Besonders portables Gaming-Notebook mit RTX 3060
Predator Triton 300 SE: Besonders portables Gaming-Notebook mit RTX 3060
Neben zahlreichen Updates erhält das Acer-Portfolio mit dem Predator Triton 300 SE Zuwachs. Der Laptop soll hohe Leistung mit einem kompakten Design kombinieren.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Triton 300 SE hat Acer ein neues Notebook vorgestellt. Das Gerät soll eine starke Leistung mit kompakten Abmessungen kombinieren. Konkret soll das Modell mit aktuellen Core i7-Prozessoren der 11. Generation ausgeliefert werden. Die maximale Taktfrequenz der CPUs der H35-Serie spezifiziert der Hersteller auf 5 GHz - diese Taktfrequenz dürfte wie üblich aber nur bei der starken Auslastung einzelner Kerne und wahrscheinlich nicht dauerhaft erreichbar sein.

Der 14 Zoll große Bildschirm löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, die Bildwiederholfrequenz soll bei 144 Hz liegen. Als Videobeschleuniger kommt eine GeForce RTX 3060 im Max-Q-Design zum Einsatz. Die Kühlung soll Acer zufolge besonders effizient erfolgen, wobei „Heatpipes, Abluftöffnungen und strategisch platzierte Lüfter“ eine „aerodynamische Strömung im Inneren des Gehäuses“ erzeugen sollen. Im Vergleich zur Vorgängergeneration soll das Kühlsystem 10 Prozent mehr Leistung bieten. Zur Steuerung der Lüfter steht sowohl eine Turbo-Taste als auch eine entsprechende Software bereit.

Wie für Gaming-Notebooks nicht unüblich ist auch das Triton 300 SE mit einer RGB-Tastatur ausgestattet, welche in drei Zonen konfigurierbar ist. Externe Bildschirme können über HDMI oder Thunderbolt 4 angebunden werden, dazu kommt unter anderem USB 3.2 Gen 2 zum Anschluss von externen Speichermedien und Zubehörteilen. Verbaut ist eine DTX:X Ultra-Audiolösung.

Das 1,7 Kilogramm schwere und 17,9 Millimeter hohe Gaming-Notebook ist aus Aluminium gefertigt und soll auch dank der Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden auch portabel einsetzbar sein. Das Trition 300 (PT314-51s) soll ab März zu einem empfohlenen Endkundenpreis ab 1.399 Euro erhältlich sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Asus

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3934 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Predator Triton 300 SE: Besonders portables Gaming-Notebook mit RTX 3060
Autor: Silvio Werner, 12.01.2021 (Update: 12.01.2021)