Notebookcheck

Computex 2016 | Asus ROG GX800: Der Performance-King unter den Gaming-Laptops

Die Flüssigkühlung per Dock ermöglicht Übertakten wie am Desktop-PC
Die Flüssigkühlung per Dock ermöglicht Übertakten wie am Desktop-PC
Asus präsentierte auf der Computex im Rahmen der ROG-Pressekonferenz den Nachfolger des GX700 Gaming-Laptops mit optionaler Flüssigkühlung via Docking-Station.

Der Nachfolger des GX700 Gaming-Laptops bietet zwei 330 Watt starke Netzteile, die einen SLI-Verbund aus zwei Nvidia-GPUs in Kombination mit einer Intel K-Serie-CPU befeuern um dadurch die Performance eines Desktop-Rechners zu erzielen. Details zu den integrierten Prozessoren und Grafikeinheiten wurden bislang nicht verraten. Wie beim Vorgänger mit dabei: die hinten andockbare Docking-Station ermöglicht mittels "Hydro Overclocking System" die Flüssigkühlung von Grafik, Speicher und Prozessor für extreme Overclocking-Experimente.

Während der Präsentation auf der Computex in Taipei lief die Intel CPU mit 4,4 Ghz, die Dual-SLI-GPU taktete auf 1428 Mhz. Der Speicher lief mit 2.800 MHz. Der GX800 Laptop integriert ROG's neueste mechanische Tastatur namens "MechTAG", das steht, laut ROG, für Mechanical Tactile Advanced Gaming und soll die Zuverlässigkeit beim Zocken erhöhen. Natürlich sind auch hier individuell steuerbare Multi-Color-LEDs integriert. Details zu Preisen und Verfügbarkeit wurden bislang nicht bekannt gegeben.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Asus ROG GX800: Der Performance-King unter den Gaming-Laptops
Autor: Alexander Fagot, J. Simon Leitner, 30.05.2016 (Update: 30.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.