Notebookcheck

Computex 2016 | Qualcomm Wear 1100: Wearables sollen effizienter werden

Die amerikanische Chipschmiede stellte heute einen neuen SOC für Wearables vor.
Die amerikanische Chipschmiede stellte heute einen neuen SOC für Wearables vor.
Der amerikanische Konzern hat den neuen Wear 1100 Chip für Wearables und verwandte Produktgruppen vorgestellt, der deutlich effizienteren Betrieb ermöglichen soll. Funktechnologien inklusive.

Im Gegensatz zu den Snapdragon-SOCs, die der Hersteller für anspruchsvolle Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets vorsieht, hat Qualcomm seit einigen Monaten auch noch weniger bekannte "Low Power"- Chips für Smartwatches, Wearables und verwandte Produktgruppen im Angebot. Diese führt der Hersteller passenderweise unter dem Namen "Wear". Vor wenigen Monaten wurde der erste Vertreter dieser Gruppe vorgestellt: der Wear 2100. Nun hat Qualcomm einen noch kleineren Chip produziert, den Wear 1100, sozusagen den kleinen Bruder des Wear 2100. 

Während der Wear 2100 für "Multi Purpose"-Geräte gedacht ist, also Geräte, die prinzipiell mehreren Einsatzzwecken dienen können, sieht Qualcomm den Wear 1100 eher im "Targeted Purpose"-Bereich, also dem wachsenden Markt für IoT-ähnliche Geräte, die vernetzte Menschen bei sich tragen wollen und die einem bestimmten Zweck dienen. Als Beispiel seien Fitnesstracker, Headsets, Smartwatches für Kinder oder Location-Tracker genannt. Diese sollen beispielsweise im LTE-Standby-Modus bis zu 7 Tage durchhalten, integrieren WLAN und Bluetooth und ermöglichen Location-Tracking via Qualcomm's iZat-Technologie.

Der neue Chip ist bereits für Hersteller verfügbar, auf der Messe sind bereits erste Produkte mit dem SOC zu sehen, beispielsweise Location-Tracker oder Smartwatches für Kinder, Haustiere oder alles andere, was sich gern mal verläuft und wieder gefunden werden will. 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Qualcomm Wear 1100: Wearables sollen effizienter werden
Autor: Alexander Fagot, 31.05.2016 (Update: 31.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.