Notebookcheck Logo

Qualcomm: Snapdragon 653-SOC mit ARM Cortex-A73 geleakt?

Der Snapdragon 653 dürfte mit 4 Cortex-A73 und 4 Cortex-A53-Kernen arbeiten.
Der Snapdragon 653 dürfte mit 4 Cortex-A73 und 4 Cortex-A53-Kernen arbeiten.
Bei Qualcomm ist bereits der Nachfolger des Mittelklasse-Chips Snapdragon 652 in Arbeit, der Octa-Core Snapdragon 653 dürfte nach wie vor im 28 nm-Verfahren aber mit vier neuen ARM Cortex-A73-Kernen ausgestattet sein.

Der chinesische Mikroblogging-Dienst Weibo ist immer wieder für mehr oder weniger glaubwürdige Leaks gut. Ob die kürzlich aufgetauchten Informationen zum nächsten Qualcomm Snapdragon-Chip der oberen Mittelklasse richtig sind, konnte bislang nicht verifiziert werden. Dem Leak zufolge wird der Nachfolger des derzeitigen Snapdragon 652-SOC nach wie vor im 28 nm-Verfahren produziert. Der Snapdragon 653 (MSM8976Pro) Octa-Core dürfte mit vier der neuen Cortex-A73-Kernen arbeiten, die jeweils mit 2 Ghz takten und zusätzlich vier Cortex-A53-Kerne an Bord haben, die mit jeweils 1,4 Ghz arbeiten.

Die Adreno 515-GPU soll mit 550 Mhz laufen, der SOC wird LPDDR4 RAM bis zu 1.333 Mhz, sowie eMMC 5.1 und USB 3.0 unterstützen. Das integrierte Modem unterstützt Cat.9 LTE. 802.11ac und Bluetooth 4.1 sowie Support für bis zu 24 MP-Kameras und Dual ISPs sind ebenfalls onboard. Etwas enttäuschend ist die gleichbleibende Fertigungstechnologie im Vergleich zum Vorgänger, die Integration der neuen ARM-Kerne sollte aber für höhere Geschwindigkeit sorgen, sofern die Spezifikationen korrekt sind.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Qualcomm: Snapdragon 653-SOC mit ARM Cortex-A73 geleakt?
Autor: Alexander Fagot, 12.09.2016 (Update: 12.09.2016)